9020 mit poe

Hallo,
Habe drei 7011HD im einsatz und überlege mir ob ich mir eine 9020 dazu holen soll, frage: was ist eigentlich der unterschied zwischen 9010 und 9020 außer dem Preis habe ich nichts gefunden in der Vergleichsliste und gibt es die irgendwann mal mit reinem Poe so wie die 7011 auch und nicht die Lösung mit dem Splitter ?

Die 9010 hat keinen PIR Sensor / Bewegungsmelder!.
Siehe in der Vergleichstabelle „Eingebauter PIR Bewegungsmelder“
Ist auch auf den Abbildungen zu erkennen.

Gruß
Hbr

…dafür hat die 9010 einen Alarmeingang für externe Bewegungsmelder. Die 9020 hat einen Alarmausgang.

Und welche wäre demnach besser?

Servus,
beide sind gleich gut, sind ja identisch.
Welche für Dich, Deine Anwendung besser geeignet ist, mußt Du selbst entscheiden.
Eine Cam mit internem PIR und Alarm-Ausgang für zu schaltende Lampe, Hupe, Sirene,…
Oder eine Cam ohne PIR, aber dafür mit Alarm-Eingang für ext. PIR, Lichtschranke, Trittschalter, …

gruss

Hallo zusammen,
ich hätte da eine Frage bezüglich PoE und der 9020.

Ich habe in meinem Dachkasten im Haus überall ein Netzwerkkabel verlegt. Dieses Kabel ist an einen HP PoE-Switch im HWR angeschlossen. Kann ich nun die 9020 über PoE an diesem Netzwerkkabel betriben?

Auf der Internetseite von Instar ist die 9020 nicht als PoE-Kamera aufgeführt.

Danke für eure Hilfe und beste Grüße

Hallo,
dafür brauchst Du noch einen PoE-Splitter für 12V. Z.B.


Grüße

OK, danke für die Info. Jetzt sehe ich gerade, dass ich PoE+ Ports am Switch habe, damit würde es auch nicht funktionieren?

Ich suche generell eine Cam mit PAN/TILT und PoE. Sowas funde ich aber leider nicht bei INSTAR.

Das heisst nur, dass Du pro Port mehr Last anhängen kannst. Der Splitter als Zwischenglied zur normalen LAN-Kamera macht aus den ankommenden 48V vom PoE+ Switch die 12V Versorgungsspannung für die Kamera und leitet die Daten über das normale LAN-Kabel zur Kamera.
Instar selber hat z.Zt. zwei schwenkbare PoE-Innenkameras im Sortiment. Falls Du eine Aussenkamera benötigst, aber keinen Splitter einsetzen möchtest und der Montageort der Kamera geschützt ist vor direktem Regen und Sonneneinstrahlung, dann kannst Du es auch mit der Innenkamera versuchen. Es gibt hier einige User, die das schon länger so betrieben haben.

Vielen Dank :slight_smile:

Hallo @A1ex8, hast du die 9020 mit dem Splitter im Betrieb? Oder wie hast du dich entschieden?
Ich habe ebenfalls im Dachkasten Netzwerkkabel liegen und suche nun nach einer passenden Kamera. Deshalb habe ich mir testweise die 9020 gekauft und an einen zentralen Ort auf meinem Grundstück erstmal per WLAN installiert.

Ich hätte sehr gerne eine Instar-Cam genommen. Habe mich dann doch für eine HikVision entschieden.

Ich habe eine 9020 Kamera per PoE Switch und PoE Splitter ( von Instar) in Betrieb.
Läuft ohne Probleme

Gruß
Hbr

@A1ex8 und @hbr
Danke für eure Antworten.
Was für einen Switch (?) habt ihr vorgeschaltet?
Ich bräuchte bei meinem Projekt mindestens 4 POE Ports.

Schau mal hier > PoE Zubehör - Zubehör
Die haben 25 W Leistung pro Port