Bild mit Gelbstich und dunklem Rand!

Hallo, seit gestern bringt meine 6001 folgendes Bild. Hat jemand eine Idee?
Gruß aus der Pfalz

Hallo @ottif ,

das schaut aus als hätte sich da der IRcut Filter verklemmt. Das kann man überprüfen indem man einmal die Hand vor die Kamera hält bis die IR LEDs angehen - dabei sollte man ein Klacken hören.


Wenn das nicht der Fall ist, kann man einfach mal gegen klopfen - meistens hilft das schon. Ansonsten kann man einmal das Objektiv rausschrauben und reinschauen. Da sollte das Filterplättchen in einem mechanischen Schlitten zu sehen sein. Das müsste im Tagbetrieb zur Seite gezogen werden.

Hallo, ich habe seit ein paar Tagen das gleiche Problem. Gibt es eine Anleitung wie man das Objektiv rausschrauben kann?
Klopfen hat leider nicht ganz geholfen, seitdem kommt zwar das Klack Geräusch wieder, aber der Gelbstich und der Schatten sind noch da. Der Schatten ist auch bei Nachtsicht vorhanden.

Hallo,


bei der 6001 kann man vorne direkt am Objektiv drehen, bis das Objektiv rauskommt:


Wenn man dann von vorne reinschaut sollte man den hängenden IRcut Filter vor dem CMOS Sensor sehen können.

Hatte es ca 1cm rausgeschraubt, konnte es aber nicht entnehmen, scheint dann irgendwie zu hängen!?

Man muß darauf achten - das Objektiv hat noch einen Ring vorne mit drauf. Es kann sein das sich dieser Ring gelöst hat und unabhängig vom Objektiv dreht. Also darauf achten, dass das Glas in der Mitte sich mitdreht.


Das Objektiv selber hat einfach ein Schraubgewinde - kann man einfach drehen bis es rauskommt:


Scheint wohl bei der 6014 etwas anders zu sein. Habe das Objektiv bereits los geschraubt. Es lässt sich locker im Gehäuse vor und zurück bewegen, allerdings raus nehmen ist auch mit Kraft nicht möglich.
Vielleicht muss man dazu den Deckel von unten lösen!?

Bei der 6012/6014 sollte es eigentlich auch so möglich sein:



Aber man kann auch die zwei Schrauben unter dem Kamerakopf - eine hinten und eine vorne - lösen und dann den Deckel abheben. Dann hat man überhaupt keine Probleme mehr an die CMOS Platine, IRcut Filter und das Objektiv zu kommen.

Musste zerlegt werden, das Objektv kann dann nach innen raus genommen werden.
Leider schaut es nun wie im Bild aus, wie bekomme ich das jetzt wieder funktionsfähig?

Wie verkanntet ist der Filter? Kann man ihn noch von Hand bewegen? (Vorsicht wenn man Werkzeuge nimmt, um da reinzukommen - man darf den Sensor dahinter nicht berühren).


Wenn die Kamera noch „klackt“ bedeutet das, dass der Filter an sich noch funktioniert. Ich gehe davon aus, dass er nur aus der Führung geraten ist.

Konnte Ihn relativ leicht in diese Position bringen, scheint jetzt „eingerastet“ zu sein. Könnte wieder funktionieren!?

Das sollte dann wieder passen :ok_hand:


Man kann die Platine auch einfach anschließen und die Kamera Booten (Vorsichtig sein das man die Platine nicht berührt solange die Kamera läuft). Aber dann sollte man den Filter schalten sehen, wenn man den Helligkeitsensor abdunkelt. Bzw. auch schon beim Init Test zu Beginn des Bootvorgangs.

Erst mal vielen Dank, das hat schon sehr viel geholfen!!
Der Gelbstich und der Rand sind weg.
was mich noch bisserl stört ist ein leichter Blauschimmer, und das surrende Geräusch beim Umschalten von Tag auf Nachtsicht und zurück, dies war vorher nicht.

1 Like

Über dem ganzen Bild? Oder nur an dunklen Kannten?


Ist der Cut Filter denn wieder vor die Linse gefahren nach dem booten?

Im ganzen Bild, hatte gleich alles zugeschraubt, das kann ich gar nicht sagen :thinking:

Wenn der Filter nicht davor ist, sieht man das IR Licht der Sonne - das wäre ein gleichmäßiger Schleier über dem Bild.

Komme erst jetzt wieder zum testen. Sieht aktuell so aus:


Die Spitzen die hinter dem Glas raus schauen kommen mir komisch vor!?
Sieht aus als wäre die Scheibe verrutscht. Kann man das reparieren?

Blaustich
2021-07-15 11_39_25-InstarVision V2.2

Ist etwas schwer zu erkennen - aber kann es sein, dass der Filter (dieses Glasplättchen das auf dem Schlitten vor die Optik fährt) gesprungen ist?

Wir haben den IRcut als Ersatzteil zum Tauschen:

Aber wenn man den Filter entfernt - das ist diese ganze schwarze Box zwischen der CMOS Platine und den IR LEDs - kann man von hinten auch besser sehen, was mit dem Schlitten los ist.

Dafür muss man auf der Rückseite der CMOS Platine die zwei Schrauben lösen, die den Filter über dem CMOS Sensor befestigen.


Der ist wohl hinüber. Kann ich die Cam auch ohne betreiben? Steht in der Garage.