Instar IN-3011 PoE

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit eine IN-3011 PoE
Bis vor 3 Wochen war ni e ein Problem mit der Kamera.

Nun, seit 3 Wochen eben streikt die Kamera.

  1. Sobald sei mit dem Stromverbunden ist passiert erst einmal nichts. Dann, nach etwa 15 sekunden leuchtet die weiße LED vorne, bleibt für 15 sekunden an und geht dann wieder aus. Das macht sie un immer wieder.

  2. Reset Knopf wurde schon mehrmals gedrückt (länger als 20 sek.) aber es ändert sich nichts.

  3. Mit Instar hatte ich ich auch schon Kontakt. Hier wurde auf anraten die Hauptplatine getauscht. Nun, das tauschen der Platine brachte keinen Erfolg.

  4. Ich bekomme auch immer eine 169.254.x.x Adresse.
    Der Versuch mein Laptop mit 192.168.0.x brachte ebenso keinen Erfolg.

  5. Auch konnte ich beobachten das die Netzwerkschnittstelle der Kamera auch ein seltsames verhalten hat.
    Grün ist immer an, und orange blinkt dann wie es soll und dann sind auf einmal beide aus.
    Dann gehen sie wieder an und das selbe von vorne?
    Vom Kamera Tool wird die Kamera nicht gefunden, erkannt.

Hoffe das ist übersichtlich. Kann da jemand einen Tip geben was ich noch machen kann?

Danke vorab …
lg
Tomm

Auch wenn die Spannungsversorgung über das Netzteil erfolgt?

Ja, auch wenn die Spannungsversorgung mit dem Netzteil erfolgt.

Ich bekomme auch immer eine 169.254.x.x Adresse.
Der Versuch mein Laptop mit 192.168.0.x brachte ebenso keinen Erfolg.

Den Part habe ich nicht richtig verstanden.

Die Kamera bekommt von meinem Laptop eine falsche IP zugewiesen.
Deshalb habe ich in meinem Laptop die IP geändert. Besser?
Aber es scheint ja etwas nicht zu stimmen wenn dem so ist.

Die Kamera kann von deinem Laptop keine IP bekommen!
Ausser du hast auf deinem Laptop einen DHCP installiert und auch am laufen.

  • da glaube ich aber nicht.

Ok, aber warum gibt dann die Kamera eine solche Adresse „169.254.x.x“ aus? DHCP habe ich auf meinem Laptop nicht am laufen.
Eigentlich wenn das Netzwerkinterface defekt wäre oder?
Aber eine neue Platine ist ja drin.

Nur eine Zwischenfrage: korreliert das Problem zeitlich mit dem Aufspielen eines Firmware-Updates?

Kann ich Dir so nicht sagen. 1. hatte ich noch keines aufgespielt und 2. startet die Kamera ja nicht um es eventuell zu testen.

Die Kamera oder dein Laptop?
Ich tippe mal das dein Laptop die 169.254.x.x bekommen hat.

Die 169.254.x.x ist eine sog. Apipa Ip Adresse.
APIPA (Automatic Private IP Adressing) ist der Mechanismus, der einem Rechner eine Adresse aus dem Bereich 169.254.x.x vergibt, wenn dieser keine IP per DHCP bekommt.

In dem Fall war es mein Laptop.
Kann man das Thema schließen, denn laut Instar ist sie hinüber. Schade nur das ich die Hauptplatine gekauft habe und liegt nun rum.

Du könntest bei Instar Deine Kamera resp. Hauptplatine zum Kauf anbieten:
https://forum.instar.de/c/allgemeines-talkroom/biete-suche-tausche/35

Danke Dir. Werd ich mal veruchen.