Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Weißer Ring bei Nachtaufnahme - Mögliche Abhilfe

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gkre
    antwortet
    Vielen Dank für diesen Beitrag. Ich bin von diesem Problem auch betroffen. Die Lösungsvorschläge halte ich z.T. für problematisch.

    Die Kamera hängt in zwei Meter Höhe - ohne abmontieren geht also gar nichts.
    Das "Gefummel" mit den kleinen Schrauben ist nichts für Männerhände. Damit hatte ich schon bei der Umrüstung auf Weitwinkel zu kämpfen.

    Runterfallen darf auch keine der Schrauben oder Kleinteile.

    Die Instar Cam's haben ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Aber wer kein "Bastler" sein möchte, für den sind diese Produkte vielleicht nicht geeignet.

    Off Toppic auch der Hinweis darauf, dass ich eigentlich jede Cam "zerlegen" musste und bei der 9008 gestaltete sich die Installation auf einer Leiter stehend schon sehr "komplex".
    Das kann man nicht jedem zumuten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hoizfux
    antwortet
    Hallo
    so Reflexionen hatte ich auch - die eingebauten Infrarot led lahmgelegt (hab eh separate Strahler) und nix reflektiert mehr

    liebe grüsse

    Einen Kommentar schreiben:


  • vidIN5907
    antwortet
    das "weisser Ring"-Problem habe ich nicht... ABER: durch das zurückschieben des Schirmes (benötige ich nicht, da unter Dach) scheint die Reflexion nach unten etwas zu leiden. Das linke untere Eck (im Browser-Livebild Dreick: 90px hoch, 240px breit) ist etwas dunkler und schlechter ausgeleuchtet... aber das ist verschmerzbar. Tagsueber passt ja alles...

    Einen Kommentar schreiben:


  • muck
    antwortet
    Zitat von chrissig Beitrag anzeigen
    kann eigentlich keine der hier genannten Ursachen zutreffen,
    Das ist Theorie -
    Solche Refexionsringe haben eine Ursache und selbige gilt es zu finden.

    Ich würde schon mal die Abdeckung zurückschieben und auch mal die Kamera auf eine andere Bildposition ausrichten (zum testen)

    Wir hatten es hier schon mal, dass z. B. nur ein Holzbalken im unteren rechten Bildbereich die Ursache war.

    Einen Kommentar schreiben:


  • chrissig
    antwortet
    Ich habe eine defekte 5907 durch ein nagelneues Exemplar ersetzt. Das alte Modell hatte nie Probleme mit weißen Ringen im IR Bereich. Das neue Modell (direkt aus der Verpackung, kein Linsenumbau o.ä, gleiche Position da auf den gleichen alten Halter geschraubt), zeigt deutliche weiße Ringe. Da es ein schwarzes Modell ist, kann eigentlich keine der hier genannten Ursachen zutreffen, es sei denn zwischen 02/2014 (Baujahr der ersten Kamera) und heute gibt es bauartbedingte Unterschiede. Glasscheibe ist auch sauber.
    Zuletzt geändert von chrissig; 05.12.2016, 10:38. Grund: Rechtschreibfehler

    Einen Kommentar schreiben:


  • 5907hdneu
    antwortet
    @darude2002

    wie schon gesagt, ist in der brillenoptik entspiegeltes glas (kunststoff glas) sehr häufig anzutreffen. frag doch mal bei einem optiker nach und schildere dein "problem". der kann dir sicherlich helfen.

    auch kannst du mal tante goggelle zum entspiegelten glas befragen. jede menge treffer!
    gruß
    5907hdneu
    Zuletzt geändert von 5907hdneu; 29.02.2016, 16:35.

    Einen Kommentar schreiben:


  • darude2002
    antwortet
    Danke für die vielen Antworten.
    @5907hdneu: Spontan denke ich nicht das das Glas eine Unregelmäßigkeit hat sonst wäre der Ring ja immer da, aber wie oben Beschrieben ist er nur in einem von 4 Fällen da. Aber mich würde trotzdem interessieren ob es das entspiegelte Glas bereits fertig irgendwo zu kaufen gibt oder ist das eine "Bastlerlösung"?
    @Pfaelzer: Danke für das Bild. Mein Szenario schaut deinem sehr sehr ähnlich, Kameraausrichtung/Neigungen ist so gut wie gleich, auch das was gefilmt werden soll ist so gut wie dasselbe. Selbst der "prozentuale" Anteil an geflimter Hauswand (und der Abstand zur Hauswand) ist sehr ähnlich.
    Wenn ich die Kamera von der Hauswand wegdrehe verschwindet der Kreis komplett, wie ich es in meinem oberen Beitrag beschrieben habe. Hast du die Linse weiter weg oder näher hin zur Glasscheibe bewegt damit der Ring weg war?
    Zuletzt geändert von darude2002; 29.02.2016, 14:04.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfaelzer
    antwortet
    Es kommt in der Tat auf die lokale Umgebung an.
    Da gibt es leider keine Patentlösung, wann was wie funktioniert.

