Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IR LEDs aus UND Filter aus, Folge 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IR LEDs aus UND Filter aus, Folge 2

    Vorab: die Frage kam schon mal im 6014 Forum auf, und blieb leider ohne (bekannte ) Antwort.
    Es gibt auch bei der 6001 gute Gründe, sie hinter einer Fenster- oder Tarnscheibe zu verwenden, ohne von reflektiertem IR Licht gestört werden zu wollen
    mit Beleuchtung durch einen externen 12V IR Scheinwerfer.

    (Warum) können die internen IR LEDs bei inaktivem IR Filter nicht ausgeschaltet werden?

    Für die Schlauberger, die sicher kommen mit 'weil es keinen button oder cgi Befehl dafür gibt' , anders formuliert: (Warum) kann das nicht implementiert werden?
    Bei anderen, leider viel größeren und teureren Modellen geht es doch auch....
    Besten Dank
    AM

  • #2
    Verstehe ich jetzt nicht -

    System -> IR LEDs -> deaktivieren.

    Und einen Zeitplan für aktiv / inaktiv kann man doch auch einstellen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von annam Beitrag anzeigen

      (Warum) können die internen IR LEDs bei inaktivem IR Filter nicht ausgeschaltet werden?


      AM
      Weil es Hardware bedingt nun mal bei der 6001 nicht geht.
      Die Ir-LED hängen zusammen mit dem IR Curfilter
      Könnte man sicher mit Bastelei hinkriege.
      Statt der IR LED einen Wiederstand dazwischen.

      Man könnte aber die IR-LED mechanisch abdecken.

      Gruß
      Hbr

      Kommentar


      • #4
        Bei der 6001 wird mit dem Deaktivieren der IR LEDs automatisch der IR Filter in den Strahlengang gefahren. Soll er aber nicht. Denn damit hilft der externe IR Scheinwerfer nichts mehr, der die internen LEDs ersetzen soll.
        Solange der störende IR Filter an die LEDs gekoppelt ist, spielt auch keine Rolle, ob das auf Befehl oder per Zeitplan geschieht.
        Zuletzt geändert von annam; 08.09.2019, 22:13.

        Kommentar


        • #5
          Ok, das hab ich auf die Schnelle missverstanden.

          Kommentar


          • #6
            "Weil es Hardware bedingt nun mal bei der 6001 nicht geht."
            Die Worte hör' ich wohl, allein, mir fehlt der Glaube.
            Bzw das Verständnis.
            Kommt denn wirklich die Antriebsleistung/spannung für den Filter von der LED Platine? Oder doch nur ein Steuersignal, das auch in die Schaltlogik/software integriert werden könnte?

            Im Inneren ist nämlich außer 4 Drähtchen keine hardwaremäßige Kopplung zwischen den LEDs und der Filterplatine zu finden, also auch keine gemeinsame Spannungsversorgung. Abziehen des Kabels hilft nicht, weil dann das fehlende Sensorsignal das Rausfahren des Filters verhindert. Nur Abklemmen des Filterkabels hilft (vorher in 'Aus'-Stellung bringen!) . Allerdings hat man dann auch am Tag keinen Filter drin.

            Kommentar

            Lädt...
            X