Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verbindung zu einem USB oder 12C Anschluss

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verbindung zu einem USB oder 12C Anschluss

    Hallo,
    ich möchte gerne meine 6014 und 8015 Kamera mit auf mein Boot nehmen, um sie dort zur Überwachung zu verwenden.
    Welche Spannung brauche ich an der Kamera?

    Danke!

    Grüße
    Jürgen

  • #2
    Zitat von drloksoft Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte gerne meine 6014 und 8015 Kamera mit auf mein Boot nehmen, um sie dort zur Überwachung zu verwenden.
    Welche Spannung brauche ich an der Kamera?
    Da empfehle ich dir mal in die technischen Daten zu schauen.
    z.b. auf der Instar Website bei den jeweiligen Produkten.
    Oder mal auf das Netzteil der jeweiligen Kamera schauen was dort bei Output steht.
    sorry, könnte man auch selber drauf kommen.


    Gruß
    Hbr

    Kommentar


    • #3
      Wenn du 12V an Bord hast, dann tut es ganz einfach ein kleiner Wechselrichter.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von muck Beitrag anzeigen
        Wenn du 12V an Bord hast, dann tut es ganz einfach ein kleiner Wechselrichter.
        Danke muck !

        Kommentar


        • #5
          Die Innenkameras haben alle 5V - mit einem USB-auf-Netzstecker (1.35mm In / 3.5mm Out) Adapter kann man diese Modelle theoretisch* auch über eine USB Powerbank betreiben.

          *Powerbank habe ich noch nicht probiert. Aber am USB Steckplatz am PC angeschlossen läuft die 8015 ohne Probleme.



          INSTAR Support

          Kommentar


          • #6
            Zitat von INSTAR Beitrag anzeigen
            *Powerbank habe ich noch nicht probiert. Aber am USB Steckplatz am PC angeschlossen läuft die 8015 ohne Probleme.
            INSTAR Support
            Ich aber. hab ne 50000 Powerbank - damit läuft die Kamera wunderbar.

            Gruß Hbr


            Kommentar


            • #7
              Über die Langzeit-Stabilität und max. Laufzeit mit einer Ladung kann ich nichts sagen. Aber für den schnellen, mobilen Einsatz funktioniert es einwandfrei:



              INSTAR Support

              Kommentar


              • #8
                Ich hab mal rumgerechnet .......
                (da muss die überhaupt nutzbare Kapazität und der Wandlerverlust berücksichtigt werden)

                Powerbank mit 10.000mAh:
                Da dürften 2, maximal 2,5 Stunden Laufzeit drin sein. Eher weniger.

                Nur mal so als grobe Himmelsrichtung -

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von muck Beitrag anzeigen
                  Ich hab mal rumgerechnet .......
                  (da muss die überhaupt nutzbare Kapazität und der Wandlerverlust berücksichtigt werden)

                  Powerbank mit 10.000mAh:
                  Da dürften 2, maximal 2,5 Stunden Laufzeit drin sein. Eher weniger.
                  Da würde ich eher sagen, ca. 10 Stunden.
                  Wenn man bedenkt das die max. Leistungsaufnahme 8 Watt beträgt - aber auch nur wenn die IR LED aktiv sind.
                  Geht man nun von einem Mittelwert von ca. 4 Watt aus und einer Spannung von 5 Volt sind es weniger als 1000MAh.

                  Gruß
                  Hbr

                  PS ich werde berichten wie lange meine 8015 mit dem 50000 Powerpack druchhält

                  Kommentar


                  • #10
                    Auf den Powerbanks steht viel drauf - was effektiv rauskommen kann ist ein anderer Schuh.

                    Von der angegebenen Kapazität muss man erst mal 20% abziehen (= die überhaupt nutzbare Kapazität). Bei ca, 3,2V wird sowieso abgeschaltet.
                    Dann muss die Nominalspannung von 3,7V auf 5V angehoben werden (das kostet auch wieder Leistung) und ca. 30% ist dann der Wandlerverlust.

                    10000mAh sind 10Wh.
                    Würde die Kamera 5W benötigen - sind wir wieder bei meinen ~2 Stunden.
                    Zuletzt geändert von muck; 06.06.2019, 19:12.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von muck Beitrag anzeigen
                      10000mAh sind 10Wh.
                      10000mAh sind 10Ah und nicht 10Wh
                      Bei der 8015 Kamera fliest bei einer Leistungsaufnahme von ca. 5 Watt und einer Spannung von 5 Volt ( das ist die Betriebsspannung ) ein Strom von 1 Ampere
                      das wären theoretisch also 10 Stunden - realistisch ca. 6 Stunden - bei deaktivierten IR -LED mehr als 6 Stunden.

                      Gruß
                      Hbr



                      Kommentar


                      • #12
                        Uuuups - ich sass wohl im falschen Zug

                        Bin auf deinen Praxistest gespannt -

                        Ich hätte es längst getestet, hab aber leider kein Kabel dafür zu Verfügung.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von muck Beitrag anzeigen
                          Bin auf deinen Praxistest gespannt -

                          Ich hätte es längst getestet, hab aber leider kein Kabel dafür zu Verfügung.
                          So, meine 8015 läuft jetzt seit fast 24 Stunden mit aktiven IR-LED ( auf automatisch) und mein Powerpack 50000mAh sagt dass ca. 1/4 der Kapazität verbraucht ist.


                          Gruß
                          Hbr

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X