Kaufempfehlung IN-5905HD oder 5907HD?

Hallo,
kann mir jemand erklären, welche Kamera die bessere ist in Sachen wie Bildqualität/Tag-Nacht und Funktionsvielfalt etc.?

Mir ist bewusst, dass die 5905 bereits ein Weitwinkelobjektiv besitzt, aber die 5907 kann ja ebenfalls so bestückt werden. Eine Heizung werde ich in jedem Fall nachrüsten.

Gewicht und Preis einmal zurückgestellt, welche Kamera ist die bessere?

Danke

Hallo, ich habe beide Kameras im Einsatz, meiner Meinung nach ist die Bildqualität und die Tag und Nacht Ansicht bei beiden Kameras gleich
Auch der Funktionsumfang ist identisch.

Die 5907 habe ich in silber/ Metall und sie ist definitiv schwerer und macht einen fertigeren Eindruck.
Sie hat auch eine Halterung und das Kabel kommt hinten aus der Kamera und kann ganz normal verlegt werden.

Die 5905 habe ich in schwarz, Sie wirkt etwas leichter, was sie dann auch ist.
Der Unterschied, der Fuss ist quasi hinten an der Kamera befestigt und der Kabelbaum lügt durch den Fuss.
Das heißt, man sieht das Kabel nicht, weil es im Fuss durch eine Wand gezogen werden kann.

Entscheidend war für mich lediglich das Weitwinkelobjektiv bei der 5905.
Hoffe geholfen zu haben.

Hallo,
besten Dank für die Einschätzung!

Die 5907HD hat laut Datenblatt „Quick Installation“ die etwas bessere WLAN-Antenne (5dBi statt 3dBi) und das Kabel muß nicht direkt durch die Wand gezogen werden, weil es nicht mit der Halterung wie bei der 5905 verbunden ist.
Wer direkt an der Wand, wo auch die Kamera befestigt wird, die Kabel entlang laufen lassen möchte, wäre mit der 5907 besser bedient.

Die 5905 verbraucht laut Datenblatt max.8W bei 5 IR-LED, deren Reichweite bei 10m-15m liegen soll, während die 5907 15m-25m mit 3 IR-LED`s schafft. Dafür benötigt sie aber max. 13W (5W im Normbetrieb).

Ich habe die 5907 aufgrund der nächtlichen Reichweite und der besseren Halterung gekauft. Das Innenleben ist ansonsten gleich, bis auf die LEDs. Auf eine Zusatzheizung würde ich - sofern die Kamera nicht im Skigebiet, Gletscher o.ä. steht - erst einmal verzichten, da nachts die LEDs genug Wärme bringen und am Tag dürfte die Elektronik auch ohne LED die Innentemperatur auf über +5°C halten.

Bei Einsatz eines Weitwinkels dürfte die Qualität der Fotos schlechter werden, da ein größerer Bereich des Umfelds auf derselben Sensorfläche abgebildet wird.
Grüße.

Danke für die Infos!

ich bin auch am überlegen , ob 5905 oder 5907. Ist denn die 5907 wirklich bei Nacht besser?
Irgendwie seh ich mehr Vorteile bei der 5905 (vor allem das bereits installierte Weitwinkelobjektiv und die Baugröße), trotzdem kaufen scheinbar mehr Leute das Modell 5907 ?
Gibts noch ein Kaufargument für die 5907?

Tja, die wichtigsten Daten und Unterschiede wurden genannt. Was die Heizung betrifft, habe ich seit Wochen u.a. eine 5907HD ohne Heizung in Betrieb, die auch die momentanen nächtlichen Minusgrade von ca. -10°C…-7°C mitmacht. Einen Weitwinkel habe ich nicht nachgerüstet und kann sehr gut eine Terrasse mit 15m Länge und 4m Breite aufnehmen und allein mit den 3 IR-LED`s nachts ausleuchten. Da sieht man nachts sogar Mäuse herumlaufen. Davon habe ich gleich ein Video aufgenommen. :slight_smile: Im Nahbereich der Kamera ist dann natürlich die Sicht in der Breite eingeschränkt, so dass der Rand der Terrasse nicht einsehbar ist. Trotzdem kann man bei 2Meter Abstand zur Kamera etwa 3Meter Breite überwachen. Wem trotzdem ein möglichst großer Überwachungsbereich wichtig ist und dafür eine schlechtere Bildqualität (Auflösung und Verzerrungen) inkauf nehmen kann, sollte ein Weitwinkelobjektiv einsetzen. Und wer nachts ohne Zusatzbeleuchtung nur 10m…15m IR-Ausleuchtung benötigt, kann dann gleich zur 5905HD greifen. Prost Neujahr!

