Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WLAN Empfang bei bewegter Kamera?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • WLAN Empfang bei bewegter Kamera?

    Hallo ...

    Hat schonmal jemand getestet, wie sich der WLAN Empfang verhält, wenn sich die WebCam innerhalb des WLANs bewegt und nicht stationär aufgestellt ist?!?

    Wie stark sollte das WLAN Signal sein, für eine gute Bildübertragung?!?

    Danke!

    Nils

  • #2
    Hallo ngradert,

    leider ist die Signalstärke nicht der einzige Parameter, der zu beachten ist. Zusätzlich zu einem guten Signal ist auch noch eine Bitfehlerarme Übertragung ein weiterer Parameter.

    Als Störquellen für die Signalqualität sind hier zum Beispiel rotierende Metalle (z.B. Ventilatoren, Schneidemesser etc) zu nennen - auch Refexionen durch Metalle (Feuerschutztüren etc.) können sich negativ auswirken. Weiterhin ist die Geschwindigkeit ein Parameter.

    Um sicherzustellen, dass Deine Anwendung so funktioniert, wie Du Dir das Vorstellst, ist im professionellen Umfeld zwingend eine WLAN-Messung des gesamten Feldes nötig. - Solltest du hier aber "nur Spielen" wollen, probier es einfach aus! - Falls die Signalqualität nicht ausreicht, kannst Du dann immer noch an gerichtete Antennen oder weitere WLAN-Sender (oder Repeater ala Fritz!WLan Repeater etc) denken.

    Viel Spaß

    cu chris

    Kommentar


    • #3
      Hey Chris!

      DANKE, sowas dachte ich mir bereits ...
      Es kommen auf jeden Fall 1-2 AccesPoints noch zusätzlich in den Garten, so dass es reichen sollte!
      Klar, wie sich die Motoren des Mähers auf die ganze Nummer auswirken, darauf bin ich auch schon gespannt

      Sobald die AccesPoints hängen, werde ich mit "Heatmapper" mal den Garten in jeder Ecke abschreiten und mir so mal eine HeatMap anzeigen lassen!

      Gruß,

      Nils

      Kommentar


      • #4
        Hallo Nils,

        noch so ein Tipp: manchmal ist weniger mehr! -> eine zu hohe Dichte an APs, vor allem, wenn diese nicht zentral gesteuert werden, kann sich negativ auswirken - auch ggf die Sendeleistung der APs, falls die Bitfehlerraten zu hoch sind, nach unten korregieren und dann lieber mit deutlich weniger als 100mW betreiben...

        Das ist auf jeden Fall ein sehr interessantes Projekt.

        cu chris, der bei "zu viel Geld im Geldbeutel" auch gerne Alcatel-Lucent-WLAN-Technologien (powered by Aruba Networks) empfiehlt ;-)

        Kommentar


        • #5
          Also, wie wonaders auch steht bei mir ein Speedport W920v im Haus. Auch ziemlich genau in der Hausmitte!
          Das Haus hat sehr große Scheiben in den Garten un dist eher älterer Bauart - von wegen Stahlbeton usw. ...

          Ich habe derzeit auf der Terrasse/ im Garten recht guten Empfang; allerdings denke ich nicht (noch nicht gemessen) bis in die letzte Rasenecke
          Dies könnte aber ein Repeater oder AccesPoint locker herstellen.

          Das Problem - und daher 2 APs im Garten - ist, dass der Rasen auf 2 Seiten des Hauses verläuft und so eine Hausecke "dazwsichen" ist ...
          Es kann sein, dass der AP von drinnen den Bereich abdeckt, das muss ich aber erstmal testen ...

          Ich dachte an DEN HIER
          Hätte den Vorteil, dass ich nur ein Gerät habe und mit den Antennen ggf. etwas spielen kann bzw. ggf. gegen 2 externe Antennen tauschen könnte, die ich dann entsprechend ausrichte ...
          An der Hausecke, um die der Rasen läuft steht noch ein Kaminschornstein, an den ich das ggf. anbringen könnte; LAN-Kabel wäre dort einfach hinzubekommen.
          Allerdings hängt da auch unsere SAT-Schüssel dran und ich weiß nicht wie sich das verhalten wird ?!?

