IR`s leuchten, jedoch kein Bild bei Dunkelheit!

Wie schon in der Überschrift beschrieben,- IR`s leuchten, jedoch sehr dunkles Bild bei Dunkelheit!
Kann ich da irgendie selbst etwas vornehmen oder reparieren oder muss ich die 6001 einschicken?

Viele Grüße

Magnus

Bei Helligkeit mal einen Karton mehrmals über die Kamera stülpen.
Es muss ein hörbares Klacken vernehmbar sein.
Klackt es nicht, dann klemmt der IR-Filter.

Ein paar gefühlvolle „Schläge“ auf die Kamera können den Filtermechanismuss evtl. wieder lösen.
(kann man mit dem Karton wieder prüfen …)

Danke für den Tip!

Ich habe alles gestern Abend mal ausprobiert,- auch nach mehreren, gefühlvollen Schlägen war kein Klacken zu vernehmen und das Bild bleibt bei leuchtenden IR`s dunkel!

Kann man den IR-Filter selber austauschen oder gibt es noch weitere Manipulationsvarianten?

Der Filtermechanismus muss nicht ausgetauscht , sondern nur gängig gemacht werden.
Wenn noch Garantie drauf ist, würde ich sie an INSTAR schicken.

Leider ist die Garantie schon länger abgelaufen!

Wenn du es dir zutraust, kannst du sie auch aufmachen. Den Klappmechanismus dann mit etwas Fett gangbar machen.
(vorausgesetzt der Lichtsensor ist ok)

Auf der INSTAR Seite gibt es auch Ersatzteile.

Danke für den Hinweis, ich werde mir den Mechanismus mal ansehen!

Der Filter ist wieder gängig, doch jetzt habe ich bei Tageslicht ein bläulich-rosanes Bild!?!

Das deutet auf einen Defekt des IR-Cutfilter hin.
Er hat sich nicht wieder vor die Linse geschoben.
Bei mir hat der Austausch des IR-Cutfilter geholfen.
War eigentlich recht einfach auszutauschen.

Gruß
Hbr

Nach Reset habe ich jetzt ein gelbes Bild!

Ich habe den Filter erneut überprüft, er schiebt sich vollflächig vor die Linse!!!

Die Farben sind jetzt wieder authentisch, nur will der Filter nicht so richtig.
Habe gerade einen neuen bestellt!

Ich habe den neuen Filter eingebaut und alles funktioniert wieder!

Vielen Dank für die Unterstützung hier!!!

1 Like

Danke für deine Rückmeldung :a_289_25f9c1e7:

Aber gerne doch, ich habe zu Danken! :slightly_smiling_face:

Vielen Dank für diesen Beitrag. Bei meiner 6014HD haben die gefühlvollen „Schläge“ schon geholfen. :grinning:

1 Like

Bei mir ist jetzt auch bei 2 Kameras (IN6001HD) das Problem mit dem hängenden IR Cut Filter aufgetaucht. Bei einer (noch Garantie) konnte ich das Problem dauerhaft durch leichtes Klopfen beseitigen. Bei der anderen (keine Garantie mehr) leider nicht. Ich konnte die Kamera bereits öffnen und habe auch den IR Cut Filter sichten können. Meine Frage an die Profis: Wie mach ich das Filter wieder gängig? Muss ich es dafür ausbauen? Wie mache ich das? Hat jemand Tipps und/oder eine Anleitung/Fotos für mich? Vielen Dank im Voraus.
@magnumthevoice: Kannst du vielleicht behilflich sein?

Schau mal in den aktuellen Thread:


Ein Ersatzteil gibt es auch für die 6001:
https://www.instar.de/spareparts/in-6001hd-series.html
Grüße

Danke. Aber leider beantwortet das nicht meine ursprüngliche Frage „Wie bekomme ich das Filter ausgebaut?“. :wink:

Ohne die Kamera jemals von innen gesehen zu haben und nur das Bild des Ersatzteils betrachtend, käme ich bei Sicht der Schraube auf eine Vermutung.

Danke. Damit bist du gedanklich soweit wie ich. Daher hatte ich ja auch die Hoffnung von jemandem eine Info zu bekommen, der die Kamera 1. von innen schon gesehen hat und 2. den Filter bereits getauscht hat. :wink:
Trotzdem vielen Dank für deinen Beitrag. Ich warte dann einfach noch auf mehrere Rückmeldungen.

@m.polinowski: Hättest du vielleicht Infos über den Austausch des IR Cut Filters der IN6001HD? Liegt eine Anleitung dem Ersatzteil bei? Vielen Dank im Voraus.