Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Klärung zur Funktionsweise des PIR-Sensors

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Klärung zur Funktionsweise des PIR-Sensors

    Hallo zusammen,

    zwar wurde hier im Forum schon einiges zum Thema PIR und Bewegungserkennung gefragt und geklärt, dennoch möchte ich mich mal grundsätzlich zur Funktionsweise austauschen, da ich bei allen 4 eingesetzten INSTAR-Kameras trotz Experimenten seit fast 3 Monaten NOCH immer nicht zufrieden bin.

    PIR reagiert auf Veränderungen der Temperatur. Von Leuchten mit PIR bin ich Zuverlässigkeit gewohnt. Wird ein Mensch im Erfassungsbereich erkannt, schaltet bei Dunkelheit der PIR-Sensor das Licht ein. Prima.

    Aktiviere ich NUR PIR (ohne Kopplung Bewegungserkennung) bei meinen Kameras, erhalte ich sowohl tagsüber als auch nachts ständig Fehlalarme. Es genügen bewegende Büsche in ca. 5m Entfernung im Wind und sogar der Schatten von Ästen, wenn die Sonne hinter einer Wolke auftaucht.
    Irgendwie kann ich nicht glauben, dass die verbauten PIR-Sensoren derart scharf reagieren. Woher soll der Temperaturunterschied kommen, wenn ein Baumast einen Schatten wirft? Woher kommt kommt der Unterschied zu bewährten, zuverlässigen PIR-Leuchten, die auf solche Szenarien nicht reagieren?
    Fazit nach jetzigen Stand: Der eingebaute PIR-Sensor ist im Outdoorbetrieb für mich nicht nutzbar. Aber warum sind diese so derart empfindlich und können nicht eigestellt werden?

    Es wird ja empfohlen, eine Kopplung mit Bereichen zu setzen. Aber wo liegt der Sinn darin? Denn die Bewegungserkennung registriert natürlich ebenfalls den Busch im Wind oder die Schattenveränderung, wenn die Sonne hinter Wolken wieder zum Vorschein kommt.
    Setzte ich die Werte der Bewegungserkennung sehr niedrig, so werden (besonders in der Nacht) keine Personen mehr erkannt und mein Ziel Fehlalarme zu reduzieren bei zuverlässigen Alarmmeldung von Menschen ist verfehlt.

    Es handelt sich nicht um ein Einzelproblem, sondern tritt bei allen 4 Kameras auf. Fotos der Bereiche füge ich mal bei. Verschiebungen der Bereiche bringt nichts, da die Schatten ja tagsüber wandern. Geringe Empfindlichkeit = gar kein Alarm, normale Empfindlichkeit = Fehlalarme.

    Ist INSTAR-PIR nur etwas für Indoor bzw. nur für zubetonierte, homogene Flächen ohne Bewuchs und Schattenwurf?

    Grüße




    https://ibb.co/1fN3ykT
    https://ibb.co/p07kffd
    Zuletzt geändert von Faro de la Mola; 13.06.2019, 15:45.

  • #2
    Hallo Faro,
    die Hosta habe ich auch :-).
    Spaß beiseite. Ich habe 2x 8003 und ich kann Ihr Ergebnis bestätigen. Aktiviere ich nur den PIR und schalte die Bereichserkennung aus, dann gibt es alle 2 Sekunden einen Fehlalarm. Das gilt in meinem Fall auch für eine "zubetonierte Fläche". Auf mich wirkt das wie eine Fehlfunktion, so in etwa, wenn man bei einer Kamera mit Alarmeingang einen PIR anschließt und der PIR auf NC , die Kamera aber auf NO steht. Aktiviere ich die Bereichserkennung und koppel diese mit dem PIR, dann hilft der PIR Fehlalarme zu reduzieren.
    Für mich scheint es derzeit so, dass wir hier also eine Zwischenlösung haben. Der PIR hilft zwar die Fehlalarmhäufigkeit der Bereichserkennung deutlich zu reduzieren. Ist jedoch nicht alleine zu nutzen.
    Derzeit sthe ich in dieser Frage mit Instar in Kontakt.
    Gruß

    Kommentar


    • #3
      Zitat von seagull Beitrag anzeigen
      Derzeit stehe ich in dieser Frage mit Instar in Kontakt.
      Antwort würde uns hier interessieren -