          ... oder DEN HIER

          ... oder 2 von DENEN

          Nils

          Kommentar


          • #6
            Hi Nils,
            Mit Ap`s wirds nicht klappen. Du müsstest die Kamera immer neu scannen lassen und den entsprechenden AP einstellen.
            Auch Repeater machen Probleme...(weil sie sich überschneiden) Wenn dann solltest du nur ein Gerät verwenden das den gesammten Bereich abdecken kann. (meine Erfahrung bei 3000 qm Grundstück)
            Allerdings bewegen sich meine Kameras nicht, sondern wechseln öfter den Standort.
            Verpass doch deinem Mäher noch nen eingebauten Repeater..

            gruß dietsch

            Kommentar


            • #7
              Oha, verstehe ich jetzt nicht?!?
              Auch wenn die SSIDs gleich sind, wird'S nix?!

              Hmm ... Auch nicht wenn es nur ein AP im Garten ist und der eine andere SSID als der im HAus bekommt?!
              Sprich das der Mäher NUR bei dem AP eingeloggt ist?!?!
              =>>> Korrektur; sagtest Du ja bereits!
              Deswegen ja meine Idee mit dem einen INTELLINET, der 2 Antennen hat!

              Das wirft ja ganz neue Probleme auf )))

              Wie Repeater OnBoard?!?

              Nils
              Zuletzt geändert von ngradert; 06.07.2011, 20:01.

              Kommentar


              • #8
                Zu Erklährung:Wlan Kamera.JPG

                Wie du auf dem Bild siehst ist zwei mal TP-Link_BE2164 vertreten.
                Aber mit unterschiedlichen Mac Adressen.(in Klammer)
                Eines von beiden musst du in der Kamera auswählen, beides geht nicht.....
                So, die Verbindung reist ab, wie soll sich die Kamera nun in einen anderen AP oder Repeater einklinken?.... geht nicht.
                Mit einem AP hast du keine Probleme.

                gruß dietsch
                Zuletzt geändert von dietsch; 06.07.2011, 20:26.

                Kommentar


                • #9
                  Hai,

                  ich verwende in einigen Außeninstallationen "ALLNET ALL0258'" - die arbeiten zwar nur mit 54MBit - aber das reicht, da die "N"-Betriebsart ehh nur im sehr nahen Umfeld zum Tragen kommt. Vorteil war, dass der 258er auch 5MHz beherrscht und nicht nur 2.4MHz. - Externe Antennen sind anschaltbar, es geht aber auch ein guter Radius mit den internen Antennen. - Einziger Punkt, der nicht so schön ist, ist die "interne" PoE Variante, die mit einem propritären Adapter einhergeht... (propritäres PowerInjection) - Aber das ist ja meist zu verkrafeten.

                  Was das Einloggen des Rasenmähers auf den AP betrifft: Ich würde jeweils eine einzelene Zelle nutzen - also ein eigenes AP-Rasenmähernetz (der 258er beherrscht aber Multi-SSID und VLANs...) - die Kameras sind meiner Erfahrung nach "zickig" - wie Dietsch schon schrieb. - Trotzallem loggen die sich nach einiger Zeit in ein bekanntes Netz ein, zumal es ja jeweils eine "Power-Down" Situation der KAmera gibt und wohl nicht "hinten" und "vorne" in einem durchgemäht wird - oder? - mit WDS habe ich allerdings keine Erfahrung in Bezug auf INSTAR-Kameras.

                  An WLAN-Standorten mit schlechter Anbindung nutze ich jedoch eine alternative Anbindung (aufgrund der bekannten WLAN-Stabilität): WLAN-Empfänger (extern)----Netzwerkkabel-----INSTAR-Kamera (dann hoffentlich irgendwann Besuch in der Bruthöle (das war ein "interner" für Dietsch....) - Aber auch hier habe ich mit großen bewegten Metallmassen (Glocken) so meine Probleme, wenn die um 12 Uhr läuten... - Die Ablenkung ist einfach zu groß.

                  cu chris

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Jungs!

                    Ok, verstehe ... Macht ja auch irgendwie Sinn mit nur einer Zelle! Wobei bei mir ja noch nicht ganz geklärt ist, woher ich den Strom nehme für die Cam?!?
                    a) direkt vom Akku, dann läuft die Cam ständig b) vom Mähermotor, der ausgeschaltet wird, wenn der Mäher "Akku leer" signalisiert und zur Dockingstation fährt.

