Meine 5907 HD versendet fast alle Bilder zum FTP Server,- jedoch nicht per Mail!

Selbst meinen PKW und auch einen LKW einer Spedition wurde nicht gemailt, sondern nur auf den FTP hochgeladen! Manchmal führen jedoch auch Bewegungen von kleinen Dingen, wie Hasen oder Vögel zum Versenden einer Mail!

Kommen sich Mail und FTP irgendwie ins Gehege?

Ich versende mit dem Standardserver von Instar und der FTP-Server ist HiDrive von Strato!

Hallo @magnumthevoice ,

beim FTP wird jeder Alarm hochgeladen. Bei den Emails hat man einen 60s Cool-down. Der Grund dafür sind die kostenlosen Emailanbieter - wenn die Kamera einmal daueraft Alarm auslöst und deren Server mit Emails torpediert, wird die Kamera schnell als „Spammer“ eingestuft und fortan blockiert.

Hallo und danke für die Rückmeldung!

dass kann ich nachvollziehen!

Ist eigentlich schade, weil man vom FTP-Server keine Benachrichtigungen bekommt und es auch ziemlich lange dauert, bis mal alle Snapshots geladen sind! Hingegen geht das bei den Mails recht zügig und man erhält zeitnahe Mitteilungen!

Der Cool-Down betrifft leider auch die Pushbenachichtigung - auch da hätte man ein Spam Problem und könnte blockiert werden.

Man kann natürlich was eigenes „bauen“ - mit Hilfe des HTTP (und bei den Full HD Kameras auch MQTT) Alarmservers. Wenn man die an ein Smarthome System bindet kann man sich im Sekunden-Intervall Alarmieren lassen.

Hmm ich bin mir gerade aber nicht sicher ob man bei den 720p HD Kameras auch schon das Intervall einstellen konnte - müsste ich nochmal nachschauen. Bei den Full HDs gehts auf jeden Fall bis auf eine Sekunde runter.

Ich denke, das Problem ist auch ein anderes!
Bin heute morgen kurz mit dem Wagen weg gewesen und auch zum FTP-Server wurde nichts hochgeladen!

Im Logbuch steht leider nichts, dort gibt es nur ein paar Einträge vom 05.08.2021…

Die Cam ist an einem Nebengebäude, mit Blick auf meine Einfahrt montiert!
Die ersten Versuche mit Powerlan waren wegen Verbindungsabbrüchen gescheitert und dann habe ich eine alte Fritzbox als Repeater auf halber Strecke installiert und von dieser Box sind es dann noch ca 35 Meter Luftlinie und nur eine Glasscheibe zwischen Fritz und Cam!

Ich denke, dass eine Signalstärke von 99% nicht die Ursache sein dürfte!

Hier auch noch mal ein Upload als Beispiel,- die Objekte zur Erfassug sind ja auch nicht gerade winzig!!!

Ich hatte auch schon mal über ein TP-Link Pharos Serie CPE210 Outdoor WLAN Access Point (für professionelle Anwender, 300 Mbit/s auf 2,4GHz, 9dBi, PoE, Reichweite mehr als 5 Km, nachgedacht!

https://www.amazon.de/TP-Link-CPE210-Outdoor-Access-300Mbit/dp/B00OO47F0G/ref=sr_1_83?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=TP+Link&qid=1628144789&sr=8-83

Wenn kein Alarm ausgelöst wird, müsste man sich die Alarmeinstellungen anschauen und ggf. einen externen Sensor an der Kamera anschliessen:

Bei der Erkennung haabe ich schon alle Varianten ausprobiert!
Habe bei der Cam auch gelegentliche Fehlalarme, nur bei echten Auslösern kommt dann manchmal nichts!

Könnte ein Piersensor denn Abhilfe schaffen?

Ich habe 4 Cams aus dieser Serie und die anderen haben diese Probleme nicht!

