Firmware 3.1.2.37 - Kamera bleibt im WLAN "Test" hängen und Range Extender Problem

Moin,
ist das Problem bekannt, dass die Kamera im „Teste…“ hängen bleibt?
Nachdem im WLAN Menu ein Netzwerk ausgewählt wurde und man bestätigen klickt kommt „Teste…“ und das wars. Keine Fehlermeldung, keine Erfolgsmeldung.

  1. Punkt. Wie kann ich der Kamera beibringen das sie sich nicht zu meinem Router (schlechter Empfang) sondern zu meinem Range Extender (guter Empfang) verbinden soll?
    Leider läßt sich das WLAN nicht anhand der MAC Adresse auswählen sondern nur anhand der SSID und die ist ja bei beiden Geräten gleich :slight_smile:
    Und komischer Weise nimmt die Kamera nicht immer den AP der die bessere Signalqualität hat :frowning:

Grüße

Hallo,
habe exakt das selbe Problem.
Meine Kamera verliert jede Stunde die Wlan Verbindung und verbindet sich nicht mehr, ich muss sie also neustarten indem ich sie aus- und wieder einstecke.
Hab auch mehrere Wlan Repeater auf meinem Gelände, kann jedoch das richtige Netzwerk nicht anwählen weil die MAC Adresse des Routers nicht angezeigt wird.

Die Verbindungsabbrüche sind jedoch schlimmer, da sich die Kamera nicht automatisch neu verbindet!

Hatte mal ein ähnliches Problem mit häufigen Verbindungsabbrüchen und erforderlichen Cam-Reboots. Die Cam hängt bei mir an einer Fritzbox. Die Lösung war, nach vielen Versuchen, an der Fritzbox die automatische Funkkanalauswahl zu deaktivieren und einen festen Funkkanal (hier: 4) einzutragen. Vielleicht mal ausprobieren (und natürlich auch an den Repeatern, sofern möglich).

Okay,
ich hab jetzt von meinem Repeater mal ein Firmwareupdate gemacht, anschließend die Datenrate von 75MBit/s auf 150MBit/s erhöht und die IP des Repeaters in den selben Netzbereich geschoben.
Nun ist die Kamera seit 14 Stunden durchgehend online :slight_smile:

Zu früh gefreut…
die Kamera ist schon wieder nicht erreichbar…

[QUOTE=PatrickB;15758]Zu früh gefreut…
die Kamera ist schon wieder nicht erreichbar…[/QUOTE]

Ist ein fester Funkkanal eingestellt?

Ja, ich habe den Kanal 8 fest eingestellt.
Dieser wird in der Umgebung auch nicht benutzt.

Nach dem Einstecken ist die Kamera dann einige Minuten (manchmal auch Stunden) online, aber dann nicht mehr zu erreichen.
Anbei noch ein Bild der Einstellungen auf dem Router:

Hi,
ich sehe in den Einstellungen die Region Nordamerika.
Bist du wirklich dort?

Gruss
Michael

Diese Einstellung kann nicht geändert werden, das Feld ist ausgegraut, ich vermute diese Einstellung wird automatisch angepasst bzw. ist irrelevant. Werden verbindungsabbrüche im Systemprotokoll eingetragen? Dieses setzt sich nämlich immer zurück beim Neustart der Kamera.

Hallo,
funktioniert Verbindung wieder?
Habe das gleiche Problem …

MfG

Die eigenständige WLAN Verbindungsaufnahme sollte verbessert werden. Manchmal verliert die Kamera die Verbindung zum WLAN Verstärker und kann dann nur noch per PowerOff zur erneuten Verbindung bewegt werden, WLAN Zugriff ist ja in dem Moment dann nicht möglich.

Sie sollte sich also selbständig mit dem stärksten eingetragenen WLAN verbinden.

@zoomman

Bekommt die Kamera ihre IP per DHCP?
wenn ja, vergebe der Kamera doch mal eine FesteIP aus dem NICHT DHCP Bereich - eventuell löst es ja das Problem.
Kommt die Verbindung erst wieder Zustande wenn du die Kamera neu startest oder könnte es auch sein, dass die Verbindung nach Neustart des WLAN Verstärker wieder hergestellt wird.
Gruß
Hbr

Die Kamera hat von je her eine feste IP. Ich werde die Variante Verstärker / Router Neustart nächstes mal testen.

Grüße

Ich hatte mit dem Einrichtungsassistenz dieselben Probleme, wie im ersten Posting beschrieben.
Nachdem ich die Kamera erst mit LAN in Betrieb genommen hatte, konnte ich nachträglich auf WLAN umstellen.