bedeutet denn ein Weitwinkelobjektiv automatisch eine schlechtere Auflösung/Bildqualität? Oder anders gefragt, ist die Bildqualität der 5905 denn schlechter als die der 5907?

Theoretisch ja. :slight_smile: Der Bildsensor und damit die Aufnahmefläche des Chips ist bei beiden Kameras gleich. Der Unterschied liegt demnach nur bei den Objektiven und verschiedenen Zoomwerten. Die 5907 hat ein 8mm Objektiv verbaut und INSTAR gibt einen Blickwinkel von 45° an. Optional kann man ein 4mm Objektiv einbauen und erhält einen Blickwinkel von 90°. Ein bisschen Trigonometrie und man erhält die Aussage, dass die Gegenkathete ( Breite des Bildes) eines 8mm Objektivs nur das 0,707-fache eines 4mm Objektivs beträgt. Geht man z.B. 10 Meter von der Kamera weg, kann ein 4mm Objektiv 10 Meter Breite erfassen, während das 8mm Objektiv 7,07 Meter erfasst. „Toll“ denkt man und kauft sich ein 4mm Objektiv. Allerdings muss dann auch eine größere Bildfläche auf diesselbe Chipgröße gepresst werden. Die Fläche (A) berechnet sich einfach aus Breite (B) mal Höhe (H). Der Chip hat ein Seitenverhältnis von 4:3, die Höhe H eines Bildes beträgt also dreiviertel der Breite, also H = 0,75 * B. In die Flächenformel A = B * H eingesetzt, ergibt sich A = B * 0,75 *B = 0,75 * B^2. Wenn wir jetzt wieder berücksichtigen, dass ein 8mm Objektiv das 0,707-fache an Breite gegenüber dem 4mm Objektiv erfasst und diesen Faktor in die Flächenformel einsetzen und quadrieren, ergibt sich aus 0,707 * 0,707 der Wert 0,499. Frei nach dem Film „Schöne Bescherung“: „… Halleluja! Das is´n Ding! …“ :wink: Fazit: Ein 8mm Objektiv muss nur die halbe Bildfläche auf diesselbe Chipgröße abbilden gegenüber einem 4mm Objektiv und erhält deswegen mehr Pixel pro mm.

Ich hatte den Post eigentlich formatiert, alles weg, Blocksatz, Edit klappt nicht…

Tolle Erklärung, danke dir. Ich hab mir beide bestellt und heute mal getestet. Bei der 5907 ist alles total weit weg, man möchte am liebsten das Ganze etwas ran zoomen, was natürlich nicht geht und die 45° schränken schon sehr stark ein.
Die 5907 ist riesig gegenüber der 5905 und macht einen total wertigen Eindruck.
Rein vom Gefühl her würde ich die 5905 nicht den ganzen Tag Regen und Schnee aussetzen wollen, bei der 5907 hät ich dagegen ein gutes Gefühl.
Mal sehen, ich glaub ich behalte die 5907 und bau ein Weitwinkel ein, ohne ist das Ding für mich nicht brauchbar, da ich in ca. 4m Entfernung einen ca. 6m breiten Bereich einsehen möchte und das geht so nicht.

Ich hab mir beide bestellt und heute mal getestet

Am 2.1.2017 noch überlegt, am 3.1 schon beide getestet .das nenn ich mal flott.