Wie gut die softwarebasierte Bewegungserkennung läuft hängt stark davon ab, was die Kamera „sieht“. Um so grösser die Änderungen im Bild sind (wieviele Pixel verändern ihre Helligkeit und/oder Farbe) wenn eine Person vorbeigeht, desto empfindlicher wird die Kamera reagieren.

Und umgekehrt, wenn man einen „lauten“ Hintergrund hat (ständige Lichtschwankungen, sich im Wind bewegende Hecke, usw.) desto unempfindlciher muss man die Kamera einstellen, um nicht laufend Fehlalarme zu bekommen. Dadurch werden dann natürlich auch echte Alarme gelegentlich unterdrückt.

Ein externer PIR Sensor hat den Vorteil das man ihn unabhängig von der Blickrichtung anbringen kann - auch näher dran am Geschehen. So dass er möglichst wenig Störquellen sieht und eventuell auch schon einen Alarm auslöst kurz bevor die Person den überwachten Bereich betritt - so das man auch garantiert alles auf dem Alarmvideo drauf hat.

Ich habe den Bereich 1 auf einen leisen Hintergrund (Pflastersteine) bei 90% eingestellt und trotzdem erfolgt keine Meldung, wenn ich mit dem PKW darüber fahre!

Vielleicht ist das wieder so ein Problem mit dem deaktivierten Alarmzeitplan. Schau mal nach, ob dort alles aktiviert ist. Und natürlich muss beim Alarmbereich 1 ebenfalls ein Haken stehen bei aktiv, aber das wirst Du sicher schon überprüft haben.

BTW: Laut Bundesnetzagentur sind bei 2,4GHz WLAN nur 100mW Sendeleistung erlaubt. Dein anvisierter Kandidat schafft die 5km u.a. durch 500mW. Aber ich glaube, Du brauchst das Teil ohnehin nicht.
Grüße

Habe überall die Haken gesetzt und der Zeitplan ist durchgehend aktiv!

Mich irritiert nur, dass kleinste Tiere den Alarm auslösen und teilweise bei PKW`s nicht!

Habe auch noch mal die Pics auf dem FTP-Server überprüft,- da sind zwar mehr Alarme eingegangen, jedoch auch nicht alle!

Und die Outdoor-Pir-Sensoren von Instar gibt es nicht mehr im Handel, zudem sind deren Bewertungen auch nicht gerade TOP!

Du kannst jeden externen PIR-Sensor anschliessen, der einen potantialfreien Ausgang hat. Also der nur eine Art Schalter ist. Diese PIR öffnen oder schliessen im Alarmfall. Das Verhalten des Sensors kann man im Menü der Kamera angeben.

Meinst Du nachts die per IR angeleuchteten Motten? Vielleicht hilft im Forum ein Bild mit dem Alarmbereich, um da Näheres zu sagen.

Ich gehe davon aus, dass die Cam ein Problem mit der Motion Detection hat!
Ich besitze insgesamt 4 aus der 5907HD Serie und habe mal dei Einstellungen diese, bis ins Detail verglichen!
Die übrigen 3 reagieren bei geringerer Sensitivität der Bereiche wesentlich sensibler auf Bewegungen!

Diesen Vormittag gab es auch bei 4 durchfahrenden Fahrzeugen keinen einzigen Upload auf den FTP-Server!!!

Hier mal ein paar Beispiele!


Diese Cam reagiert bei einer Sensiivität von 55 sogar auf fallende Blätter!


Und hier ist meine Problem-Cam! Sie reagiert selbst bei einer Sensitivität von 90 auf die meisten Bewegungen,- egal ob Person oder PKW, nicht! Selbst auf einen anliefernden LKW hat sie nicht reagiert!

Habe mir gerade auch noch mal das Logbuch angesehen!
In den letzten 3 Stunden gab es einige Auslöser, auf die ein FTP-Upload erfolgte, jedoch keine einzige Email!
Und das Aus- und Einfahren meines PKW und auch das Abholen der Tageszeitung aus dem Briefkasten lösten nichts aus!

