UPnP Status

Versuche einen Fernzugriff auf meine IN-4010 zu ermöglichen.
Zunächst kriege ich im DDNS Status „DynDnS erfolgreich“, aber beim UPnP Status reicht’s nur für einen „UPnP Fehler: Ablehnung vom UPnP Gerät, eventueller Portkonflikt“

Was mache ich als Laie falsch? Muss ich am Router etwas ändern?

Danke für Eure Hilfe.

Servus,

Ganz einfach - Ja.

Der Router muß ja wissen - leite einen Request von außen auf die lokale LAN Adresse X weiter.

Oder auf „hochdeutsch“:

1:
Ändere in der Cam den HTTP Port auf zB. 81, oder 82,83, …etc.
Der Port 80 macht bei einigen Routern Probleme mit der eigenen Administration.

2:
Definiere im Router eine Portweiterleitung der definierten Portnummer auf die IP Adresse der Cam.
( routerabhängig sinngemäß - zB. alle TCPIP auf Port 85 an Adresse 192.168.178.x Port 85)

Danach muß der Aufruf über die DynDNS Adresse (":Portnummer" nicht vergessen) funktionieren.

3:
Falls weitere Analyse:
Welchen Router hast Du?
Welche DynDNS nutzt Du - direkt in der Cam, oder im Router definiert (wäre besser, da flexibler)?

gruss

Schönen Dank schon mal.
Habe heute von extern (fremdes Netz) mal den Zugriff versucht - ohne Erfolg.
Habe einen Router von Netgear (WNDR3300).
Die folgenden Screenshots zeigen den Status heute. Wo bin ich auf dem Holzweg? Danke für einen Tip!

Gruss

Schau mal hier:
http://forum.instar-cam.com/support.php?do=viewquestion&faqid=12

PS: UPNP ist im übrigen für was anders, du meinst DynDNS oder DDNS :wink:

Aber was mir bei denen Screenshots auffällt, du hast keinen Haken bei „Use a Dynamic DNS Service“ gesetzt
zudem geht nicht hervor, ob du die Kamera auch auf den Port 81 umgestellt hast.

Herzlichen Dank - funktioniert jetzt einwandfrei. Fehler scheint tatsächlich der fehlende Haken bei „Use a Dynamic DNS Service“ gewesen zu sein.