2 Kamera an einem cat 6 Kabel

Hallo ,bin neu hier.
Habe 3 mal cat 6 kabel unterputz von Keller bis nach draußen verlegt.
Möchte an jedem kabel 2 Kameras anschließen und der nvr soll im Keller installiert. Leider weiß ich nicht wie das angeschlossen wird und auch funktioniert.
Habe auch eine Skizze gemacht um besser zu verstehen.
Könnte ihr mir behilflich sein. Danke in voraus.

Du Benötigst für jedes Kabel zwei entsprechende RJ45 Stecker, 4 Netzwerkswitche
Je ein Switch am Ende des KAT Kabel an dem zwei Kameras angschlossen werden sollen.
Ein Switch im Keller wo die Kabel zusammen laufen

  • sollte der NVR mehrere LAN Anschlüsse haben dann benötigst du den Switch im Keller nicht.
    Und dann benötigst du noch Kenntnisse darüber wie die RJ45 Stecker angeklemmt werden - richtige Belegung der Anschlüsse.

Gruß
Hbr

1 Like

Danke ,habe eine bitte von ihnen .Können sie bitte mit einem Skizze mir aufzeichnen und welche Zubehör ich noch dazu kaufen soll.Ich habe RJ45 gekauft, hat aber nicht funktioniert.

Servus,
und erst einmal willkommen im Forum.

Was Du da gekauft hast, ist nicht das Richtige.
Man könnte die verlegte Leitung mit sogenannten Y-Adaptern splitten und damit
je 4 Adern für eine Cam nutzen.
Das funktioniert auch 100%ig, ist aber mit viel Löt- und Bastelerfahrung verbunden und im Ergebnis auch total unflexibel).

Ist die verlegte Leitung schon konfektioniert, also sind Stecker dran (nach EIA Standard?)
Wenn ja, ist gut, wenn nein brauchst Du entweder eine Crimp Zange und entsprechende RJ45 Stecker,
oder so etwas:

Die letzten Sekunden im Video über PoE kannst Du ergessen, brauchst Du nicht.
Das Kabel wird dann direkt in einen Switch gesteckt.
Falls Su es selbst machst, auf die richtige Pin Belegung und Farben achten!!!

Wenn das verlegte Kabel dann ok ist, wie @hbr schon schrieb → an jedes Ende,
wo die Cams hin kommen, einen kleine Switch, z.B.
Netzwerk-Switch LOGILINK NS0103, Fast-Ethernet, 5-port

In eine Buchse kommt Deine verlegte Leitung, in 2 Buchsen die Cams und 2 sind Reserve.

Und dann im Keller, wie schon gesagt hängt es auch vom NVR ab, oder noch einen Switch,
Deine 3 Leitungen angeschlossen, Kabel zum NVR, fertig.
Konfigurieren brauchst Du die Switche nicht, einfach einstöpseln, den Rest machen sie selbst. :sunglasses:

gruss

1 Like

Danke vielmals.
Es sind keine stecker an den verlegten kabel .
Ich muss noch die Werkzeuge dafür kaufen.
Habe eine Frage wegen der Netzwerk switch, muss an dem Switch auch Unbedingt Strom angeschlossen werden ?
LG

also… der Switch selber braucht Strom… ja…

wegen der Kameras… welche Modelle hast Du? POE oder normale Kameras? Wenn Du POE hast… brauchst Du Injektoren…

zum Splitten der Kabel… Wenn es möglich ist… kann man das Kabel in 2x 2 Adernpaare aufdröseln, um 2x 100MBit zu patchen
bei diesem Adapter ist ein Schaltbild dabei… BTR 130548-03-E: Cable sharing Adapter pnp 3 - Ethernet - Ethernet bei reichelt elektronik hatten wir früher bei uns im Amt mit Bodendoseneinsätzen auch gemacht… bei einem Bekannten habe ich das Ganze auch machen müssen (ISDN-Verkabelung EG <-> Keller missbraucht)
100MBit reichen für die Kameras dicke aus… ich würde aber ehrlich lieber normal patchen und auf beiden Seiten einen Switch nutzen. das Werkzeug, das Du brauchst um Netzwerkdosen anzuschliessen: LSA Auflegewerkzeug… Stecker ans Kabel crimpen (Crimpzange) würde ich vermeiden… Dosen setzen ist bei Verlegekabeln immer eleganter :wink:

1 Like

Wenn ich es mir so überlege … full ack.
(und ist sogar leichter zu machen, wenn man vielleicht „dicke Finger“ hat. :smile:

@Sevicen:
Suche Dir z.B. hier o.ä. Anschlußdosen raus:

und dazu ein Auflegewerkzeug, z.B.

Und Tutorials, wie es zu machen ist, gibt es z.B. hier:
https://www.youtube.com/results?search_query=cat+6+dose+anschließen+

gruss

1 Like

Danke,ich habe poe Kameras.
Es wird langsam mir Zuviel komplizierter.
Wie kann man ganz einfaches machen.
Am besten glaube ich den cat 6 kabel auf 2 teilen.
Wie muss ich mit dem Draht Farben den Stecker bestücken?

Dosen anschließen ist das Einfachste.

Und bei PoE kannst Du ein „Kabel teilen“ sowieso vergessen, da braucht jedes Endgerät
alle 8 Adern, siehe z.B. auch hier:

Da geht es eben nur an jedem Ende mit einem Switch zur weiteren Verteilung.
Und für PoE braucht es aber auch andere Switche, als die von mir schon vorgeschlagenen.

2 Likes

Danke
Habe sowas gefunden

Viele Wege führen nach Rom. :wink:

Das ändert aber trotzdem nichts daran, daß die Adern Deiner verlegten Kabel
erst einmal auf jeder Seite in einer RJ45 Anschlussdose aufgelegt werden müssen.

Und ob Du dann an die Dosen eine unflexible Splitterlösung anschließen willst,
oder an den Enden dann Dein LAN im gesamten Haus mit je einem Switch erweiterst,
das ist Dir überlassen.

1 Like

spannende Technik… ich habe so etwas bisher nur als KVM-Extender genutzt, um Video & USB an einen fernen Ort über Cat6-Kabel zu transportieren.,

Wenn dieser „Splitter“ funktioniert… heisst das aber auch, dass entsprechend „mehr Strom“ geliefert werden muss. Normalerweise muss ja ein nur ein Gerät versorgt werden. Wenn Du da ein System komplett bekommst… Swittch mit POE, entsprechender Umsetzer und passender Splitter… dann passt es ja… ich hätte da nur Angst wenn mal was kaptt geht und man Ersatz bräuchte… Proprietäres Zeug… Risiko… aber da… denke ich überschaubar

definitiv würde ich mich an eine solche Anleitung für das Dosenpaar halten:

es gibt zwei Belegungspläne… wenn Du mehr Dosen verlegen willst… gewöhne Dir eine an und halte sie durch…

1 Like

Das ganze mag eventuell über kurze Entfernung funktionieren und auch nur wenn die Stromaufnahme der Kameras sehr gering ist.
Kameras mit mehr als ca. 6 Watt Leistungsaufnahme dürften kaum funktionieren und wenn dann die IR LED dazuschalten geht die Spannung wohl in die Knie.
Die jeweils beiden Kameras müssen auch nah beieinander sein.

So richtig glücklich - denke ich - wird man mit so einer Lösung wohl eher nicht.

Ist ja mein Reden.
Nix mit Splitten, an jedes Kabelende einen Switch und man ist auf der sicheren Seite,
auch für eventuelle Erweiterungen in der Zukunft.

Aber Grundvoraussetzung ist eben immer - erst mal an den Enden die Dosen setzten.

gruss

1 Like