Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geringe Auflösung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Geringe Auflösung

    Wieso haben selbst die aktuellen Modelle von Instar nur vergleichsweise geringe Auflösungen von 1-2MP? Chinacams bieten bereits 3,4 oder mehr MP.

  • #2
    Die Full HD Kameras von INSTAR haben 2MP und damit ein recht gutes Bild. Wird mehr benötigt? und für was?
    Es geht bei den Kameras um Überwachung und nicht um gestochen scharfe Bilder wie bei einem Hochzeitsfoto.

    Klar kann man mehr bekommen, aber dann muss man auch viel tiefer in die Tasche greifen, so ab 600,-€ aufwärts.

    Und bei irgendwelchen Chinakameras muss auch noch lange nicht das drin sein was draufsteht. Viele Megapixel bedeuten nicht auch zwangsläufig ein besseres Bild. Eine z. B. billigst produzierte Linse und man hat nur ein Matschbild.

    Kommentar


    • #3
      Bandbreite ist das Problem - 6k Video ist toll, aber ein WLAN Netz aufbauen, das paralell das Streamen mehrer dieser Kameras unterstützt, möchte keiner. Es gibt zwar bessere Komprimierungstechniken als h.264, um die Datenmenge zu reduzieren, aber man verliert damit grösstenteils die Kompatibilität zu Browsern und Drittanbieter Software.

      Kommentar


      • #4
        Kameras mit höherer Auflösung überwachen z.B. größere Bereiche von Parkplätzen. Durch die hohe Auflösung kann man später immer noch (digital) in die Bilder zoomen und z.B. die Nummernschilder lesen. Diese Kameras sind dann eher per LAN angebunden.
        Bei WLAN-Übertragung und limitierter Bandbreite ist es sinnvoll, die Videos vor dem Versand runter zu skalieren und nur die Alarmbilder mit hoher Auflösung speichern zu lassen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von estimator Beitrag anzeigen
          Kameras mit höherer Auflösung überwachen z.B. größere Bereiche von Parkplätzen. Durch die hohe Auflösung kann man später immer noch (digital) in die Bilder zoomen und z.B. die Nummernschilder lesen. Diese Kameras sind dann eher per LAN angebunden.
          Bei WLAN-Übertragung und limitierter Bandbreite ist es sinnvoll, die Videos vor dem Versand runter zu skalieren und nur die Alarmbilder mit hoher Auflösung speichern zu lassen.
          So ähnlich ist mein Anwendungsfall. Ich möchte ein Wochenendgrundstück überwachen. Dazu habe ich mir einen Huawei B593s-22 LTE-Router besorgt. Die Kamera soll alle 24h und ggf. bei Alarm einen Snapshot mit möglichst hoher Auflösungen auf der SD-Karte speichern und auf einem FTP ablegen. Dafür habe ich mir nun die IN-9008 besorgt, da diese mit 2MP die höchste Auflösung unter den INSTAR Outdoor Kameras und Weitwinkel liefert. Die 5907 oder Trendnet 2-4MP Cams hatte ich zuerst in der Auswahl. Aber Stromverbrauch, Ausstattung, Service und Zubehör haben mich zur 9008 gebracht. Ich bin gespannt.

          Kommentar

          Lädt...
          X