      Kommentar


      • #4
        Zitat von muck Beitrag anzeigen

        Antwort würde uns hier interessieren -
        Und mich erst ;-)
        Habe bisher mit dem INSTAR-Service gute Erfahrungen gemacht. Schnelle Antworten, rascher Austausch defekter Hardware.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von muck Beitrag anzeigen

          Antwort würde uns hier interessieren -
          Klar doch, dauert bei Instar momentan halt ein paar Tage. Derzeit läuft die zweite Frage - Antwortrunde - bisher ohne Ergebnis.
          Zuletzt geändert von seagull; 14.06.2019, 19:21.

          Kommentar


          • #6
            gibts denn bereits etwas Neues zum Thema - wie sind denn die Erfahrungen weiterer Outdoor-Nutzer??

            Kommentar


            • #7
              Noch nichts?

              Kommentar


              • #8
                Es regnet grad. Nix besonderes? Doch!
                Denn trotz Kombination aus PIR-Sensor und Bewegungserkennung eines definierten Bereichs mit Empfindlichkeit 60 laufende Aufnahmen und Fehlalarme an 2 von 5 Kameras.
                Leute, das kann doch nicht sein. Wo bitte soll der PIR-Sensor bei Regen eine Wärmesignatur erkennen?

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Instar-Support! Bitte endlich mal melden zu diesem wirklich wichtigen Problem mit den durch euch verkauften Kameras!
                  Bis jetzt haben diesen Post knapp 240 Menschen aufgerufen - es handelt sich also NICHT um Einzelfälle.

                  Kommentar


                  • #10
                    " Die 2-3 neuen Beiträge die bis dahin erstellt wurden sind dabei leider verloren gegangen....... und würden Sie bitten den Eintrag erneut vorzunehmen".


                    Inzwischen sind allein bei diesemThema weit mehr als 2-3 Beiträge, z.T mit Erklärungen, verschwunden. Nochmal einschicken?. Nein danke von mir.
                    Vor allem nicht, solange Instar selbst die dringenden Nachfragen ignoriert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Gestern gab es ein (Sicherheits)Problem mit der Forensoftware und es musste ein Backup eingespielt werden.
                      Dadurch sind leider ein paar Beiträge verloren gegangen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von annam Beitrag anzeigen
                        " Die 2-3 neuen Beiträge die bis dahin erstellt wurden sind dabei leider verloren gegangen....... und würden Sie bitten den Eintrag erneut vorzunehmen".. Nochmal einschicken?. Nein danke von mir.
                        Vor allem nicht, solange Instar selbst die dringenden Nachfragen ignoriert.
                        annam

                        Ich erinnere mal an folgenden Text
                        Willkommen im INSTAR Forum!
                        Es handelt sich hierbei hauptsächlich um ein Forum wo sich Kunden untereinander austauschen können.
                        Der INSTAR Support schaut auch ab und an einmal rein, hauptsächlich helfen / tauschen sich hier Kunden untereinander aus.


                        Daher meine Empfehlung bei dringenden Anfragen diese direkt an Instar über das Kontaktformular auf www.instar.de zustellen.

                        Viele Grüße
                        Hbr

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von hbr Beitrag anzeigen
                          annam

                          Ich erinnere mal an folgenden Text
                          Was würden wir nur ohne unsere Moderatoren anfangen....?
                          Zuletzt geändert von annam; 27.09.2019, 12:05. Grund: Formulierung wurde beanstandet

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von annam Beitrag anzeigen
                            Was würden wir nur ohne unsere klugen Moderatoren anfangen....?
                            Solch Formulierungen darfst Du Dir in Zukunft ruhig verkneifen.

                            Es ist schon mühsam, wenn man die Ansagen auf der Titelseite des Forums (in Fettschrift) immer und immer wieder wiederholen muß,
                            weil einige User es nicht lesen können oder wollen, oder ...
                            Und dies hat nichts mit Moderator oder nicht zu tun.

                            Just my two cents
                            (als Forenuser)
                            Zuletzt geändert von suedharzer; 26.09.2019, 22:39.
                            Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von annam Beitrag anzeigen

                              Was würden wir nur ohne unsere klugen Moderatoren anfangen....?
                              Danke für das Kompliment

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X