Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fragen zur Kamera

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fragen zur Kamera

    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand meine Fragen beantworten.
    - Wie nah kann die Kamera fokusieren? (Mindestabstand)
    - Wird es auch Wechselobjektive geben?
    - Kann man die Bildwiedergabe auf Schwarz/Weiß bzw. Graustufen stellen?
    Cu, F.
    Zuletzt geändert von Gut-Drauf; 14.01.2015, 11:06.

  • #2
    Zitat von Gut-Drauf Beitrag anzeigen
    Wie nah kann die Kamera fokusieren? (Mindestabstand)
    Ist in dem Handbuch beschrieben (OPJEKTIVJUSTAGE) - Fokus ist Standardmäßig auf 1-8 Meter eingestellt
    Wird es auch Wechselobjektive geben?
    vielleicht mal direkt an Instar wenden - auf der Website unter Kantakt
    Kann man die Bildwiedergabe auf SW stellen?
    was meinst du mit "SW" ?

    Gruß
    Hbr

    Kommentar


    • #3
      SW = Schwarz/Weiß bzw. Graustufen.

      Sorry, habe es geändert.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von hbr Beitrag anzeigen
        ...Standardmäßig auf 1-8 Meter eingestellt...
        Es geht auch kürzer als die Standardeinstellung - für welchen Anwendungszweck soll die Kamera denn gedacht sein?


        zu den Objektiven:
        Im Prinzip passen die C-Mount Linsen der VGA Serie und der IN-6012 HD - es ist jedoch z.Z. nicht geplant Wechselobjektive für die IN-6001 HD zu verkaufen (d.h. die Objektive wurden mit dem Modell noch nicht getestet - teilweise gibt es kleinere Schwierigkeiten beim Einbau.) Welche Brennweite wird denn für die Überwachungsaufgabe benötigt?


        Der Schwarzweiß-Modus wird automatisch bei Nacht aktiviert und bei Tage deaktiviert. Aber man kann natürlich beinflussen wieviel Licht auf den Photosensor fällt um die Kamera im Nachtmodus zu halten.

        Kommentar


        • #5
          Sie soll seitlich an einem Terrarium angebracht werden. Direkt an die Seitenscheibe, wegen der Spiegelung im Glas. Das Terrarium hat eine Breite von 80cm und eine Tiefe von 50cm. Somit wäre eine Schärfentiefe von 1cm bis 80cm super, aber wahrscheinlich nicht erreichbar.

          F.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gut-Drauf Beitrag anzeigen
            Somit wäre eine Schärfentiefe von 1cm bis 80cm super....
            Technisch leider nicht machbar... Die INSTAR Kameras werden mit Objektiven ausgestattet, die eine möglichst große Blende habe um im Dunkeln mit möglichst wenig Licht noch ein Bild zu erhalten. Die meisten Objektive haben f-Zahlen von 1.4 bis 1.2. Die Schärfentiefe kann man sich online schnell berechnen lassen - beispielsweise auf dieser Seite:

            http://www.dofmaster.com/dofjs.html

            Wenn man als Kamera einen "1/3 inch sensor" wählt, die Brennweite auf 4.3mm, den f-Stop auf 1.2 und die "subject distance" auf 1cm setzt, erhält man eine Schärfentiefe von 0.01cm für den Aufbau. Selbst mit einem Objektiv mit einer f/64 Blende, würde man dort nur eine Schärfentiefe von 0.46cm erhalten (diese Blende würde praktisch kein Licht mehr zum Sensor durchlassen).

            Den größten Einfluß auf die Tiefenschärfe hat die Entfernung zum Objekt auf das man scharfstellt - bei 1m Entfernung ist man mit einer f/1.2 Blende schon bei einem Bereich von 2.8m.


