Nach Stromausfall keine Verbindung

Hallo,
ich kann seit einem Stromausfall nicht mehr auf die Kamera 7011 HD zugreifen, weder per Browser, App oder Kameratool.
Im Router sehe ich die Kamera und anpingen geht auch.
Ich habe die Kamera schon mehrmal vom Strom genommen, auch mal über 2 Tage. Der Reset über den Knopf am Kabelbaum wurde auch mehrmals durchgeführt. Alles ohne Erolg.
Was kann das sein ? Hat jemand noch einen Vorschlag ?
Danke

Hallo,
evtl. könnte man versuchen, die WebUI wiederherzustellen:

Hallo @Daniel1000 ,


reagiert die Kamera denn noch auf direkte Anfragen - z.B. abgreifen des Snapshots:

http://IP-Address:Port/tmpfs/auto.jpg?usr=admin&pwd=instar

Oder die Pan&Tilt Funktion:

http://IP-Address:Port/cgi-bin/hi3510/ptzctrl.cgi?-step=1&-act=left

Man kann auch noch eine Direktverbindung ausprobieren (es kann z.B. sein das der Router die IP an ein anderes Gerät vergeben hat und die Kamera deshalb darunter nicht erreichbar) - das schließt das Netzwerk als Fehlerquelle aus:

Nein reagiert auch nicht auf direkte Anfragen. Direktverbindung besteht aktuell.
Ich kann die Kamera immer noch unter der eingegebenen IP anpingen, egal wie oft ich den Hard Rest Knopf betätige. Kann man die Kamera noch anders reseten ?

D.h. auch direkt per LAN Kabel am PC angeschlossen kann man die Kamera anpingen aber hat keinen Zugriff auf die WebUI? Wenn man einen Router dazwischen hängt das gleiche Bild?

Wenn man keinen Zugriff mehr auf die Oberfläche hat ist der Resetknopf der einzige Weg. Falls man denkt, dass dieser eventuell beschädigt ist, kann man die beiden Adern auch von Hand überbrücken.

ja mit Router das selbe Problem. Ich hab den Knopf abgeknipst und die Adern kurzgeschlossen. Es tut sich aber nichts. Kann man auf der Platina was reseten ?

Das kann manchmal ein Trugschluß sein, weil zum einen der Router einen Cache besitzt und Windows einen DNS Resolver Cache. So kann eine Antwort statt von der Hardware der Kamera vom Cache gekommen sein.
Als Ping empfiehlt sich dann eher pathping oder tracert. Unter Windows kann man auch den DNS Resolver Cache löschen, beim Router hilft wahrscheinlich eher das kurzzeitige Ausschalten.

Ich habe den reset auch über die SD Karte probiert, wieder ohne Erfolg. Ich bekomme die Kamera einfach nicht in den Werkszustand.

Über die serielle Schnittstelle kann man noch direkt in das System schauen und falls notwendig die Firmware nochmal aufspielen. Allerdings schaut es ja mehr nach einem Hardwareproblem aus: