Ich hatte nur zwei einfache Fragen, aber Ihr wolltet es nicht anders!

Hallo.

Eure Wiki ist Defekt. Ich sehe wie Wiki geladen wird, jedoch nach einer Sekunde wird alles komplett weiß. Eine PDF Alternative sehe ich nicht – nur Kurzanleitungen.

Meine Fresse! „Neue Benutzer dürfen nur 1 Bild hinzufügen…“
Bild entfernt!
! Wiki ist defekt - wird nach 1 sek weiß|690x388
Wie man sieht (oder auch nicht) sind alle Blocker ausgegraut – deaktiviert – in allen 4 vorhandenen Browsern.

Wie auch immer, wenn Wiki nicht geht, muss ich Infos direkt von Euch anfordern. Na gut, dann sende ich einfach eine Support Anfrage – dachte ich mir – aber nix da! Es kommt bei Euch nichts an. Keine Empfangsbestätigung, keine Reaktion. Na gut dann halt über das Forum. Nach der Registrierung soll ich mein Konto aktivieren. Okidoki! Aber Euer Double-Opt-In Check ist defekt. WTF?! Nach etwas Rreverse Engineering war die Sache sonnenklar. Überall Cookies ohne Hinweis bzw. vernünftiger Fehlermeldung. Keine Datenschutzrichtlinie? EU-Gesetze gelten auch für Euch! Für Forum Bot Quatsch war Zeit vorhanden…

Frage 1:
Warum ist euer DynDNS Zertifikat ungültig? Der Grund weshalb ich mich für Eure Kamera entschieden habe lautete „Verschlüsselung“. Nun funktioniert das versprochene Hauptfeature nicht (so wie es sollte).

Frage 2:
Wie funktioniert die zwei Wege Kommunikation – ich meine nicht die in der Psychologie? Wie kann ich ein Gespräch führen – Ton senden und empfangen? Welche Software wäre hierfür erforderlich? Plattform: Windows 10. Kann man VLC Player ähnlich wie Skype verwenden – Ton und Bild senden und empfangen? Das Bild kann mit RTSP problemlos umgesetzt werden. Zu meistern wäre noch das Senden des Tons an die Lautsprecher der Kamera und der Tonempfang des Cam-Mikros. Und ja, ich weis es ist keine Web-Cam… Trotzdem es wäre eine feine Sache. Die iSpy Software kann ich nicht so konfigurieren (meine Unfähigkeit?), dass Ton meines Headsets die Cam-Lautsprecher erreicht. Umgekehrt klappt es – auch wenn die Verzögerung groß ist.

Wenn ich hier schon ein Buch schreibe…

Frage 3:
Kann man mehr als 3 Benutzer definieren?

Verbesserungsvorschlag:
Das Bild in der Web-UI ist ein Desaster. 320p Grafik auf 4K Monitor hochskaliert? Da schrauben viele an der Schärfe herum, nehme ich mal an – oder putzen ihre Brillen… Eingestellt ist 1080p. Jeder Grafiker sagt Ihnen: Grafiken werden nicht hoch skaliert. Dennoch ein Kompliment an den/die Programmierer – sehr schöne Kamera.

Danke! Ich hoffe auf konstruktive Antworten.

Gruß Bugs Bunny

Mir fällt spontan Paul Watzlawick ein: Man kann nicht nicht kommunizieren. :wink:

Hallo @BugsBunny ,

da scheint generell ein Problem mit dem SSL vorzuliegen - sowohl beim Wiki als auch bei der Kamera Adresse. Die Fehlermeldung bedeutet, dass der Browser den Aussteller des Zertifikates nicht kennt (GoDaddy) und das Cert entsprechend ablehnt. Ich habe gerade mal nachgeschaut wann das passieren kann und bin dabei hierauf gestoßen:

  1. Für die 2-Wege Kommunikation braucht man die InstarVision App - für iOS, Android oder für Windows 10:
  1. Die Firmware läßt nur 3 Benutzer mit den 3 Stufen zu. Wir haben es aber bereits aufgenommen. Spätere Kameraserien sollen mehr Flexibilität bei der Benutzereinstellungen bieten.

  2. Wir kämpfen in der WebUI noch mit den nicht-existierenden Webstandard für Videos, der in allen Browsern gut funktioniert. Aber das wird in absehbarer Zeit gelöst sein (soweit mir bekannt, stellt sich nur noch Safari unwillig). Nach diesem Update wird man dann den h.264 Videostream direkt in der WebUI anzeigen können - ohne böses Flash Plugin. Zur Zeit fällt das Video ohne Plugins auf den MJPEG Stream zurück und da dieser Stream recht viel Bandbreite benötig, nehmen wir nur die mittlere Auflösung. Das ist gut genug, um mal eben nach dem Rechten zu schauen, aber nicht augenschonend. Aber da wird die oben verlinkte InstarVision App helfen - die kann direkt den RTSP Stream der Kamera abgreifen.

