Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Keine Nachtsicht trotz funktionierender IR LED's

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Keine Nachtsicht trotz funktionierender IR LED's

    Hallo,

    meine Nachtsicht funktioniert leider nicht mehr. Die IR LED's gehen zwar an, aber das übliche klicken vom Relais ist nicht zu hören.
    Die s/w Umschaltung klappt bei weniger Licht, aber wenn es dunkel ist sieht man leider nur noch ein schwarzes Bild.

    Jemand eine Idee?

    LG
    Peter

  • #2
    Zitat von pointe Beitrag anzeigen
    Hallo,

    klicken vom Relais ist nicht zu hören.
    Die s/w Umschaltung klappt bei weniger Licht, aber wenn es dunkel ist sieht man leider nur noch ein schwarzes Bild.

    Jemand eine Idee?

    LG
    Peter
    Click kommt vom Filtermechanismus. Wenn der IR-Sperrfilter nicht ausfährt, bleibt es dunkel (wenn nur IR-LEDs ein)

    Kommentar


    • #3
      Kann ich das evtl. selber reparieren?

      Kommentar


      • #4
        Bei verklemmten Filtermechanismen hat schon seitliches Klopfen auf die Kamera geholfen.

        Kommentar


        • #5
          Das hatte ich schon versucht, kenne ich schon von meinen Intertechno Funksteckdosen ;-)
          Hat aber bisher nicht geklappt - vielleicht noch jemand einen Tipp?
          Oder mal doller gegen die Wand "klopfen"? ;-)

          Kommentar


          • #6
            Wenn keine Garantie mehr drauf ist, kann man natürlich auch die Kamera öffnen und nachsehen.
            Aber nicht gleich an die Wand werfen bzw. klopfen...

            Kommentar


            • #7
              Festes "klopfen" auf einen massiven Holztisch (der das verträgt) hat dann doch noch geholfen ;-)
              Nachtsicht geht wieder ;-)

              Kommentar


              • #8
                Hätte auch ein Tropfen Öl getan.
                :-)
                Egal, Problem gelöst.

                Kommentar


                • #9
                  Wenn ich gewusst hätte wo der tropfen Öl hin gehört hätte - aber vielleicht ja für das nächste mal. Ich habe 3 von den Modellen (auch FullHD).

                  Kommentar


                  • #10
                    Einfach die ganze Kamera in Öl tauchen. Haben die mit C-3PO in Star Wars auch gemacht. Musst hinterher nur die Linsen wieder putzen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von estimator Beitrag anzeigen
                      Hätte auch ein Tropfen Öl getan.
                      .
                      Auf keinen Fall!
                      'Normales' Öl hat in einer camera nichts zu suchen.
                      Es fließt und verdampft langsam, besonders wenn warme Elektronik da ist. Es trübt optische Filter und beschlägt den Sensor. 'Putzen' geht da nicht mehr.
                      Zur Schmierung, wenn wirklich notwendig nimmt man Fette mit geringem Dampfdruck (e.g. 'vacuum grease'). Aber nur dort, wo es wirklich hin soll.
                      Ein (Filter -) shutter muß i.d.R. nicht geschmiert weren. Wer es doch machen will, sollte den Mechanismus vorher ausbauen.Ist nicht schwierig, aber diffizil. Zerlegen ist eine andere Kategorie.
                      Und vorher prüfen, ob die Spannungsversorgung des Filters o.k.ist.
                      Zuletzt geändert von seattle; 04.12.2019, 13:29.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das war ein Witz.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hatte es auch als Witz verstanden ;-)

                          Aber hier noch ein kleiner Nachtrag:
                          Das klopfen hat zwar geholfen, aber nun habe ich bei warmweißen LED Licht einen ziemlichen Rotstich im Bild.
                          Gibt es eine Möglichkeit eine Art Weißabgleich zu machen?

                          Als Anhang mal ein Screenshot der neuen 8015 zu der 6014.
                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von pointe; 04.12.2019, 17:35.

                          Kommentar


                          • #14
                            Evtl. liegt es nur an der automatischen Umschaltung von Nachtsicht auf Tagsicht. Sensor bzw. Raum abdunkeln, bis das Klicken in der Kamera zu hören ist, dann wieder Licht an. Manchmal verschlucken sich die Bildsensoren und sind danach wieder im Normalzustand.
                            Ansonsten dürfte ein Reset (Warmstart) oder auch Kaltstart helfen.
                            Die Regler für Bildeinstellungen (Sättigung, Kontrast etc.) würde ich erst nach diesen Maßnahmen ändern. Einen manuellen Weissabgleich gibt es nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von pointe Beitrag anzeigen
                              Ich hatte es auch als Witz verstanden ;-)

                              Aber hier noch ein kleiner Nachtrag:
                              Das klopfen hat zwar geholfen, aber nun habe ich bei warmweißen LED Licht einen ziemlichen Rotstich im Bild.
                              Gibt es eine Möglichkeit eine Art Weißabgleich zu machen?
                              Da arbeitet der IR-Cutfilter nicht korrekt.

                              Eventuell doch mal die Kamera aufschrauben - sofern keine Garantie mehr drauf ist ansonsten zu Instar einschicken.

                              Gruß
                              Hbr

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X