Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IN-5907 HD PoE - Kein Strom über Power over Ethernet (PoE)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diskussion aber Gelöst IN-5907 HD PoE - Kein Strom über Power over Ethernet (PoE)

    Guten Tag,

    beim Anschluss der IN-5907HD PoE an den mitgelieferten DC Adapter und über Cat5e Kabel an Swich funktioniert die Kamera einwandfrei. Beide LEDs an der Netzwerkbuchse der Kamera leuchten bzw. blinken.

    Ich will die Kamera über PoE betreiben. Daher: Der mit der Kamera gelieferte DC-Adapter wird an den PoE-Injektor (siehe Link) angeschlossen. Dessen Kontrollleuchte leuchtet nun grün (Injektor ist für 12V ausgelegt und die PIN-Belegung ist wie bei der Kamera - Daten: alle PINs; Strom: (+)4,5 (-)7,8). Datenkabel vom Switch wird in LAN 1 beim Injektor gesteckt. Mit der Kamera geliefertes Netzwerkkabel wird in den PoE 1 Port am Injektor und in die Kamera eingesteckt.

    Nach dieser Verkabelung sind die Kontrollleuchten an der Netzwerkbuchse der Kamera aus. Scheinbar bekommt diese keinen Strom.

    Benötige ich einen anderen DC-Adapter?
    Benötige ich spezielle Kabel?
    Muss an der Kamera etwas eingestellt werden?
    Weitere Ideen woran es liegen kann?

    Leider gibt es im Handbuch keine Hinweise zum PoE Anschluss.

    Für Hinweise bin ich dankbar!
    Buy Accessories Alfa 8 ports Passive Gigabit PoE Injector (APOE08G). Price from 30.00 USD. Worldwide shipping! Warranty, manuals, feedbacks, specifications. ☎ +371 67854982.

  • #2
    PatrickS
    Der mit der Kamera gelieferte DC-Adapter wird an den PoE-Injektor (siehe Link) angeschlossen
    Der mit der Kamera mitgelieferte DC Adapter? was für ein DC Adapter? oder meist du das Netzteil?
    Du musst natürlich das Netzteil des PoE Switch für den PoE Switch nehmen!

    Beschreib mal was du nun genau hast.
    Der Link zeigt auf einen PoE Switch! du sprichst aber von einem PoE Injektor

    Gruß
    Hbr

    Kommentar


    • #3
      Verzeihung! Bim Link hat sich ein Fehler eingeschlichen. Den habe ich korrigiert. Das ist der Injektor den ich habe: https://www.eurodk.com/en/products/poe/apoe08g

      Da der PoE Injektor Spannungen von 12-48 V unterstützt, jedoch die Spannung der Verbraucher an den Injektor angelegt werden muss, um diese betreiben zu können, wurde beim Injektor kein Netzteil mitgeliefert. Ich habe das Netzteil der Kamera (=DC-Adapter) an den Injektor geschlossen damit dieser 12V mit 2A in das Netzkabel einspeist. Der maximale Stromverbrauch der Kamera ist mit 13 Watt angegeben, macht 1,08333 Ampere maximale Stromaufnahme. Ich gehe nicht davon aus, dass der Injektor ein ganzes Ampere "frisst".

      Kommentar


      • #4
        Zitat von PatrickS Beitrag anzeigen
        Verzeihung!

        Da der PoE Injektor Spannungen von 12-48 V unterstützt, jedoch die Spannung der Verbraucher an den Injektor angelegt werden muss, um diese betreiben zu können, wurde beim Injektor kein Netzteil mitgeliefert. Ich habe das Netzteil der Kamera (=DC-Adapter) an den Injektor geschlossen damit dieser 12V mit 2A in das Netzkabel einspeist.".
        In der Beschreibung steht, das die Ausgangsspannung abhängig von der Eingangsspannung ist.
        PoE Ausgangsspannung muss ( meines Wissens) ca 42-48 V betragen!
        (nach PoE Spezifikation: Die abgegebene Spannung liegt zwischen 44 V und 54 V (in der Regel 48 V)
        Daher wird es mit der Eingangsspannung von 12 V nicht funktionieren können.
        Am falschen Ende gespart würd ich mal sagen.

        Gruß
        Hbr

        Kommentar


        • #5
          Ich habe meine 5907 POE an einem TP-Link Injektor hängen. Das zugehörige Netzteil liefert 48 V. Wird dann im Injektor auf die erforderliche Spannung für die Cam angepasst. Läuft bestens.

          Kommentar


          • #6
            Die 48V werden gemäß Spezifikation IEEE 802.3af deshalb eingesetzt, um quasi mehr Watt bei wenig Ampere über die dünnen Drähte schicken zu können. Ist ähnllich wie bei Überland-Starkstromleitungen. Dort wird die Spannung aber auf mehrere 100kV transformiert. Bei PoE wird pro Adernpaar ein Maximalstrom von 175mA vorgesehen. Macht bei zwei Paaren 350mA und damit bei 48V fast 17W. **** Frohe Weihnachten *****

            Kommentar


            • #7
              @ grantler1940
              BTW: Die 48V werden nicht im Injector für die Kamera angepasst, sondern erst in der Kamera. Ansonsten müsste man höhere Ströme über die Aderpaare schicken.

              Kommentar


              • #8
                Ahhhh, dieser Flyer hätte alles beantwortet - bloß doof, dass der dem Produkt nicht beilag... https://www.instar.de/media/wysiwyg/...er_5907PoE.pdf

                Dann werde ich mir mal einen 48V 3A Adapter kaufen...

                Kommentar

                Lädt...
                X