Hallo.

Ja, der Fehler liegt bei Euch.

Ergänzend zu Frage 1:
Manche Geräte zeigen gar keine Fehlermeldungen an. Sie Blockieren einfach alles ab, was unsicher ist. Zudem können nur die wenigsten benutzerdefinierte Zertifikate nutzen. Ich werde auch nicht an den Stammzertifikaten rumpfuschen, wie es vorgeschlagen wurde. Oft fehlen den Benutzer schlicht die Berechtigungen um dies zu machen. (nachvollziehbar und korrekt so)

Eure Verpackung (bzw. online Produktbeschreibung) ist da eindeutig. HTTPS sollte funktionieren. Die Zeit tickt. Das Rückgaberecht bei Onlinekäufen gilt für 2 Wochen, danach geht die Kamera zurück an den Händler bzw. Hersteller.

Es kann kein Zertifikat privat gekauft werden, da mein ISP dynamische IPs vergibt. Einen eigenen (echten) DynDNS Server betreibe ich nicht - nur eine Ersatzplattform.

Das sollte so aussehen.

Mir ist die Problematik schon klar. „Wo soll der RSA Secret Key gespeichert werden?“ Sicher nicht in der Firmware (Kompromittierungsgefahr!). Das Zertifikat müsste einmalig durch die Kamera von Eurer Internetseite eingelesen und im internen Speicher gesichert werden. Schaut euch mal die myFritz.net Funktionsweise an – AVM hat es geschafft. Sicher hat einer oder der andere von Euch eine Fritz!Box. Es ist egal welche Zertifizierungsstelle verwendet wird: GoDaddy oder LetsEncrypt.

Übrigens: das myFritz.net Zertifikat kann für die Cam nicht verwendet werden, da nur Public Key vorliegt – Secret Key fehlt. Logisch, den RSA P-Key bekommt man nicht.

Zu Frage 2: Die Software InstarVision solle erstmal kostenlos sein. Das sagt Eure Verpackung bzw. Produktbeschreibung. Auch Eure Software schafft keine 2-Wege Kommunikation hin. Wie kann ich die Cam-Lautsprecher ansteuern? Port, Protokoll, Technologie??? Kann man dies nicht mit ONVIF auslesen? Ist eine VLC oder iSpy Konfiguration möglich? Es gibt sicher auch andere kostenlose Software.

Gruß Bugs Bunny

Kann es eventuell sein, dass da auf der Kamera ein eigenes Cert hochgeladen wurde?

Ich habe es gerade nochmal getestet und es sollte so aussehen (wenn mit dem Zertifikat auf der Kamera alles in Ordnung ist):

Und die oben verlinkte Windows App ist kostenlos und bietet das 2-Wege Audio (genau wie die Android und iOS App). Es gibt noch eine kostenpflichtige Windows Software, die aber einen anderen Anwendungszweck hat.

Mit VLC oder iSpy geht leider nur das Empfangen des Audios von der Kamera, aber nicht das Senden ans Mikrofon der Kamera.

Hase, wie sieht`s aus? Klappt alles? Ist so ruhig geworden…

Hallo.

Keine Ahnung „Gutachter“ was korrigiert wurde, aber HTTPS geht jetzt. Danke. Genau so habe ich es mir vorgestellt!

Der Stress mit Eurer Internetseite ist mir egal, macht was ihr wollt. Hauptsache man kommt an eine Anleitung ran. Eine PDF habe ich inzwischen gefunden. Die Kamera ist SUPER und sie bleibt.

An der 2-Wege Kommunikation tüftle ich noch… Sie ist nicht so wichtig wie die Verschlüsselung. Ich finde keine Dokumentation zu diesem Thema. Bei dem Entwickler-Kramm sind sehr viele Dinge detailliert beschrieben, da muss ich mich noch durchwurschteln…

Nein, der Import des Fritz.box Zertifikats ohne Private-Key war nicht möglich. (Logo, wie soll man ohne verschlüsselt…) Die Cam bzw. UI blieb hängen. (Leider keine vernünftige Fehlermeldung, aber OK.) Das Fritz!Box Zertifikat wurde danach aus MQTT Einstellungen entfernt. Der Fernzugriff wurde auf die Standard Einstellungen zurückgestellt.

Eure Software InstarVision ist mir egal. Ich mag sie nicht. Ob sie kostenlos ist oder nicht auch egal: ich bin mir sicher „7 Tage Testversion“ gelesen zu haben.

Gruß BugsBunny

Nachtrag: Der Link zu Seite zeigt eine schicke weiße Fläche, sonst ist nichts zu sehen…

1 Like

Man kann die verbale Kommunikation einstellen und die Fäuste sprechen lassen… :facepunch: :tired_face:
Aber wer will schon hier traurige Gesichter sehen?

Eure Software InstarVision ist mir egal. Ich mag sie nicht. Ob sie kostenlos ist oder nicht auch egal: ich bin mir sicher „7 Tage Testversion“ gelesen zu haben.

