INSTAR IN-9008 FullHD IP-Kamera CCTV PoE IP-Cam mit RJ45 LAN-Kabel über PoE betreiben

Hallo zusammen,
Ein INSTAR IN-9008 FullHD IP-Kamera CCTV PoE IP-Cam lässt nur mit ein RJ45 LAN-Kabel über PoE betreiben. Ich habe gleich zwei gekauft. Wie kann ich die Kameras mit Strom über das LAN Kabel versorgen?

  • Mit PoE 12V Splitter?
  • Mit PoE Injector?
  • Beide?
  • Je nachdem wie wird es angeschloßen?

Besten im Voraus Dank für die Antworten.

Hallo @Medallo ,

wenn man das PoE Modell gekauft hat braucht man nur den Injektor bzw. einen Switch, wenn man mehre Kameras (bis 7 Stück) anschließen möchte. Der Splitter ermöglicht es nicht-PoE Kameramodelle über PoE zu betreiben - ist also im gegebenen Fall nicht notwendig. Siehe auch Beschreibung im Wiki:

Herzlichen Dank Instar für die Antwort. Noch eine Frage, welche Leistung in Watt soll der Injektor bzw. einem Switch dann erfüllen?

15 Watt

Gruß
Hbr

Guten Morgen und Herzlich Willkommen,

mein Name ist Tobi und ich bin neu hier im Forum. Ich besitze selber seit 2013 eine INSTAR-Kamera und bin damit sehr zufrieden.
Nun möchte ich für einen bekannten zwei bis vier der oben genannten INSTAR-Kamera 9008-PoE käuflich erwerben.

Allerdings benötige ich noch ein paar Info’s zur PoE-Ausführung.
[INDENT]1) Um 2-4 INSTAR 9008 PoE zu betreiben benötige ich zusätzlich einen PoE-Switch (wie dieser hier…). Die Netzwerkkabel kommen von den Kameras direkt in den Switch und wie geht es dann weiter? Ein Server ist vorhanden! Kann man also vom Switch direkt an den Server ran?
[/INDENT]
[INDENT]2) Durch den Server kann ich mir doch eigentlich einen Festplatten-Recorder sparen, eine dauerhafte Live-Ansicht der Kameras wird über ein zusätzlicher Monitor nicht benötigt. Die Web-Oberfläche kann man ja an jedem PC öffnen. Ist eine 24/7 (24Std.-7Tage) Aufnahme auf dem Server möglich?

  1. Netzwerkkabel CAT7 möglich? Was ist die max. nutzbare länge des Netzwerkkabels zwischen Kamera und dem Switch? [/INDENT]

Ich habe mir folgende Seite (diese hier…) angeschaut, allerdings sind die oben gennanten Fragen noch offen.

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Schönen Mittwoch noch.

Viele Grüße
Tobi Haase
[INDENT] [/INDENT]

Netzwerkkabel von der Kameras in den PoE Switch, da durch erhält 1. die Kamera ihre Spannungsversorgung und 2. die Netzwerkverbindung.
Netzwerkkabel vom Server an den PoE-Switch

Durch den Server kann ich mir doch eigentlich einen Festplatten-Recorder sparen, eine dauerhafte Live-Ansicht der Kameras wird über ein zusätzlicher Monitor nicht benötigt.

Wenn du auf dem Server eine entsprechende Software, die den Videostream der Kamera abgreifen kann ( Wie die Instar Software „Instarvison für Windows“) - installiert hast.
Dann ist auch eine 24/7 (24Std.-7Tage) Aufnahme auf dem Server möglich.

Netzwerkkabel CAT7 möglich? Was ist die max. nutzbare länge des Netzwerkkabels zwischen Kamera und dem Switch?

Maximal 100 Meter

Gruß
Hbr

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Was für eine Software wäre dies zb.?

Viele Grüße
Tobi Haase

Wie ich schon schrieb " InstarVision für Windows"
siehe > https://www.instar.de/software/instarvision-for-windows-and-macos.html

https://www.instar.de/software/instarvision-for-windows-and-macos/instarvision-2-0-for-windows-licence-4-channel.html

Sprich diese würde reichen bei bis zu 4 Kameras?

Ja -

Man kann auch Lizenzen für mehr Kameras erwerben.

Die Instarvision ist nicht unbedingt benötigt!
Du kannst auch einfach über FTP von der Kamera die Videos auf deinem Server speichern lassen, musst nur die Freigabe dafür einrichten…

Das ist nicht korrekt. Es können nur die Alarmvideos auf FTP Server gespeichert werden.
Für 24 Stunden / 7 Tage Aufzeichnung geht nicht, da benötigt man eine entsprechende Software.

Hbr