Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fernzugriff

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Danke für den Hinweis, bei mir beginnt die IP4-Adresse mit einer 9. Da ich Hybrid verwende, wird die IP, denke ich, vom DSL-Anschluss gesetzt.

    Kommentar


    • #17
      Servus,
      wenn Du die Cam per aktueller WAN-IP erreichen kannst, hast Du eine "öffentliche" IPv4 Adresse.
      Wenn es dann aber derzeit nicht per DDNS geht,
      liegt das Problem beim DDNS Anbieter.
      Aber man sollte bedenken, im Consumerbereich garantiert kein Anbieter eine 100%ige Verfügbarkeit.

      gruss
      Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von estimator Beitrag anzeigen
        Kannst ja spaßeshalber andere DDNS Dienste nutzen. DynDNS oder spDYN z.B.
        Wenn der Proxy am Arbeitsplatz Teamviewer und Anydesk durchlässt, kannst Du vielleicht die Kamera deren Ports nutzen lassen. 5938 für Teamviewer z.B.
        Kann ich als Drittanbieter nur DynDNS oder No-Ip verwenden, so wie die Vorgaben bei der Kamera sind oder geht da auch ein anderer Anbieter?

        Kommentar


        • #19
          Servus,

          dann schau doch mal in Deinem Router nach, welche DynDNS Du dort setzen/nutzen kannst.
          Wenn dann dort einer aktiv ist, kannst Du den DDNS in der Cam selbst abschalten.

          Und immer dran denken:
          Wenn der Zugriff per DynDNS nicht geht, per WAN-IP aber doch, liegt das Problem (temporär) beim DynDNS Anbieter.
          Wenn der Zugriff per WAN-IP aber auch nicht geht, liegt das Problem an den lokalen Routersettings (Portweiterleitung, IP Konflikte...), oder an DS Lite/IPv6.


          gruss
          Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

          Kommentar


          • #20
            Zitat von michax66 Beitrag anzeigen

            Kann ich als Drittanbieter nur DynDNS oder No-Ip verwenden, so wie die Vorgaben bei der Kamera sind oder geht da auch ein anderer Anbieter?
            Ich glaube, nur die Fritzbox ist restriktiver bei der Auswahl der DDNS-Anbieter. Die Kamera müsste andere Anbieter annehmen, einfach mal ausprobieren, ob Du die Links eingeben kannst.

            Kommentar


            • #21
              Ich habe es mal mit dem Anbieter dyndnss.net versucht. Klappt leider nicht so recht. Ich komme zwar auf den Login-Bildschirm, aber ich komme leider nicht auf die WebUI.
              Habe den DynDNS-Anbieter im Router eingetragen und ebenfalls in der Kamera.

              Kommentar


              • #22
                Servus,

                Habe den DynDNS-Anbieter im Router eingetragen und ebenfalls in der Kamera.
                Entweder,oder.
                In beiden einzutragen und zu aktivieren, ist kontraproduktiv.

                Es genügt vollkommen, wenn eins Deiner Geräte die jeweils aktuelle IP Adresse an den DynDNS sendet.
                Das wurde hier auch schon öfters diskutiert. Da kann es passieren, daß Dich der DDNS Anbieter rausschmeißt.

                Also Du kommst 100%ig auf das WebUI, wenn Du die WAN-IP aufrufst?

                Mach mal einen ping auf die WAN-IP und dann auf Deine DynDNS Adresse, da sollten identische Ergebnisse rauskommen.


                gruss
                Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                Kommentar


                • #23
                  Ok, besten Dank für den Hinweis. Ich werde den Eintrag im Router vornehmen. Mit dem Ping klappt das sowohl bei der WAN-Ip als auch der DynDNS Adresse.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X