Gemeint war die " Instar Vison aus dem Windows Appstore ( Windows 8x / Windows 10)" und nicht die InstarVison Software für Windows.

Gruß
Hbr

Hallo.

OK. Ich kann die Links nicht öffnen (weiße Seiten) daher die Verwirrung.


Wozu wird Storage benötigt? Es sind statische HTML mit Text und Bildern nehme ich mal an.
Das kommt wenn man nur Google Chrome Dreck verwendet und kaum andere Browser testet…
Dies sind beispielsweise Standard Iridium Browser Einstellungen.

Übrigens es gibt noch mehr Zertifikat Pannen:
Dies kommt wenn man instar.de ohne www und Protokoll eingibt.
! 1|690x388

Gruß Hase

das kann ich nachvollziehen!

Welche Links kannst du nicht öffnen?
Welche(n) Browser nutzt du?
Ich kann alle Instar-Links öffnen ( Edge /Firefox / Crome )

Übrigens es gibt noch mehr Zertifikat Pannen:
Dies kommt wenn man instar.de ohne www und Protokoll eingibt.

das kann ich nachvollziehen.

Ich hab Schwierigkeiten dein Problem zu verstehen.
Was soll uns dein Screenshot (2 Debug) sagen?

Gruß
Hbr

Estimare = einschätzen, meinen
Die nonverbale Kommunikation ist übrigens nicht auf Fäuste beschränkt. Ein bisschen mehr Zurückhaltung wäre angebracht, schliesslich helfen hier User anderen Usern.

Hallo.

Ich habe immer noch Verschlüsselung- bzw. HTPS-Probleme!
Was stimmt mit der Kamera nicht?

Mit HTTP läuft alles einwandfrei sobald HTTPS genutzt werden soll gibt es hier und da Arger! Wieso?

! http|690x388
! https(1)|690x388

Habt Ihr ähnliche Probleme oder habe ich eine faule Karotte erwischt?
Gruß Hase.

PS: Eure Webseite und anderen Kramm macht Ihr bitte selbst.

Eure Forum Stress-Schieberei geht mir auf 'n Sack!
Es sind keine 2 Links erlaubt, keine 2 Bilder erlaubt. Überall Fehler.

! https(2)|690x388
! https(3)|690x388

! https(4)|690x137
! https(5)|690x388

Ist das der mit den Möhren? :rabbit:

Aber natürlich ist es mein Bio-Möhren-Sack!
:carrot: :carrot: :carrot:

Ich bin für jeden Spaß zu haben aber langsam fange ich an zu verzweifeln. Was soll ich mit der Cam anfangen? Im Browser funktioniert nur der 640 x 352 Pixel (hoch skaliert) HTTPS Stream über die eingebaute Benutzeroberfläche (UI). Eine FullHD Cam mit HTTPS habe ich mir anders vorgestellt… HTTP macht keinen Sinn, hierfür hätte ich mir eine 70€ Cam kaufen können und keine für 220€!

Auffallend ist es, dass Beispielsweise HTTPS mit Bild funktioniert nur Video nicht.
Sogar TPZ Steuerung, Screenshots und Aufnahme geht. (iFrame CGI Befehle)

Gruß :rabbit:

Was Du neben einem Sack Möhren (immerhin keine Chips vor der Tastatur :wink: ) bräuchtest, wäre ein RTSPS-Stream. Mit dem normalen RTSP solltest Du zwar die volle Auflösung empfangen können, aber dann werden halt die Login-Daten unverschlüsselt geschickt. Da könnte man z.Zt. nur den Router konfigurieren, damit nicht jeder x-beliebige aus dem Internet den Stream ansehen kann. Und dann natürlich den Gast-Account der Cam nutzen.
By the way - Datenschutz: Wieso nutzt Du Windows10? :eek:
Grüße an :rabbit2:

Hallo.

RTSPS wird aber nicht unterstützt! RTSP ist unverschlüsselt.
MJPEG Stream mit HTTPS funktioniert nicht! Es geht nur unverschlüsselt.
Flash ist veraltet und unverschlüsselt!
Die 2-Wege Kommunikation geht nur unverschlüsselt!
! Keine 2-Wege Kommunikation über HTTPS|690x388

Wozu habe ich dann HTTPS überhaupt?!!
Die UI kann ich auch zuhause aufrufen und Cam einrichten (unverschlüsselt im Intranet).

Ich habe die Schnauze voll! (ja mit Möhren :carrot: )
Es geht darum „man in the middle“ abzublocken.
Egal wie man es dreht und wendet es will nicht. :banana: + :monkey:

Gruß :rabbit:

Die MS-Kacke konnte ich deaktivieren. Die Liste der Anpassungen ist lang. Bei Interesse bitte schreibe mir eine private Nachricht. (Es gibt nichts besonderes nur bereits bekannte Kniffe.)