    A16022320354713.jpg

    Ich hatte auch den weißen Ring, womöglich hervorgerufen von der weißen Hauswand rechts unten und dem weißen Briefkasten.
    Ich konnte das allerdings durch Einstellung der Linse zum Glas kompensieren.

    Vielleicht kannst du Deine Kamera soweit von der weißen Wand mal testweise wegdrehen und prüfen, ob der Ring dann verschwindet.
    Wenn ja - und das Einstellen des Linsenabstandes zur Glasscheibe nix bringt - wäre wirklich mal das Prüfen der Glasscheibe auf mögliche Fehler eine weitere Alternative.

    Und sollte das dann bei Dir erfolgreich sein, würde ich das in meinem ersten Posting dieses Threads mit aufnehmen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • 5907hdneu
    antwortet
    @muck
    @darude2002

    oder mal mit der glasabdeckung zum optiker gehen, ob der an der glasabdeckung "unregelmäßigkeiten" erkennen kann, ggf. wenn möglich gegen ein entspiegeltes glas tauschen. ist aber sicherlich eine preis/nutzen frage.

    Einen Kommentar schreiben:


  • muck
    antwortet
    Zitat von darude2002 Beitrag anzeigen
    mal rein von der Theorie her auschließen können oder?
    Theorie ist, wenn alles gehen sollte - aber nix funktioniert
    Praxis ist - wenn alles geht und keiner weiss warum

    In der Praxis habe ich da auch schon ein bisschen rumprobiert und den Abstand veringert und vergrößert aber ohne Erfolg
    Einige hatten hier schon vermeldet, dass es besser wurde. Ein Patentrezept gibt es aber nicht.
    Am besten ist es immer, starke Reflexionsflächen im Bildausschnitt möglichst zu vermeiden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • darude2002
    antwortet
    du schon wieder danke für die schnelle Antwort
    Anhand meiner Fehleranlyse sollte man dann aber den 2. Grund bei mir zumindest mal rein von der Theorie her auschließen können oder?
    (In der Praxis habe ich da auch schon ein bisschen rumprobiert und den Abstand veringert und vergrößert aber ohne Erfolg.)
    Zuletzt geändert von darude2002; 23.02.2016, 14:46.

    Einen Kommentar schreiben:


  • muck
    antwortet
    Zitat von darude2002 Beitrag anzeigen
    1. Liegt es jetzt an der hellen Hauswand?, wenn ja warum funktioniert es dann ohne Glasscheibe?
    Die Abdeckung hat kein entspiegeltes Glas. Durch ungünstigen Lichteinfall kann es ggf. zu Reflexionen kommen.

    2. Liegt es am Abstand der Glasscheibe zur Linse?, wenn ja muss der Abstand zur der Linse zur Glasscheibe vergrößert oder veringert werden?
    Hier muss man einfach mal etwas rumexperimentieren. Verringern des Abstandes wird aber eher zum Erfolg führen -

    Einen Kommentar schreiben:


  • darude2002
    antwortet
    Ich habe eine 5907HD fest an einer Hauswand montiert.
    Die Kamera habe ich umgebaut auf Weitwinkelobjektiv mit Weitwinkelinfrarotleuchten.

    Wenn ich die Kamera schwenke ergibt sich ein unterschiedliches Ergebnis:


    Kamera ausgerichetet auf das Freie:

    - mit Glasscheibe = Kein Ring
    - ohne Glasscheibe = Kein Ring

    Kamera filmt einen Teil der hellen Hauswand (an der die Kamera angebracht ist):

    - mit Glasscheibe = in der Mitte ein Ring
    - ohne Glasscheibe = Kein Ring

    Vorher hatte ich eine Teleobjektiv und Teleinfrarotleuchten an der gleichen Kamera (gleicher Standort) und hatte kein Ring auf auf dem Bild.

    Sonstige Info:
    - Abdeckungen/Wetterschutz nach hinten schieben hat nichts gebracht.
    - Die Glasscheibe ist sauber. Ich habe die Glasscheibe zwei mal gründlich geputzt und genau geschaut ob sie auch sauber ist.

    So nun zu meinen Fragen:
    1. Liegt es jetzt an der hellen Hauswand?, wenn ja warum funktioniert es dann ohne Glasscheibe?
    2. Liegt es am Abstand der Glasscheibe zur Linse?, wenn ja muss der Abstand zur der Linse zur Glasscheibe vergrößert oder veringert werden?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfaelzer
    antwortet
    Erst mal vielen Dank für die Ergänzung an 5907hdneu, habe ich in meinem Beitrag mit eingepflegt.
    Und auch ein dankeschön an muck für das "Festnageln" des Threads.

    Genug der betenden Worte gegen den Heiligenschein, es müssen Taten folgen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • muck
    antwortet
    Ich hab diesen Beitrag mal oben angepinnt -

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X