                    Im Fall b) ist die Cam ja stromlos! Was passiert jetzt wenn der Akku geladen ist und der Motor wiede ransspringt, sprich auch die Cam wider Saft bekommt?!
                    Loggt die sich dann hoffenltich schon wieder in das WLAN ein?!?!?


                    Nils:

                    PS: ... der einzige POWER DOWN ist beim Laden, wenn nach Fall b) angeklemmt wird; der Rasen wird durchgängig gemäht. Ist quasi ein riesiges L um 2 Seiten des Hauses herum!
                    PPS: ... welchen Radium in Meter packt denn der ALLNET ALL0258?!? Gestezt den Fall ich verbaue den an meinem Schornstein, schafft der 270°-290°?!?

                    Kommentar


                    • #11
                      Servus,

                      jetzt mal meine bescheidenen Meinung:

                      Zitat von chris Beitrag anzeigen
                      ...Ich würde jeweils eine einzelene Zelle nutzen - also ein eigenes AP-Rasenmähernetz...
                      Full ack, weil:
                      - Repeater würde ich nicht empfehlen, da wird die Bandbreite halbiert;

                      Zitat von ngradert Beitrag anzeigen
                      ...Auch wenn die SSIDs gleich sind, wird'S nix?!...
                      - Roaming macht die Kamera nicht;

                      Zitat von dietsch Beitrag anzeigen
                      ...Wie du auf dem Bild siehst ist zwei mal TP-Link_BE2164 vertreten.
                      Aber mit unterschiedlichen Mac Adressen.(in Klammer)
                      Eines von beiden musst du in der Kamera auswählen, beides geht nicht.....
                      Das ist so nicht ganz richtig.
                      Man wählt ja in der Kamera auch nur eins aus, nämlich die (gleiche) SSID "TP-Link_BE2164",
                      die MAC Adresse ist wurscht.
                      Und wenn eben diese eine SSID und der Key stimmen, meldet sich die Cam an der
                      stärkeren Verbindung an.

                      Kann man auch selbst testen, einmal die CAM in der Nähe des einen Routers/AP einschalten
                      und dann in der Nähe des anderen.
                      Im jeweiligen Menü kann man dann super sehen, wo sie gerade angemeldet ist.

                      So, die Verbindung reist ab, wie soll sich die Kamera nun in einen anderen AP oder Repeater einklinken?
                      .... geht nicht.
                      Wenn sie es denn überhaupt versuchen würde, ginge es doch.

                      Sie klinkt sich in ein WLAN mit einer bestimmten SSID ein.
                      Welcher Repeater/AP oder sonst was sich dahinter verbirgt, ist egal.

                      Und wenn es dann auch noch ohne Unterbrechung gehen würde, hätten wir das
                      WLAN Roaming.

                      Aber das geht eben nicht, da die Kamera keinen neuen Versuch der Connection macht,
                      sondern eben nur bei Power-Up.

                      Na gut, bei einer Überwachungskamera mit Bewegungsmelderfunktion, denkt man ja
                      auch erst mal nicht daran, daß die Cam selbst durch die WLAN-Gegend düst.



                      Zitat von ngradert Beitrag anzeigen
                      ...Im Fall b) ist die Cam ja stromlos! Was passiert jetzt wenn der Akku geladen ist und der Motor wiede ransspringt, sprich auch die Cam wider Saft bekommt?!
                      Loggt die sich dann hoffenltich schon wieder in das WLAN ein?!?!?
                      Wenn es nicht so wäre, wie soll dann überhaupt eine Cam in ein WLAN kommen?


                      ... welchen Radium in Meter packt denn der ALLNET ALL0258?!?
                      Also ich würde es so machen, wie @chris vorgeschlagen hat.
                      Warte bis die ganzen Sache da sind und dann:
                      Zitat von chris Beitrag anzeigen
                      ... Solltest du hier aber "nur Spielen" wollen, probier es einfach aus! - Falls die Signalqualität nicht ausreicht, kannst Du dann immer noch ...
                      Ich weiß ja nicht, wie groß Deine Wiese ist, aber ich komme zB. bei mir durch zwei Ziegelwände
                      dann noch locker auf 25m Radius.