            INSTAR Support


            Ergänzung: Der Tiefenschärfe-Bereich liegt zu 1/3 vor dem Objekt auf das man fokussiert und zu 2/3 dahinter (Faustregel / nicht exakt). D.h. wenn man auf einen Punkt im Terrarium fokussiert - und nicht direkt hinter der Scheibe - kann man eventuell einen sinnvolleren Bereich abdecken als eine 0.01cm dünne Scheibe. Wenn man z.B. auf einen Punkt fokussiert, der 50cm von der Kamera entfernt ist, geht der Tiefenschärfenbereich von 37cm - 77cm Entfernung von der Kamera. Man hätte also einen recht großen Bereich des Terrariums damit abgedeckt.
            Zuletzt geändert von INSTAR; 15.01.2015, 11:59. Grund: Ergänzung

            Kommentar


            • #7
              Ok, alles klar.

              Kann ich die Objektive wechseln bzw. gibt es Wechselobjektive?

              Ich hatte gestern Abend einen anderen Effekt. Bei einem bestimmten Helligkeitswert schaltete die Kamera dauernd zwischen IR und Normallicht um. Es war ein richtiges Klickkonzert. Kann man die Umschaltung verzögern? Es war teilweise alle ca. alle fünf Sekunden.

              Cu, F.

              Kommentar


              • #8
                Man könnte in die IN-6001HD an sich die Objektive der IN-3010/11 einschrauben welche vom Aufbau gleich sind. So könnte man für einen kleineren Ausschnitt z.B. ein 6, 12 oder 16mm Objektiv verwenden.
                Die Helligkeit wird automatisch gesteuert durch den Helligkeitssensor der sich an der Kamera befindet. Dieser gibt je nach Helligkeit das Signal den Filter umzuschalten. Ein Fall wie bei dir würde an sich nur sehr selten auftreten wenn die Helligkeit genau in einem solchen Bereich schwankt in der die Umschaltung stattfindet. Wir werden in der neuen Firmware (Anfang Februar) einbauen das man die Zeit für die Umschaltung auf Tag / Nacht selbst festlegen kann. Sie werden dann die Möglichkeit haben eine feste Zeit einzutragen anstatt den derzeitigen automatischen Modus zu verwenden. Wie gesagt wird die Firmware im Februar erscheinen.

                Kommentar


                • #9
                  Welche Blickwinkel haben diese Objektive (6mm, 8mm, 12mm)? Das 4,2mm hat ja 90° bei der IN-6001HD.

                  Kommentar


                  • #10
                    6mm hat ca. 60 Grad
                    8mm hat ca. 45 Grad
                    und 12mm ca. 30 Grad

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke für die bisherigen Antworten, aber ich hätte schon wieder eine Frage.

                      Ist es möglich, den Livestream direkt in einer Homepage dazustellen, ohne dass man sich im Kameramenü einloggen muss?

                      Kommentar


                      • #12
                        Ja

                        http://wiki.instar.de/index.php/Webs...8HD_Cameras%29

                        Kommentar


                        • #13
                          OK, habe die Sachen heruntergeladen und entpackt. Sofort danach schlägt mein Antivirusprogramm Alarm, dass es sog ADware erkannt hat! Warum? (Siehe Bilder)
                          AVIRA.jpgAVIRA2.jpg

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Gut-Drauf Beitrag anzeigen
                            Sofort danach schlägt mein Antivirusprogramm Alarm
                            Keine Sorge. Das ist schlicht ein Fehlalarm.
                            Ich habe das eben mal bei virustaotal überprüft.
                            3 Scanner meinen was gefunden zu haben - 54 weitere Virenscanner finden nichts.

                            Schalte dein Avira zum installieren einfach kurz ab oder klicke auf ignorieren des "Fundes".

                            Gruss
                            Michael

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Gut-Drauf Beitrag anzeigen
                              Sofort danach schlägt mein Antivirusprogramm Alarm....
                              Bei dieser Datei handelt es sich um das ActiveX Steuerelement, dass die HD Kameras im Internet Explorer zur Videowiedergabe (und andere Funktionen) verwenden. Also das gleiche Plugin, das auch geladen wird wenn man die Kamera WebUI direkt aufruft. Avira schlägt seit Kurzem darauf an und wir haben den Hersteller bereits kontaktiert. Als Workaround reicht bereits das kurze deaktivieren des Scanners während der Installation - der laufende Betrieb ist durch den Avira Webschutz nicht gestört.


                              INSTAR Support

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X