Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

155° Weitwinkelobjektiv für IN-3010 lässt sich nicht scharf stellen.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem 155° Weitwinkelobjektiv für IN-3010 lässt sich nicht scharf stellen.

    Hallo,

    ich bekomme das Weitwinkelobjektiv nicht scharf gestellt. Ja, ich bin nach der Anleitung vorgegangen. Je weiter ich das Objektiv rein drehe, desto besser wird das Bild aber irgendwann kann ich das Objektiv nicht mehr packen und es liegt schon fast am Gehäuse an.

    Danke und Gruß

    Thilo

  • #2
    Das 155° Objektiv ist kürzer als das Original 60°.

    Zieh den Einstellring vom Original ab und drücke das 155° vorsichtig "ganz" rein, sonst hat du einen schwarzen Rand im Bild. Mit dem Ring sollte es funktionieren.

    gruß dietsch

    Kommentar


    • #3
      Hallo Dietsch. Ich habe gar keinen anderen Ring. In der Anleitung steht, dass man den vorhanden Ring vom 6mm Objektiv nehmen soll.

      Gruß

      Thilo

      Kommentar


      • #4
        Genau:
        Hast du das gemacht und kanst du jetzt besser einstellen
        Übrigens ist am Objektiv und Objektivhalter ein zähes Fett.
        Wenn es wärmer ist, lässt sich das Objektiv auch leichter drehen. (Tip am Rande)

        gruß dietsch
        Zuletzt geändert von dietsch; 29.05.2011, 09:54.

        Kommentar


        • #5
          Guten Morgen dietsch,

          leider funktioniert das nicht. Ich habe den Ring soweit hinein gedreht, dass er fast am Kameragehäuse anliegt und das Bild ist immer noch unscharf. Irgendwas passt da nicht. Gefühlt müsste ich noch 1-2 Umdrehungen nach rechts drehen aber dass geht nicht.

          Gruß

          Thilo

          Kommentar


          • #6
            Ich weis, bei der 3010 ist das sehr knapp mit dem Gewinde.
            Es könnte sein, das die neuen 155° Objektive noch kürzer sind als die alten.
            Ich würde mich mal an Instar wenden, was die dazu sagen.

            gruß dietsch

            Kommentar


            • #7
              Guten Morgen.

              Ich habe den Instar Support kontaktiert. Die Reaktionszeit ist echt vorbildlich. Ich möchte jetzt nicht den kompletten EMail Verkehr hier niederschreiben, denn darum geht es ja nicht. Herausgekommen ist folgendes: Ein Tipp war, das Weitwinkelobjektiv ohne den Ring zu verwenden. Das hat zwar funktioniert aber ob das im Sinne des Erfinders ist, wage ich zu bezweifeln.

              Gruß

              Thilo

              Kommentar


              • #8
                Zitat von thilo Beitrag anzeigen
                Das hat zwar funktioniert aber ob das im Sinne des Erfinders ist, wage ich zu bezweifeln.
                Hmm, ich wage zu bezweifeln ob die Kamera dafür gedacht ist ein 155° objektiv zu installieren.
                immerhin ist die pt(z) funktion dann fast überflüssig ausserdem ist der Gewindegang wie du ja festgestellt hast für diese art von objektive zu KURZ.
                Ob das also im sinne des erfinders ist, ich sage JA... Die kamera ist dafür gedacht mit dem Originalobjektiv betrieben zu werden aufgrund der ptz funktion. Instar macht die angebotene option mit Objektivkauf als kulanz, mit anderen objektiven allerdings verhält sich die kamera auch anders und die 3010 ist dafür auch nicht gedacht...
                Auch die 2905er ist nur begrenzt tauschobjektiv tauglich... die 2901er teils fast überhaupt nicht.
                kein problem ist die 3001er da kein Glas davor ist und der Gewindegang ein langer ist.

                naja, meine meinung hierzu...
                Zuletzt geändert von michael.pusch; 31.05.2011, 15:34.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von michael.pusch Beitrag anzeigen
                  Instar macht die angebotene option mit Objektivkauf als kulanz,
                  Ok, das war mir so nicht bekannt. Will mich ja nicht beschweren

                  Gruß

                  Thilo

                  Kommentar


                  • #10
                    hab ja auch nur versucht meine sicht zu erklären, klar ist man sauer wenn man sich was kauft und das geht dann nicht so wie man will
                    Aber wir haben ja zumindest versucht dir zu helfen

                    Kommentar


                    • #11
                      Hmm, ich wage zu bezweifeln ob die Kamera dafür gedacht ist ein 155° objektiv zu installieren.
                      immerhin ist die pt(z) funktion dann fast überflüssig
                      Das Objektiv ist nicht für die Kamera gebaut, da etwas zu kurz. Aber man kann es einsetzten.
                      Und mit Pan/Tilt wird der Überwachungs Bereich vergrößert, was manche ja auch wollen.

                      Die kamera ist dafür gedacht mit dem Originalobjektiv betrieben zu werden aufgrund der ptz funktion. Instar macht die angebotene option mit Objektivkauf als kulanz, mit anderen objektiven allerdings verhält sich die kamera auch anders und die 3010 ist dafür auch nicht gedacht...
                      Warum ist die 3010 nicht für andere Objektive gedacht?
                      Die 3010 wird mit einem 12° oder 36° Objektiv erst richtig interessant!

                      Auch die 2905er ist nur begrenzt tauschobjektiv tauglich...
                      Wie kommst du darauf?.
                      Gerade bei der 2905 "passen" alle Objektive. Hier kommt es auf den Überwachungszweck an. Will ich einen "möglichst großen Bereich" beobachten oder reicht mir ein "kleiner" Bereich in einer gewissen Entfernung.

                      Und als "kulanz" würde ich das Objektivangebot nicht bezeichnen, den die Kunden wollen diese Objektive...... Was bieten da andere Hersteller an?

                      gruß dietsch

                      Kommentar


                      • #12
                        Begrenzt tauglich betreff der Glasscheibe VOR der Linse sowie dem Blendschutz zb... baust du ein höhergradiges Objektiv ein, hast du ja selbst festgestellt das diese einen schwarzen Rand verursachen...
                        Daher mein Hinweiß. Wenn du rumbastelst lässt sich das beheben, aber erkläre das einem der möglicherweise keine ahnung davon hat...

                        Und zu den Objektiven, je kleiner gradig desto mehr sinn machts, aber je höhergradig desto sinnloser durch die ptz funktion ist meine meinung, wie ich sagte...

                        Naja, andere Kameraanbieter bieten eben garnichts an Linsen an, erstens um Probleme zu vermeiden (siehe Weißbild) und 2tens um Fremdeingriffe zu vermeiden... daher der wink mit der Kulanz... den eigentlich ists ein Fremdeingriff ins KameraSystem wie beim Linsentausch durch öffnen Garantie verlust...

                        Also ne Kulanzaktion von InStar... ! Dietsch, meine Standpunkt jetzt verstanden ?
                        Ich mach Instar nicht schlecht, ich sag ja, ist ne Kulanz dem Kunden gegenüber als anderer Hersteller oder Vertreiber...

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X