IN-2905 POE "leere" Weboberfläche

Ich habe meine IN-2905 POE von der „Reparatur“ zurückerhalten - sie war nicht mehr erreichbar und hing in einer Art Boot-Schleife fest.
Erreichbar ist sie nach der „Reparatur“ nun wieder und auch über das InstarTool auffindbar. (Firmware und WebUI auf aktuellem Stand)

ABER: die Weboberfläche ist komplett leer und scheint auch nicht für die Kamera zu sein (Bild anbei).
Das scheint wohl niemand getestet zu haben, sondern wurde so wieder zurück geschickt.
Fehler_2905_PoE.PNG.jpg

Reset und Neustart enden immer wieder bei dieser leeren Oberfläche. Es ist auch nichts anklickbar.
Getestet habe ich es mit 3 verschiedenen Rechnern und mit 4 verschiedenen Browsern - immer dasselbe Ergebnis.
Es sind auch noch andere Kameras bspw. 5907HD im Netz, bei diesen gibt es keine Probleme.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Vom Support im Ticket-System kommt leider keine Antwort…

Bügle über das INSTAR-tool einfach testhalber die aktuelle Firmware nochmals auf die Kamera …

Ändert sich was?

Ein ähnliches Fehlerbild zeigt sich, wenn man die neueste Version von Kaspersky installiert hat - dort muss man unterbinden, dass der Webguard Scripte in die Weboberfläche einschiebt:

http://wiki.instar.de/index.php/Notw…_Security_2017

INSTAR Support

…auf die Idee mit den Scripten bin ich bei „neuester“ Firmware gar nicht gekommen, zumal die anderen Kameras 5907 und 6001 tadellos funktionieren.

Ich habe daher im Quelltext mal nachgesehen:
Ist tatsächlich so, dass die Scripte bei der 2905 anders aufgerufen werden und daher die gesamte Web-Oberfläche nicht funktioniert.
Ich gehe aber nicht davon aus, dass dies zeitnah korrigiert wird, weil es wohl nur über die Firmware geht.

Wer also dasselbe Fehlerbild hat, muss bis zum Firmware-Update die Einrichtung anders vornehmen.
Ob es sich um einen „Fehler“ oder eine Anpassung an übliche Standards oder einfach nur Pech handelt, lässt sich sicherlich diskutieren,
aber zur Lösung hilft es, wie INSTAR oben angemerkt hatte, zumindest zur Einrichtung, die Script-Guards zu deaktivieren, bis das Firmware-Update kommt.

Anmerkung: es genügt zum Aufruf der Seite den Web-Guard zu deaktivieren. Wenn die Web-Oberfläche geöffnet ist, kann man den Guard wieder aktivieren. Der Fehler scheint nur beim Aufruf zu erscheinen - nicht aber, wenn die Seite aktiv ist.