                      Und ich weiß ja nicht, wie professionell es werden soll, aber bei den Preisen der "Outdoor APs"
                      würde ich doch erst mal "inhouse" direkt in der Ecke experimentieren...


                      gruss
                      Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von suedharzer
                        Man wählt ja in der Kamera auch nur eins aus, nämlich die (gleiche) SSID "TP-Link_BE2164",
                        die MAC Adresse ist wurscht
                        Obwohl beide SSID´s gleich sind (es sind aber 2 verschiedene Geräte), wählt sich die Kamera nur in die ausgewählte ein (auch bei Power UP)
                        Also ist es der Kamera nicht wurscht. Es kann nätürlich nur bei TP-Link so sein...., Meine Erfahrung
                        Und wegen diesem Problem habe ich auf Powerlan umgestellt.
                        Und nebenbei gesagt: Vielleicht bringt Instar jetzt eine Mobile Wlan Kamera auf den Markt, die sich in jeden Hotspot einwählen kann

                        gruß dietsch

                        Kommentar


                        • #13
                          Das mußt Du mir jetzt mal näher erklären...

                          Zitat von dietsch Beitrag anzeigen
                          ...(es sind aber 2 verschiedene Geräte)
                          Das ist irrelevant, entscheident ist nur die SSID, und die ist doch in beiden gleich.

                          ... wählt sich die Kamera nur in die ausgewählte ein
                          Ist ja richtig, und das ist laut Deinem Beispiel die "TP-Link_BE2164".

                          Aber dabei ist es der Cam egal, welches der "verschiedenen Geräte" , die sich eben
                          beide mit der SSID "TP-Link_BE2164" im Äther melden, für sie in gerade (besserer) Reichweite ist.
                          Wenn es nicht so weit wäre, würde ich Dich zu einer Live-Vorführung einladen.

                          Oder hast Du vielleicht in den beiden Büchsen verschiedenen Keys gesetzt??


                          gruss
                          Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Kamera ist es eben nicht egal welches Gerät es ist.
                            Ist die Kamera auf den Repeater eingestellt und schalte ich den aus, wählt sich die Kamera "nicht" in den, ich sage mal schwächeren ,Router mit der gleichen SSID ein.
                            Auch wenn ich die Kamera neu starte, bekomme ich keinen Empfang.
                            Wie ich das festgestellt habe, wählt die Kamera nur die festgelegte Verbindung, obwohl SSID, Passwort usw. gleich sind, nur eben die Mac oder sonstige Adresse unterscheiden sich, und das sieht man ja auch auf meinem Bild. Wie gesagt, das ist meine Erfahrung und es kann auch an meiner Hardware liegen.

                            gruß dietsch

                            Ps;: Auch mein Laptop wählt sich nicht automatisch in die bessere Verbindung ein. Erst nach Cut und neu einwählen. (Es geht ja um Wechselnde Empangsbedingungen, dafür ist das Zeug nicht ausgelegt, denke ich mal. Sonst wäre das, wie du schreibst ein "Rooming" das ja nicht funktioniert.
                            Zuletzt geändert von dietsch; 07.07.2011, 23:02.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von dietsch Beitrag anzeigen
                              ...Ist die Kamera auf den Repeater eingestellt
                              Das ist nicht korrekt.
                              Die Kamera (oder Laptop oder sonst was) wird auf eine SSID "eingestellt".
                              Was sich dahinter physisch dahinter verbirgt, ist egal.

                              ...und schalte ich den aus, wählt sich die Kamera "nicht" in den, ich sage mal schwächeren ,Router mit der gleichen SSID ein.
                              Automatisch - sowieso nicht, das macht sie eben leider nicht.

                              ...wählt die Kamera nur die festgelegte Verbindung, obwohl SSID, Passwort usw. gleich sind...
                              Ja was ist denn die "festgelegte Verbindung"?

                              Außer SSID und Key kannst Du in der Kamera nichts anderes festlegen.

                              ...Auch mein Laptop wählt sich nicht automatisch in die bessere Verbindung ein.
                              Das ist doch richtig, habe ich je was anderes behauptet?
                              Und sorry, aber damit widersprichst Du Dir selbst -

                              ... Erst nach Cut und neu einwählen.

                              gruss
                              Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X