„Mal sehen, ich glaub ich behalte die 5907 …“ Dann wird es also demnächst eine gebrauchte - refurbished - 5905 bei INSTAR zu kaufen geben.

das kann sein!
Ich hab mir auch die falsche 5907 bestellt gehabt (POE). Heut ist die WLAN-Variante angekommen - scheint auch eine bereits von jemand anderem geöffnete Packung zu sein.
Zudem fehlt die WLAN-Antenne. Was mir auch komisch vorkommt - das Objektiv ist relativ weit hinten - ca. 1cm hinter der Scheibe. Denke bei der POE, die ich zuvor versehentlich bestellt hatte, war das nicht so.
Wie ist das Objektiv bei euch von der Position her?

DSCF1458.JPGDSCF1458.JPG Sieht bei meiner 5907 WLAN Variante genauso aus. Ich habe die noch auf dem Tisch liegen, weil ich sie seit dem vorletzten Firmware Update noch nicht richtig zum laufen bekommen habe.

ok, dank dir, das beruhigt mich.

Ich bin am überlegen, mir noch 2 weitere Kameras (5907 oder ) zu kaufen. Da ich sowieso mit einem Kabel aus dem Haus raus muss (Loch bohren) ist es fast egal, ob ich ein Stromkabel oder ein LAN-Kabel raus ziehe. UNd LAN hätte halt den Vorteil, dass es im Gegensatz zu WLAN stabil läuft.
Kann ich die die 5907 PoE an einem Devolo Dlan betreiben. Das Teil funktioniert bei mir sehr gut.
Und noch eine Steigerung davon: kann ein LAN-Kabel, das am Devolo hängt raus aus dem Haus ziehen und dort mit einem Splitter (sowas z.B. http://www.ebay.de/itm/DIGITUS-CAT5e-RJ45-Splitter-Y-Verteiler-Netzwerk-LAN-ISDN-Adapter-Patch-Kupplung-/261391166415?hash=item3cdc20abcf:g:bjMAAOSwFV9X0MHA) an mehrere Kameras gehen ?

@amora
Wenn du die Kamera über PoE bestreiben möchtest - Spannungsversorgung über das Lankabel - muss die Kamera direkt mit dem Lankabel an den PoE Switch / Connector angeschlossen werden. Es darf zwischen Kamera und PoE Switch kein DLAN da vor sein und jeder Kamera muss direkt ohne Splitter, an den PoE Switch angeschlossen werden.
Du kannst zwar vom Router bis zum PoE Switch eine DLAN Verbindung herstellen!

Deinen Wissensdurst kann dir das Instar WIKI -->>http://wiki.instar.de/index.php/Hauptseite sehr gut befriedigen - dort mal entsprechende Suchbegriffe (5907 / 5905 / PoE usw) eingeben.
Dort gibt es Anleitungen und Videos zu allen möglichen Themen.

Gruß
Hbr

PS:
Frage: Am 2.1 2017 schreibst du - Post #6

02.01.2017, 14:25 ich bin auch am überlegen , ob 5905 oder 5907. Ist denn die 5907 wirklich bei Nacht besser?

und am 3.1 schreibst du -Post #11

03.01.2017, 22:33 Tolle Erklärung, danke dir. Ich hab mir beide bestellt und heute mal getestet

wie geht das, wo hast du die so schnell herbekommen ?

deine Antwort irritiert mich etwas und bei Wiki find ich nichts zu Powerlan.
Ist es denn so, dass die Powerlan-Adapter (bei mir Devolo) keinen Strom an die Kamera weiterleiten können?

Ich hab hier bestellt https://www.bueromarkt-ag.de - Morgens bestellt - nächtsen Tag nachmittags war das Paket bei mir

Ist es denn so, dass die Powerlan-Adapter (bei mir Devolo) keinen Strom an die Kamera weiterleiten können?

Genauso ist es !

bei Wiki find ich nichts zu Powerlan

Sorry, das kann ich fast nicht glauben.
Im WIKI ist über DLAN / PoE / PoE Splitter / PoE Connctor usw. einiges zu finden.

  • Bilder , Videos , Anleitungen usw.
deine Antwort irritiert mich etwas

und mich deine!
Wenn ich mir deine Posts so anschaue, dann hast du schon seit Anfang 2016 Instar Kameras.

21.01.2016, 23:16 Hallo zusammen, bin seit heute Besitzer einer INSTAR 5905

Gruß
Hbr