Keine Vorschau in App mit RTSP?

Hallo. Ich hab meinen beiden Kameras 9008 PoE sowie die 9020 per RTSP in meiner App eingebunden. Wenn ich im WLAN bin wird mir die Vorschau in der App angezeigt. Ändere ich dann auf mobil, also LTE wird mir keine Vorschau angezeigt, es steht da es konnte keine Verbindung hergestellt werden. Wenn ich aber auf die jeweilige Kamera klicke, wird mir das Video flüssig angezeigt. Ist das so vorgesehen?


Hallo @Kitog ,


RTSP kommt besser mit Latenzen klar. Man kann aber das Intervall - das die App wartet bis ein Bild in der Multiansicht ankommt (bevor die Verbindung als abgebrochen eingestuft wird) - in den allgemeinen Einstellungen der App unter Netzwerk einstellen. Standard ist, meine ich, 15s - das lässt sich bis auf 2min hochstellen.

Hallo @m.polinowski, danke für deine Rückmeldung. Ich habe die Zeit mal schrittweise von 15 auf 30 sek, dann auf 1 min geändert. Da passiert rein gar nichts an der Vorschau.

Was meinst du damit, dass RTSP besser mit Latenzen klar kommt?

Edit: Gibts es zu dem aktuellen Problem mit HomeKit eine kurzfristige Lösung?

Das S im Namen des Protokolls steht für Streaming. D.h. es ist speziell auf Datenströme ausgelegt und hat Korrekturmechanismen mit an Bord wenn man ein Datenpaket vom Netzwerk verschluckt wird. HTTP(S) ist da wesentlich anfälliger.


Zu der Homekit Funktion hatte ich im Update Thread geantwortet. Auf den Kameras hier (eine größere Anzahl) scheint es zu laufen - der Code wird richtig angezeigt. Ich habe aber selber keine Apple Hardware um es zu testen. Ich habe es aber weitergeleitet. Da wird dann Morgen dran gearbeitet werden.

Ok danke für die Erklärung, aber das löst das eigentliche Problem nicht. Es wird kein Vorschaubild angezeigt. Zudem habe ich jetzt auch gesehen, dass keine Alarm-Aufnahmen gemacht werden bei RTSP? Ist das richtig so? Gehe dann über den Weg der noch hinterlegten gleichen Kamera, nur ohne RTSP. Aber das ist ja wahrscheinlich auch nicht so vorgesehen oder?

Ok super das daran gearbeitet wird mit HomeKit.

Wenn man in der App das RTSP Modell auswählt - also anstelle von IN-9008 FHD das Modell IN-9008 FHD (RTSP) wählt - bedeutet das nur, dass der RTSP Stream von der Kamera abgegriffen wird um das Live Video darzustellen (anstelle des HTTP Streams). D.h. das hat keinen Einfluß auf die Anzeige in der Multiansicht (hier wird in beiden Fällen Schnappschüsse über HTTP abgegriffen und im Intervall aktualisiert) oder den Zugriff auf die SD Karte der Kamera.


Es schaut so aus als ob die Verbindung zur Kamera zu schwach sei. Oder ist eventuell der HTTP Port nicht durchgeleitet? Die App braucht in diesem Fall den RTSP Port (Standard 554) fürs Video und den HTTP Port für alles andere (Standard 80) - bzw. den HTTPS Port (Standard 443).

Danke, werde ich gleich Mal testen und nach den Ports schauen.

Und dann muss ich noch eine ganz doofe Frage stellen, weil es mir nicht wirklich einleuchtet. Wann ist denn hier im Beispiel HomeKit der Dienst aktiv? Wenn ich lesen kann aktiviert oder deaktiviert? Irgendwie komisch zu lesen. Es steht da: Möchten Sie HomeKit aktivieren? → Aktiviert. Also ist es dann schon aktiviert oder muss ich zum aktivieren noch drauf klicken?


Richtig - wenn da Aktiviert steht, ist der Dienst aktiv.

Ok prima. Nun wird es verrückt. Es lag wirklich an dem Port 80. Habe ihn in der FritzBox der jeweiligen Kamera freigegeben. Nun bekomme ich die Vorschau angezeigt. Aber jetzt kommts: Von der 9008 wird mir das bild auch bei der Vorschau der 9020 angezeigt? Wie geht das? Beim Auswählen der Kamera wird mir dann das korrekte Kamerabild angezeigt.

Jede Kamera muß einen eigene HTTP Port bekommen (genau wie beim RTSP Port). Momentan wird der Port 80 wohl auf die 9008 durchgeleitet. D.h. wenn man jetzt z.B. bei der 9020 den HTTP Port auf 8081 legt (wir empfehlen immer Ports über 8080 zu nutzen, wenn man von Standardports abweicht), 8081 in der Fritzbox auf die 9020 durchleitet und den Port dann in der App als HTTP Port hinterlegt - dann sollte es passen :slightly_smiling_face:

Ich verstehe das nicht. In meiner Fritz!Box habe ich ja schon für jede Kamera einen HTTP und RTSP Port freigegeben. Bei beiden über 8080. Also muss ich ja eigentlich nicht noch eine anlegen für Port 80 oder?

Wenn ich nun in der App unter der Kamera den bereits hinterlegten Port angebe, bekomme ich wieder kein Vorschaubild angezeigt. Wenn ich auf die jeweilige Kamera klicke, bekomme ich aber den korrekten Stream angezeigt.

Ist es so richtig in der Fritz!Box?

Ah mein Fehler in der Portvergabe. ich muss ja von 80 auf in meinem Fall 8082 Routen.

Nun funktioniert die Anzeige auch korrekt. Hier die richtige Portangabe:

1 Like

Ja, so sollte es für beide laufen:

  1. Kamera 1 8081 → 80
  2. Kamera 2 8082 → 80

Und dann den jeweiligen Port auch in der App hinterlegen. :ok_hand: