Instar IN9020 bewegt sich alle 20 Minuten von alleine ganz seltsam

Hallo Community,

meine Kamera hat eine definierte Position mit definierten Alarmbereichen. Alle 20 Minuten jedoch bewegt sie sich kurz nach unten, dreht sich um 180 Grad und dann schnell wieder zurück auf die Ausgangsposition. Das ganze innerhalb von ca. 7-8 Sekunden. Dabei löst sie jeweils (natürlich) einen Alarm aus, der aufgezeichnet wird.

Hat jemand eine Idee, an was dies liegen könnte, bzw. wie ich es wieder abstellen kann?

  • PTZ habe ich schon zurückgesetzt (PTZ Reset)
  • Es ist nur die Position 1 gespeichert, sonst keine weitere Position
  • Es ist keine Tour eingestellt
  • Im Protokoll steht auch kein auslösendes Ereignis drin. Man sieht nur, dass die Kamera jeweils dann kurz in den Nachtmodus wechselt, da es um 180 Grad gedreht dunkel ist

Hallo,
ist vielleicht unter „Features -> Pan & Tilt“ irgendwas bzgl. Parkposition oder „Abfahren nach X Sekunden“ eingestellt?
Grüße

Servus,

kennt vielleicht ein pöser Pube das Passwort und hat so Zugriff auf die Cam?

gruss

Nein, dort ist nur Startposition mit Position 1 definiert. Alles anderes ist ausgeschaltet und grau

auch eine interessante Idee mit dem pösen Puben. :smile: der müsste allerdings sehr gut im Raten sein und außerdem so regelmäßig, dass er genau alle 20 Minuten vorbeischaut um die Kamera zu bewegen

:aufsmaul::male_detective:

Greifen andere Geräte (Smartphone, Tablet…) z.B. mit der InstarVision App auf die Kamera zu?

Nein, andere Geräte greifen nicht zu. Ich greife aktuell nur mit dem PC und MS Edge auf die Kamera zu

Die Ursache habe ich nicht gefunden … aber das ganze Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen, nochmals komplett neu installieren und schon nach einer Stunde Arbeit tut die Kamera was sie soll.

1 Like

Wenn auch ein großes Fragezeichen stehen bleibt…

Danke für die Rückmeldung.

gruss