Video direkt auf microSDXC-Karte - Ton auf Bild läuft 4sec nach.

Hallo Freunde
Hat jemand hier eine Idee, woher das kommt? Video direkt auf microSDXC-Karte aufgezeichnet - Ton auf Bild läuft 4sec nach.
Bei allen Cam’s - hab jetzt 4 Stk. der IN-8015 Full HD.
Notlösung ist es - via ein Schnittprogramm die Tonspur um 4sec im AVI-Video kürzen ( :frowning: fehlen mir halt nach 15min am Ende).
Mit bestem Gruss aus Basel - Martin

Hallo Freunde

Frage - hab ihr auch Probleme mit dem Support hier? Ticket wird einmal in der Woche beantwortet - ich stehe im Regen.
Die Videoaufnahme direkt auf die SD-Card ist wirklich unsynchron mit dem Ton, egal was eingestellt wird… Dies - je länger die Aufnahme ist - je grösser der Abstand Bild-Ton.2Min - Ok … 5Min - kritisch … 10Min - unbrauchbar.
Es fehlt die Option, das die FPS gehärtet werden kann - also immer auf 24FPS fixiert. Im Online-Handbuch gab es diese Option. Im Bild die Position mit dem grünen Fragezeichen -> Variable FPS.


Hilfemenü zu Einstellung Video

Die Idee - die Videos auf 2Min zu setzen und danach in einem Videoschnittprogramm zusammenzusetzen - funktioniert auch nicht. Das eine Teil hat 27FPS - das nächste nur 22FPS. Das Programm braucht alle Teile mit 24FPS.

Support - was ist zu tun? Macht mal euer Testlabor bereit und sucht mir mal diese Option im Onlinehandbuch, was in den Einstellungen fehlt.

Wir Danken es … mit bestem Gruss
Martin

Jepp habe ich auch das Problem mit dem Ton.
Aber das Problem mit dem zusammenführen der Files mit einem Videoprogramm habe ich nicht. Das funktioniert tadellos. Ich benutze Cyberlink PowerDirector. Was auch extrem ist, extrahiere mal die Audiofile von der Videofile, da hat man einen Unterschied von mehr als 30sec. Die Audiofile ist 15min 10sec lang und die Videofile 16min 1sec.
Die Variable Bitrate lässt sich einstellen : Einstellungen / Multimedia / Video da kann man die FPS festlegen und es ist auch ein Schieber dort zum einschalten der variablen Bitrate.
Auch sehr faszienierend ist, dass Files (15 min Aufnahmedauer) mit viel Bewegung nur 40MB groß sind und Files wo nix passiert ganze 120MB haben. (bei 1080p / Mittelschwach / 2048kbps und variabler Bitrate / Keyframe alle 30 Bilder).
Ich bin noch nicht dahinter gekommen was die Keyframe bewirkt. Ich dachte dass diese hilft den Ton Syncron zu halten, aber dem ist leider nicht so.