Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IN-9008HD - Mailbenachritigung - Server konnte nicht erreicht werden...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IN-9008HD - Mailbenachritigung - Server konnte nicht erreicht werden...

    Hallo!

    Ich habe seit kurzem eine IN-9008HD. Installation und Konfiguration soweit erledigt.
    Die Kamera ist im WLAN verfügbar sowie über DDNS -> Portweiterleitungen am Router konfiguriert...

    Ich möchte unter Features -> Email nun die Emaileinstellungen anpassen und bekomme - wenn ich auf Testen klicke - jedesmal den Rückweiser "Server konnte nicht erreicht werden".
    Ich habe das mal ignoriert, jedoch wird bei einem Alarm keine Mail versendet obwohl ich die Mailbenachrichtigung eingeschalten habe.

    Schön langsam weiß ich nicht mehr was ich noch probieren soll... Vielleicht weiß jemand was ich noch versuchen kann

  • #2
    Servus,
    und willkommen im Forum.

    ... "Server konnte nicht erreicht werden".
    Ich habe das mal ignoriert
    Daß dann auch keine Mail kommen kann, ist doch eigentlich logisch.

    Vielleicht weiß jemand was ich noch versuchen kann
    1:
    KAnn die Cam auch ins Internet connecten?
    Stichworte:
    - in der Cam die richtige Gateway- und DNS Adresse gesetzt;
    - im Router den Webzugriff für die Cam enabled;

    2:
    Deine Mailsettings checken, im INSTAR Wiki/FAQs sind die korrekten Settings für die größten Provider gelistet.

    3:
    Und wenn's dann immer noch nicht geht, hier mal einen Screenshot Deiner Settings zeigen.

    gruss
    Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

    Kommentar


    • #3
      Ich komme wie gesagt per ddns - addresse von noip auf die Web-Oberfläche der Cam... HTTP-Portweiterleitung (80).
      Port 554 sowie 443 sind auch weitergeleitet...
      Benötige ich noch weitere Einstellungen damit die Cam Webzugriff hat?

      Mailsettings:
      mailsettings.PNG

      Außerdem scheint keiner der NTP-Server erreichbar zu sein...

      Gateway: 192.168.1.1 -> wobei hier am WAN-Port des Routers ein LTE-Router für die Verbindung ins Internet hängt.
      DNS: 192.168.1.1

      Gateway und DNS lassen sich zwar in den Einstellungen der Cam ändern, jedoch werden diese beim Übernehmen nicht gespeichert!

      LG

      Kommentar


      • #4
        Zitat von AlexNinaus Beitrag anzeigen
        Ich komme wie gesagt per ddns - addresse von noip auf die Web-Oberfläche der Cam... HTTP-Portweiterleitung (80).
        Port 554 sowie 443 sind auch weitergeleitet...
        Benötige ich noch weitere Einstellungen damit die Cam Webzugriff hat?
        Portweiterleitung hat nichts mit dem Internetzugriff zu tun, sondern wird nur dann benötigt wenn du aus dem Internet (also nicht aus deinem lokalen Netz) auf die Kamera zugreifen willst!
        Ist also für den Zugriff der Kamera auf das Internet unwichtig!

        Außerdem scheint keiner der NTP-Server erreichbar zu sein...
        deutet schon mal darauf hin dass die Kamera keinen Internetzugang hat.

        Gateway: 192.168.1.1 -> wobei hier am WAN-Port des Routers ein LTE-Router für die Verbindung ins Internet hängt.
        DNS: 192.168.1.1
        Aus dem IP Bereich (192.168.1.x) hat auch die Kamera eine feste IP-Adresse?

        Gateway und DNS lassen sich zwar in den Einstellungen der Cam ändern, jedoch werden diese beim Übernehmen nicht gespeichert!
        Das Gateway muss im Ip-Bereich der Kamera liegen!

        Und bei Gmail sind oft noch Einstellungen im Kundencenter zu machen, damit man mit dem Gmail SMTP- Server Mails versenden kann.


        LTE Router am WAN Port des Routers ?
        Bekommst du da auch eine öffentliche IPv4 Adresse?
        Bei Router hinter Router sind dann auch in jedem Router Portweiterleitungen nötig
        Hat aber nur Bedeutung für den Zugriff aus dem Internet auf die Kamera.

        Gruß
        Hbr


        Kommentar


        • #5
          Versuche mal meine Infrastruktur zu erklären

          1. Router: WebGate2 von drei -> Dieser Router dient lediglich für die Verbindung ins Internet. IP: 192.168.2.1
          2. Router: Archer C7 (Verbindung ins Internet über den WAN - Port -> hier hängt der erste Router dran) IP:192.168.1.1

          Am 2. Router habe ich all meinen Netzwerkgeräten eine feste IP zugewiesen. So auch der Kamera -> 192.168.1.120
          Zusätzlich ist in der WebOberfläche bei der IP-Konfiguration "Manuelle IP-Adresse zuweisen" eingestellt!

          Da ich mit allen anderen Geräten (Mobile, Laptop, Tablet, TV, ... ) ins Internet komme, müsste das ja bei der Kamera auch funktionieren, oder sehe ich da was falsch!?

          --->

          Während ich jetzt hier schreibe bin ich auf die Lösung gekommen!!!

          Ich habe den 2.Router (192.168.1.1) als DNS eingetragen -> das ist natürlich falsch! Hier muss der Router eingetragen werden der die Verbindung ins Internet macht (also der von drei). Es kann auch ein beliebiger DNS-Server aus dem Internet sein zb: einer von Google!!!

          Also bei den Netzwerkeinstellungen den DNS auf: 192.168.2.1 geändert und es hat funktioniert!

          Danke fürs Helfen!!!

          Kommentar


          • #6
            AlexNinaus
            Danke für die Rückmeldung.
            Kaum macht man es richtig schon funktioniert es
            ... sage ich mir auch immer
            Viele Grüße
            Hbr

            Kommentar

            Lädt...
            X