Dritthersteller DDNS über dyndnss.net

Hallo Profis,

versuche meine 6012 so zu konfigurieren, dass ich die DDNS Funktion nutzen kann.
Weiss nicht, was ich falsch mache.
Habe bei dyndnss.net ein Free User Konto und einen neue DynDNS-URL angelegt.
Diese Daten dann in der Cam eingetragen.
Wie kann ich nun testen ob die Verbindung funktioniert?
In der Instar Vision App bekomme ich jedenfalls keine Verbindung zur Cam, über lokale IP gehts…?

Servus,

Wie kann ich nun testen ob die Verbindung funktioniert?

mit einem Ping auf die DDNS kannst Du erstmal checken, ob die DDNS mit der aktuellen WAN-IP Deines Routers identisch ist.

Und für einen externen Zugriff (der problemlos nur funktioniert, wenn Du/Dein Router eine öffentliche IPv4 vom Provider bekommt)
braucht es dannauch noch eine entsprechende Portweiterleitung, die Du für die Cam im Router einrichten mußt.

Kennst Du schon die INSTAR FAQs bzw. Wiki?

oder gleich hier:

https://www.instar.de/faq_ddns

gruss

Habe mich vielleicht missverständlich ausgedrückt.
Ich möchte der Kamera eine DynDNS-URL zuweisen und habe das wie folgt eingetragen:

Trotzdem braucht die Cam dafür eine Portweiterleitung im Router .

PS:
Der Cam weist Du keine DDNS zu, sondern Deinem Router.
Nur der ist das Gerät, was mit dem I-Net verbunden ist.
(bei Interesse, einfach mal hier im Forum suchen, wurde schon einige Male erklärt.)

PPS:
Ob der DDNS Eintrag dabei in der Cam oder im Router selbst geschieht, ist primär erstmal wurscht.