"Überwachungskamera´s von anderen Herstellern in die InstarVision einbinden"

Hallo, ich habe an dieser Stelle eine Frage, und zwar kann man Kameras von anderen Herstellen
in die „InstarVision“ einbinden? oder muss man da immer nur Kameras von „Instar“ nehmen?

Servus,

Kurz und knapp - Ja, kann man.
Beim „Hinzufügen einer Cam“ werden ungefähr 40 Hersteller gelistet, bei denen man dann das jeweilige Modell auswählen kann.
Und ist die betreffende Kamera doch noch nicht gelistet, besteht die Möglichkeit über ein
„generic Model“ eine entsprechende Cam einzutragen.

gruss

also in der InstarVision Kamera Liste finde ich nur Kameras der Firma Instar.
welche andere IP Kamera kann man mir außer die Instar Kamera noch empfehlen?
Und ist die betreffende Kamera doch noch nicht gelistet, besteht die Möglichkeit über ein
„generic Model“ eine entsprechende Cam einzutragen. was ist damit genau gemeint bzw. wie mache ich dann dies?

„Kameras +“ - „Kamera hinzufügen“ - „neue IP Kamera“ - „klicke Auswählen“

erste Seite:

Indem dabei die entsprechende Streamadresse direkt angegeben wird.

gruss

ich meine nicht in der Mobilen App sondern in der InstarVision für den PC ob man da auch alle Cameras einbinden kann die es gibt?

Hallo @Aixam81,

Bei der InstarVision 2.7 für Windows kann man Kameras generisch über ihren RTSP, MJPEG oder JPG Pfad hinzufügen:

instarvision

Wie der entsprechende Pfad lautet sollte in der Anleitung der Kamera stehen. Viele kann man auch auf dieser Seite finden:

https://www.ispyconnect.com/cameras

Hallo, mit dieser Seite die per Link da angezeigt wird komme ich nicht klar irgendwie, da ich kein English sondern nur die deutsche Sprache beherrsche.

Um was für eine Kamera handelt es sich denn?

ich bin halt am überlegen welche ich mir noch zulegen könnte außer Instarkameras die kompatibel sind mit der InstarVision und InstarAPP?

Man kann generell alle einfügen die einen RTSP oder MJPEG Stream zur Verfügung stellen. Die Liste die ich oben verlinkt habe, hat hunderte verschiedene Kameramodelle und deren Stream URLs. Allerdings muss man vorsichtig sein - da landet man auch schnell bei Herstellern die keine brauchbare deutsche Doku haben. Am besten immer erstmal online vorbeischauen und das Kamerahandbuch runterladen.

Für mich ist es einfacher die Modelle direkt zu erfahren die brauchbar und kompatibel sind dafür.

Ja, dann bleiben Dir die Modelle von Instar übrig. :wink: Schliesslich kann man von Instar nicht erwarten, dass dort jemand eine Kompatibilitätsliste von Konkurrenzmodellen erstellt.

Alle Kameras in der oben verlinkten Liste sind kompatibel. Man braucht nur einenh.264 kodierten RTSP Stream von der Kamera (oder MJPEG / JPG) und kann den in der InstarVision hinterlegen. Also genau wie beim VLC Player: