Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stromversorgungsdaten der In-3011

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gelöst Stromversorgungsdaten der In-3011

    Hallo,

    ich würde gerne wissen, welche Daten (Ampere) das Netzgerät von der In-3011 hat. Wenn ich das auf Photos richtig gesehen habe, benötigt die Kamera 9 Volt.

    Vielen Dank für die Antworten im Vorraus.

    Gruß
    Johnny
    Zuletzt geändert von suedharzer; 14.03.2012, 18:30. Grund: Präfix -> gelöst

  • #2
    Servus,

    die 9Volt sind falsch, es sind 5Volt.

    kuxtu zB. auch hier Seite 39 Punkt 4.2:

    --> klick mich <--


    Das mitgelieferte Netzteil liefert als Output 5Volt, 2000mA.


    gruss
    Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      Danke sehr. Wie sieht es denn dann mit einer Stromversorgung von 8,4 Volt und 1500 mA aus. Leidet die Kamera unter dieser "Menge" an Strom?

      Gruss

      Johnny

      Kommentar


      • #4
        Die "Menge an Strom" wird zu wenig sein, merkst Du spätestens im Dunkeln, wenn die IR Dioden zuschalten.
        Aber ob die "Menge an Spannung" innerlich was kaputt brutzelt, also ich würde es mit dieser Voltzahl nicht versuchen.

        Aber kleine Frage, warum eigentlich - ein passendes Netzteil wird doch mitgeliefert.



        gruss
        Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          ich hatte gehoft mit meinen vorhandenen Batterien die Kamera zu betreiben. Aber da muss ich wohl neue Batterien kaufen.

          Danke.

          Gruss
          Johnny

          Kommentar


          • #6
            ... oder halt so etwas, wie zB. einen 7805 dazwischen setzen.

            Da gibt es bestimmt Lösungsvarianten.

            Und zum Strom, im Manual schreibt Instar ja zur Leistung "<6Watt".
            Und das wären ja bei 5Volt dann eigentlich nur max. 1200mA.


            gruss
            Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von suedharzer Beitrag anzeigen
              ... oder halt so etwas, wie zB. einen 7805 dazwischen setzen.
              Was meinst du damit?

              MfG
              Johnny

              Kommentar


              • #8
                Einen DC/DC Spannungswandler, der aus Deinen 8,4 V dann die 5 V zaubert.

                zB. so etwas:

                --> klick mich <--

                oder hier:

                --> mich auch <--


                gruss
                Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                Kommentar


                • #9
                  Danke für deine Hilfe.

                  Gruss
                  Johnny

                  Kommentar


                  • #10
                    Hat schon mal Jemand das Netzteil im Leerlauf gemessen? Ich zwar auch nicht, aber ich glaube kaum, daß da eine stabilisierte Spannung herauskommt, kann ebenso gut sein daß die Kamera die 5V intern selber macht. Aber länger als 2 Stunden wird der Akku auch dann selbst ohne Beleuchtung nicht halten.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von YourBottomIsEnormous Beitrag anzeigen
                      Aber länger als 2 Stunden wird der Akku auch dann selbst ohne Beleuchtung nicht halten.
                      Ich glaube, der TE hat mehrere, kuxtu:

                      Zitat von Johnny Beitrag anzeigen
                      ... mit meinen vorhandenen Batterien die Kamera zu betreiben.
                      gruss
                      Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hi

                        Außerdem soll es keine Überwachungskamera werden die 24 Std. am Tag läuft. Also reichen mir die 2 Std. eines Akkus voll aus.

                        Gruss

                        Kommentar


                        • #13
                          @ Suedharzer:
                          Kann der auch gehen?

                          klich mich

                          Kommentar


                          • #14
                            Das ist doch der gleiche, wie in meinem zweiten Link aus #8.

                            gruss
                            Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das Gerät von Kemo benutze ich am Fahrrad um die Beleuchtung aus einem 9.6V-Akku zu speisen, das Teil ist OK.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X