Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Adobe-Flash-Player wird eingestellt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Zitat von hbr Beitrag anzeigen

    Ja. mit lokaler Ip Adresse der Kamera.

    Gruß
    Hbr
    Wo kann ich denn in Firefox, es zulassen oder verbieten ?

    Kommentar


    • #17
      Menü - Add-ons - Plugins - Shockwave Flash - immer verbieten / aktivieren.

      Kommentar


      • #18
        Hallo,
        ich habe den Fehler gefunden.
        Es liegt an Firefox.
        Ich habe die lokalen Adressen als Link in den Lesezeichen/Symbolleisten mit einem Autologin hinterlegt.
        z.B: http://Username:Passwort@192.168...:85
        Dieses Vorgehen funktioniert auch, jedoch nicht mit dem Flashplayer.
        Erst muß man in die Adressleiste springen und ENTER drücken, dann kann man auch den Flashplayer ausführen.
        Es ist eindeutig ein Fehler in Firefox beim Autologin.

        Kommentar


        • #19
          Zitat von jopi56 Beitrag anzeigen
          Hallo,
          ich habe den Fehler gefunden
          Es ist eindeutig ein Fehler in Firefox beim Autologin.
          Danke für die Meldung der Lösung
          Autologin, wer macht den so etwas

          Gruß
          Hbr

          Kommentar


          • #20
            Zitat von INSTAR Beitrag anzeigen
            Wir sind aktuell noch mit internen Versionen am testen und machen noch einige Feinschliffe. Im laufe des Septembers sollte es dann aber denke ich so weit sein sobald alle Tests abgeschlossen sind. Voraussichtlich gegen Ende September.
            Jetzt ist "Ende September" :-) Gibt es schon Neuigkeiten?

            Kommentar


            • #21
              ... und jetzt geht der Dezember dem Ende zu und es wird mit Chrome immer umständlicher den Stream anzuschauen.
              Wann dürfen wir jetzt mit einer Lösung rechnen?
              Macht ihr uns vielleicht ein Weihnachtsgeschenk?

              Kommentar


              • #22
                Bei mir läuft es wenigstens noch im Microsoft Edge. Instar scheint nicht an Kundenbindung interessiert zu sein.

                Wenn denn wenigstens die Windows App oder die Android App den gleichen Funktionsumfang hätte. Aber auch hier passiert rein gar nichts.
                Zuletzt geändert von JuRotti; 06.01.2020, 11:35.

                Kommentar


                • #23
                  Meine anfängliche Begeisterung über Instar ist mittlerweile in große Enttäuschung umgeschlagen.

                  Ich habe im Bekanntenkreis einige Instar-Kameras empfohlenen und installierte und muss mir jetzt die Kommentare wegen Flashplayer und dem seit ewiger Zeit versprochenen Alexa-Skill anhören.

                  Wenn sich Instar wenigsten nochmal dazu äußern würde!?

                  Kommentar


                  • #24
                    Ein Statement über den Stand der Dinge sollte man erwarten dürfen. Jede Aussage a la "wir benötigen noch einen Monat, da schwierig umzusetzen" (oder vergleichbar) ist besser, als das Thema augenscheinlich auszusitzen. So wirkt es auf mich mittlerweile zumindest.

                    Kommentar


                    • #25
                      Im Netz gibt es doch einige Alternativen für den Flash Player. Ich verstehe die Aufregung nicht. Z.B. Silverlight-Plugin.

                      Kommentar


                      • #26
                        Ich hatte letztes Jahr im November bei Instar auf deren Facebook-Seite nachgefragt wann HTML5 (statt Flash) verfügbar sein wird. Die Antwort von Instar war:

                        "INSTAR Deutschland GmbH wir testen aktuell intern noch eine Lösung welche aber teilweise Einschränkungen mitbringen wird, so scheint es aktuell mit dem neuesten Safari nicht mehr zu funktionieren und wir müssen allgemein zuerst die Stabilität sicher stellen von der Kamera. Man könnte grob einmal Ende des Jahres als Ziel festhalten".

                        Ende 2019 ist rum - und weiteres ist (mir) noch nicht bekannt. Es gab für einige Kameras Firmware Updates, aber HTML5 war noch nicht dabei.

                        Kommentar


                        • #27
                          Zitat von estimator Beitrag anzeigen
                          Ich verstehe die Aufregung nicht. Z.B. Silverlight-Plugin.
                          Wenn das Silverlight Plugin eine einfache Lösung bzw. ein gangbarer Workaround wäre, würde sich Instar vermutlich nicht um eine Lösung bemühen. Sofern sie es denn aktiv tun...

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von Brad Beitrag anzeigen
                            Wenn das Silverlight Plugin eine einfache Lösung bzw. ein gangbarer Workaround wäre, würde sich Instar vermutlich nicht um eine Lösung bemühen. Sofern sie es denn aktiv tun...
                            ...und zumal die Silverlight Entwicklung seitens Microsoft bereits 2012 eingestellt wurde und der Support Oktober 2021 endet (end of life).
                            Dann lieber gleich auf HTML5 gehen - wie von Instar angekündigt. Nur der Termin wäre halt interessant...

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von Brad Beitrag anzeigen

                              Wenn das Silverlight Plugin eine einfache Lösung bzw. ein gangbarer Workaround wäre, würde sich Instar vermutlich nicht um eine Lösung bemühen. Sofern sie es denn aktiv tun...
                              Bis Ende 2020 ist ja noch zeit.
                              Flash braucht man ja auch nur wenn man per Webbrowser das Livebild im H.264 Mode sehen will.
                              Für MPEG wird kein Flash benötigt und für InstarVision Smartphone / Tablets APPS (Android, IPHONE oder Windows) auch nicht.

                              Gruß
                              Hbr

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von hbr Beitrag anzeigen
                                Bis Ende 2020 ist ja noch zeit.
                                Wieso Ende 2020? Instar sprach von HTML5 bis Ende 2019 .

                                Zitat von hbr Beitrag anzeigen
                                Für MPEG wird kein Flash benötigt und für InstarVision Smartphone / Tablets APPS (Android, IPHONE oder Windows) auch nicht.
                                in MPEG sieht die Bild-Qualität sehr viel schlechter aus (zumindest bei mir ist das so). Deshalb ist MPEG für mich keine Alternative.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X