Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DDNS + EMAIL + Push

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem DDNS + EMAIL + Push

    Hallo an alle,

    seit heute bin ich stolzer Besitzer einer IN-6014 HD.

    ausgepackt, angeschlossen und über WPS im heimischen Netzwerk eingebunden. In der FritzBox (FRITZ!Box Fon WLAN 7390; FritzOS: 6.80) schnell die IP auf fest gesetzt und gleich die Portfreigabe erstellt.

    Über Browser (Google Chrome) auf das Interface geschaltet, authentifiziert (Nutzerzugänge geändert) und pauschal ein Firmwareupdate gestartet (3.1.2.64). Ich habe nun alle Punkte laut Anleitung eingestellt. Folgende Probleme sind dabei aufgetreten:
    • Bei der Einrichtung über DDNS gibt es ein Schönheitsfehler. Ich habe für den Anfang erstmal den von Instar zur Verfügung gestellten DDNS genutzt, diesen auch in der InstaVision App per QR-Code hinzugefügt und habe Vollzugriff mit Livebildern und Videos. Der Aufruf über das Internet funktioniert, ich kann mich authentifizieren und komme auf die Benutzeroberfläche, habe dort allerdings keinerlei Video zur Verfügung. Dies betrifft Google Chrome, Edge und IE 11 die Fehlermeldung habe ich als Screenshot angehangen
    network.JPG
    • Bei den Alarmoptionen im bereich SMTP Server und EMAIL habe ich auch meine ersten Frustminuten gehabt. Genauer gesagt hier der SMTP Server. Ich wollte Google-Mail einstellen, allerdings kam es hierbei ständig zu Fehlermeldungen. Ich habe alle Möglichkeiten mit Google versucht (SSL, TLS, STARTTLS mit allen Ports) aber es wollte nicht funktionieren. Erst mit dem SMTP Server von Instar kam eine erfolgreiche Verbindung zustande, schade. Nutzt jemand von euch ebenfalls einen Google SMTP-Server und hat es zum funktionieren gebracht?
    • Die Push-Funktion in der InstaVision App bereitet mir Probleme. Ich habe diese erfolgreich auf meinem Smartphone installiert, die Kamera per QR-Code hinzugefügt (IP-Cam) und habe wie weiter oben bereits erwähnt auch von überall Zugriff. Nach der Aktivierung von Push (nochmals QR-Code) kommen allerdings keine Nachrichten an meinem Smartphone an, was kann ich hier noch tun?
    Ich danke euch schon mal für konstruktive Vorschläge!

    MfG

    Christian

  • #2
    Servus,

    wenn Du im WebUI auf MJPEG umschaltest, hast Du dann ein Bild?
    Für H.264 braucht es noch eine zusätzliche Portweiterleitung.

    Und zum Mailproblem, kennst Du schon diese Seiten:

    http://www.instar.de/faq_email

    http://wiki.instar.de/index.php/Meis..._Einstellungen


    gruss
    Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

    Kommentar


    • #3
      Hallo suedharzer,

      danke für deine Antwort. Die Umstellung auf MJPEG hat geholfen. Ich habe auch noch die Portfreigabe für H.264 vorgenommen und kann jetzt beide Versionen nutzen, danke für den Hinweis!

      Das Mailproblem konnte ich weiterhin nicht lösen. Es funktioniert leider nur mit dem Instar-SMTP-Server. Kann es an der 2-Wege-Authentifizierung bei Google liegen? Ich habe übrigens genau deine verlinkten Anleitungen genutzt, dort halt jede Portkombination versucht, leider nichts.

      Gelöst hat sich das Problem mit Push, es fehlte nach dem Firmwareupdate die Einstellungen nochmals über QR Code zu übertragen und es funktioniert jetzt. Ebenfalls habe ich schnell mal die Fritzbox zum FTP gemacht, dort werden nun ebenfalls Alarmmeldungen abgelegt! ^^

      Bis auf mein eigener (Google) SMTP-Server funktioniert nun alles.

      Wie lautet die Empfehlung bei DDNS, beim Instar-eigenen bleiben, oder einen eigenen erstellen? Wenn ja, welcher Anbieter ist euer Favorit?

      Kommentar


      • #4
        @Christian-Bochnig

        Code:
        Das Mailproblem konnte ich weiterhin nicht lösen. Es funktioniert leider nur mit dem Instar-SMTP-Server.
        Warum leider?
        Wichtig ist doch dass dir die "Post" zugestellt wird - und welcher "Postdienst" dies erledigt ist doch zweitranging
        Kann es an der 2-Wege-Authentifizierung bei Google liegen?
        .
        Ja.
        Es sind Einstellungen im Google-Account nötig -
        Stichwort: Zugriff weniger sicherer Apps auf Ihr Konto zulassen
        Auszug aus der Googleanleitung:

        Google blockiert möglicherweise Anmeldeversuche von Apps und Geräten, die nicht den modernen Sicherheitsstandards entsprechen. Da sich andere Personen einfacher Zugriff auf diese Apps und Geräte verschaffen können, blockieren wir sie, um Ihr Konto zu schützen.
        Zu den Apps, die die neuesten Sicherheitsstandards nicht unterstützen, gehören unter anderem folgende:
        •Die App "Mail" auf Ihrem iPhone oder iPad bis Version 6
        •Die App "Mail" auf Ihrem Windows Phone bis Version 8.1
        •Einige Desktop-E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook und Mozilla Thunderbird
        Lösung: Ändern Sie Ihre Einstellungen und erlauben Sie den Zugriff von weniger sicheren Apps auf Ihr Konto

        Wie lautet die Empfehlung bei DDNS, beim Instar-eigenen bleiben, oder einen eigenen erstellen? Wenn ja, welcher Anbieter ist euer Favorit?

        Da du ja eine Fritzbox hast kannst du die MyFritz Funktion dafür benutzen.

        Gruß
        Hbr
        Zuletzt geändert von hbr; 19.02.2017, 18:51.

        Kommentar

        Lädt...
        X