Hingegen funktionieren die Testmails und werden auch zeitnah übermittelt!

Ich wollte so mal die Log-Datei öffnen,- klappt jedoch nicht!

http://Benutzer/Passwort@192.168.1xx.3x:8084/cgi-bin/hi3510/param.cgi?cmd=get_log.cgi

Welcher Parameter ist da falsch geschrieben?

Obwohl die Detections 21 Minuten Abstand zeigen, wurde nur an den FTP hochgeladen, obwohl die SMTP-Einstellungen korrekt sind! Bei den anderen drei 5907er hingegen keine Probleme! Hatte gestern auch noch mal den Repater etwas anders ausgerichtet und der Empfank liegt bei 97%!

Hatte gerade den Support kontaktiert und sie haben die Funktionen über den Rem Viewer per CGI ausgelesen und in der Cam ist alles okay! Daher bleibt nur noch der Reset!

Kann etwas dauern, bis ich dazu komme, da die Kamera am Giebel hängt und ich 40 Meter per Lan-Kabel überbrücken muss!

Melde mich nach der Aktion wieder!!!

Es ist besser geworden, jedoch nicht so gut, wie es mit FTP läuft!
Zudem heist die Cam nach dem Reset nicht mehr Einfahrt, sondern IN 5907HD, obwohl diese Bezeichnung nirgendwo als Absender steht!
Laut Aussage, soll das bei der neuesten Firmware nicht mehr vorkommen!

Mit Doppelpunkt sollte es gehen:
http://Benutzer:Passwort@192.168.1xx.3x:8084/cgi-bin/hi3510/param.cgi?cmd=get_log.cgi

Übrigens würde ich nicht so viel Overkill der Kamera abverlangen. 8 Bilder per Mail verschicken, auf FTP speichern, Videos auf SD und FTP speichern… Wenn da zwischendrin ein Prozess zu lange dauert, werden die anderen womöglich nicht abgearbeitet. Erst mal könntest Du nur 1 Bild per Mail und FTP verschicken. Danach vielleicht ein Video auf FTP. Wenn das auch noch klappt, dann die SD-Karte mit einbinden usw. So kann man besser eingrenzen, wann sich etwas im System verschluckt.
Grüße

Danke für die Info!
Seit gestern Abend verhält sich die Cam anscheinend so, wie sie soll, aber ich werde mal die SD-Karte stillegen, denn die benötige ich nun wirklch nicht so dringend!

Nur mit dem Namen der Cam als Absender ist schon eigenartig! Jetzt habe ich die aktuellste Software drauf und sie verhält sich wieder wie mit der alten Soft nach dem Werksresett!

Hier die Antwort auf die CGI Abfrage:

var ma_server=„mx.instar.email“; var ma_port=„587“; var ma_ssl=„3“; var ma_logintype=„1“; var ma_username=„cam@instar.email“; var ma_password=„kunde123“; var ma_from=„cam@instar.email“; var ma_to="instar_cams@online.de;"; var ma_subject=„Einfahrt Alarm“; var ma_text=„Einfahrt“;

Hallo,
auf unserem Grundstück sind drei Kameras installiert, zwei davon 5907 mit vier Externen Pir Sensoren als Auslöser, ohne Koppelung.
Fehlalarme sind gleich null.

Eines möchte ich erwähnen deshalb mein Posting.
Wenn ich vom Hof fahre wird kein Alarm ausgelöst, wenn ich zurück komme dann schon, das liegt daran dass beim heimkommen der Motor warm ist.
Das trifft so zu in der kalten Jahreszeit.
MfG Günter

1 Like

Danke für die Info!

Welche PIR Sensoren sind denn im Einsatz?

Viele Grüße

Magnus

Hallo,
Bosch ISC-BPR2-WP12 Blue Line Gen2-PIR
sind im einsatz mit Haustier Kennung.