Videobild der Kamera IN-9020 Full-HD

Hallo,
Ich habe das eine oder andere Problem mit der Kamera, besitze sie seit Weihnachten.
Ist es normal dass die Kamera im Livebild jede Bewegung nur ruckelnd zeigt?
Der Kamera ist es auch egal welchen Bereich ich einstelle, sie löst auch Alarm aus wenn ein Fahrzeug auf der Straße vorbeifährt!
Bei einer Push Benachrichtigung auf´s Händy, wo ich dann die App öffne , dauert das Ewig lange bis das Bild erscheint, dann ist natürlich keiner mehr da.
Im Moment kommt gar kein Alarm mehr…

Das deutet alles auf eine langsame Netzverbindung hin

  • WLAN Geschwindigkeit prüfen
  • Netzverbiundung prüfen
    Ist es auch langsam in der Webui?
    Wie ist die Kamera in der APP eingebunden ?
  • als Ip Kamera mit lokaler Ip Adresse oder als P2P Kamera?

Danke für die schnelle Antwort,
Leider bin ich nicht der große Fachmann was Software anbelangt.
Die Kamera ist mit Lan-Kabel verbunden über einen Powerline Adapter.
Wie kann ich da die Geschwindigkeit überprüfen?
Ich habe Glasfaser und 500mbit
Wie die Kamera in der App ist muss ich noch schecken

Wo finde ich die Einstellungen in der App ob die nun ip oder p2p ist ??

Hallo#hbr
Ich wollte noch hinzufügen daß die powerline 1260E Adapter im Schnitt 50Mbit/s haben.
Das Bild ruckelt auch auf Webui.
Dass die App so langsam ist, das haben aber viele, wenn man die Kommentare von der App durchliest

Da würde ich doch mal wenn möglich - per direkter Verbindung testen.
Ich habe auch mal mit DLAN probiert und habe festgestellt das es nur dann gut funktioniert wenn die DLAN Adapter am selben Stromkreis /selber Phase hängen.
Aber auch da hatte ich des öfteren starke Geschwindigkeitsunterschiede.
Ich bin dann dazu übergegangen die Kameras entweder per Lankabel oder eben per WLAN über enstprechende Repeater einzubinden.

Dass die App so langsam ist, das haben aber viele, wenn man die Kommentare von der App durchliest

Ja, da habe ich aber den Verdacht das die Kameras in der APP nicht mit der lokalen IP eingebunden sind sondern über P2P .
Befindet man sich im Homebereich der Kameras sollten sie mit der lokalen IP in der App eingebunden sein - will von der Ferne drauf zugreifen dann per DDNS und wenn DDNS nicht möglich dann per P2P.

Die Übertragungsgeschwindigkeit hängt ja immer davon ab wie hoch ist Sie am 1. 1.Standort der Kamera 2. am Standort des Smartphone und wenn aus der Ferne kommt noch die Uploadgeschwindigkeit dazu.

PS: Noch zur Info
Ich habe an einer Kamera nur eine WLAN Geschwindigkeit von 27 Mbit/s
Eine Uploadgeschwindigkeit des Internetanschluß von 5 Mbit/s und bei mir
ruckelt das Bild auch bei Zugriff aus der Ferne über DDNS nicht sondern läuft flüssig.
Habe bei keiner Kamera das Problem.

Danke mal für die ausführliche Erklärungen :slightly_smiling_face:
leider habe ich ein Holzhaus (Weberhaus) mit Keller aus Beton, und die Garage ist innen isoliert mit weiß der Geier mit was, aber da kommt fast nichts durch, W-lan geht kaum, Mobilfunknetz, auch kaum.
Dadurch bleibt mir nur der Poweradapter, oder Löcher bohren und Lan-Kabel direkt von der Fritzbox legen.
Das mit der Phase werde ich schecken.

Wo kann ich denn die App umstellen auf lokaler IP und DDNS ??
Das Bild ruckelt ja auch auf dem PC.
Grüße
Marcel

In der APP unter „Kameras / bearbeiten“
steht da etwas was von „UID“ dann ist sie per P2P - steht
da was von „DDNS / IP“ und „Lokaler IP“ dann per DDNS bzw. per lokaler IP.
Einfach mal in der APP schauen was sich so alles unter den Menüpunkten verbirgt - sich mal damit beschäftigen.
Auch ein Klick auf das ? = Hilfe ist sehr hilfreich.

Das Bild ruckelt ja auch auf dem PC.

Daher ja auch meine Vermutung dass die Netzwerkverbindung auch im internen Netz sehr langsam ist.

Das mit der Phase werde ich schecken.

Wichtig ist auch das die DLAN Adapter direkt in einer Wandsteckdose stecken und nicht in einer Mehrfachsteckdose.

Vg
Hbr

Wenn Du von DLAN sprichst meinst Du die Produkte von Devolo. Die haben u.a. eine DINRail im Portfolio, die man direkt im Verteilerkasten einbauen lassen kann und die die Netzanbindung auf allen Phasen realisiert. Bei mir läuft es im Haus noch ohne Phasenkoppler, da sind dLAN 200 und 1200 gemischt im Einsatz.
Per Software Devolo Cockpit kannst Du die Übertragungsgeschwindigkeiten der Adapter untereinander im Überblick betrachten.

Nein, ich meinte damit DLAN / POWERLINE ADAPTER usw. , also alles was über Adapter über das lokale Stromnetz geht.

Und die Probleme die es mit normalen Adaptern die direkt in eine Steckdose gesteckt werden gibt.

die man direkt im Verteilerkasten einbauen lassen kann

wichtig dabei - „einbauen lassen kann“.

Da würde ich mir überlegen ob ich mir für das Geld dann nicht lieber ein Kabel lege bzw. legen lasse.

Kamera hängt jetz mit einem Lan-Kabel direkt an der Fritzbox, Bild in auf dem Pc ruckelt immer noch!
Keine Ahnung was ich jetzt noch machen soll.
Werde mal Instar anschreiben!

Du rufst die WebUi der Kamera mit Eingabe der lokalen IP auf?
Und dein PC hängt auch mit per Lankabel an der Fritzbox?

Ja, im Moment ist alles mit Kabel verbunden.
Habe aber jetzt mal in meine App eine Kamera mit DDNS hinzugefügt und die andere gelöscht.
Bildaufbau ist jetzt wesentlich schneller :smiley:
Ob die Kamera jetzt noch ruckelt kann ich nicht feststellen, es bewegt sich nichts vor dem Haus…
Melde mich dann wenn es was zu berichten gibt.

Vielen Dank für deine Mühe.
Gruß
Marcel