Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IR LEDs sollen sich nur bei PIR Alarmerkennung automatisch einschalten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von suedharzer Beitrag anzeigen
    Falls dies nicht bekannt sein sollte, was so in Foren und bei deren Moderation üblich ist, kannst Du bei Interesse gerne mal in der Suchmaschine Deiner Wahl nachblättern.


    Nun lass es gut sein.
    Wenn Du nur noch provozieren willst, bist Du hier fehl am Platz.
    Na, das ist doch mal eine souveräne Antwort.
    Schapoh!

    Einen Kommentar schreiben:


  • suedharzer
    antwortet
    Zitat von annam Beitrag anzeigen
    die worin genau besteht?
    Falls dies nicht bekannt sein sollte, was so in Foren und bei deren Moderation üblich ist, kannst Du bei Interesse gerne mal in der Suchmaschine Deiner Wahl nachblättern.

    Im Verkünden fettgedruckter Erklärungen, die nicht verkündet mindestens genauso wertvoll wären?
    Nun lass es gut sein.
    Wenn Du nur noch provozieren willst, bist Du hier fehl am Platz.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von InstarNutzer123 Beitrag anzeigen
    Da muss schon etwas mehr kommen..
    Von wem ? Von denen, die in diesem Forum jeden Aspekt des gestellten Problems schon x-mal diskutiert haben?

    Einen Kommentar schreiben:


  • estimator
    antwortet
    InstarNutzer123 Ich würde es jetzt mal sein lassen. Das ist hier ein Forum von Usern ,nicht Kunden zu Instar. Dafür gibt es den Support. INSTAR muss sich hier nicht zu Wort melden und hat sicher die ganzen Anregungen mit auf die Agenda gesetzt zum Diskutieren im internen Kreis . Die fähigen Entwickler entscheiden nicht über die Features, die in den Produkten verbaut werden. Dafür sind wieder andere Leute eingestellt, die nur rechnen können und von Technik keine Ahnung haben.
    Manche nachträglich verbaubaren Wünsche sind evtl. auch mit einem Re-Design der Platinen verbunden. Das kostet Geld und muss auch programmiert und getestet werden.
    By the Way: frag doch mal Microsoft, warum die z.B. mit ihrer ganzen Flotte von tollen Programmieren (die müssen noch nicht einmal Hardwareentwicklung dafür machen!) es nicht hinkriegen, in den ganzen Jahren ihres Supports zu einem Betriebssystem dieses endlich fehlerfrei hinzukriegen. Stattdessen schmeist man wie nun iim kommenden Jahr mit Windows7 einfach alles hin und zwingt die Kunden dazu, ein anderes Produkt von Microsoft zu kaufen.
    Dort nimmt man es hin, dass nur an der Optik gefummelt wird, Kacheln und blöde Animationen durch die Gegend fliegen und nebenbei auch noch tausende Triggerpunkte gesetzt sind, an denen Daten heimlich in die USA geschickt werden.

    Da ist es doch recht angenehm, wenn ein deutscher Hersteller auf derlei Augenwischerei, Kosmetik und Datensammlerei verzichtet, dafür ein Forum für regen Austausch anbietet und auf manche Wünsche sogar noch eingeht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von suedharzer Beitrag anzeigen
    annam
    in meiner Funktion als Moderator:
    die worin genau besteht?
    Im Verkünden fettgedruckter Erklärungen, die nicht verkündet mindestens genauso wertvoll wären?

    Einen Kommentar schreiben:


  • InstarNutzer123
    antwortet
    Oh man was hab ich hier den losgetreten. Gut ich gebe zu mir war als ich den Satz geschrieben habe fast schon klar das es Menschen
    gibt die das nicht toll finden. Bei den Reaktionen der Moderatoren kommt es mir jetzt aber so vor als hätte ich den ein oder anderen persönlich angegriffen. Was definitiv nicht der Fall ist und auch nicht beabsichtigt war.

    Solche Formulierungen sind in diesem Forum nicht erwünscht!
    Gut dann reden wir hier aber klar von Zensur. So ein Satz könnte so ähnlich in jeder deutschen Zeitung über den Bayern Trainer Niko Kovač stehen.
    Und kein Pressrat würde da einschreiten. Kritik zu äußern ohne kritisch oder auch mal provokant zu sein wird immer mehr zur Kunst. Aber das es so schlimm ist wie hier, damit hätte ich nicht gerechnet.

    Ist das dein Ernst?
    Ja ist es. Man darf doch wohl zugespitzt fragen ob Instar genug Entwickler hat um die Kundenwünsche umzusetzen. Das Instar unfähige Entwickler hat
    habe ich nie behauptet! Wenn du das in den Satz hinein interpretierst ist das deine Sache. Vielleicht sind es einfach nur zu Wenige. Oder warum gibt
    es seit einem dreiviertel Jahr keine neue Softwareversion für die 9008er Kamera ? Bei den ganzen Ideen hier.

    Schlechter Stil ist es wenn man die Leute hier erst nach ihren Ideen fragt und wenn dann etwas kommt von Instar Seite nicht darauf antwortet. Nach Wertschätzung sieht das für mich jedenfalls nicht aus. Was spräche dagegen die am häufigsten genannten Vorschläge/Ideen zu bündeln und am Anfang des Ideen Forums als z.B. Liste anzuzeigen. Vielleicht auch mit einer Einschätzung von Instar zur Realisierung/Priorisierung. Das wäre in meinen Augen kundenfreundlich und transparent. Bedeutet aber auch Arbeit. Wobei wenn ich sehe wie viel Energie hier Moderatoren damit verwenden einen Satz von mir auseinander zu nehmen dann sollte das ja kein Problem sein.


    "warum wird so etwas nicht einfach umgesetzt? " Weil 'einfach' nicht einfach 'einfach' wird, weil es sich jemand wünscht.
    Auch das wurde schon zur Genüge diskutiert.
    Also mit so einer Antwort gegenüber meinen Kunden wäre ich ziemlich schnell arbeitslos. Da muss schon etwas mehr kommen. Warum ist es so nicht
    umsetzbar, Zeitplan usw. Von Instar würde ich mir wünschen das wenigstens etwas wie: Wir setzten das nicht um weil oder die Umsetzung ist in Planung usw. Aber es kommt einfach gar nichts .

    So jetzt dürft ihr mich wieder an den Pranger stellen und meine Rechtschreibfehler suchen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • suedharzer
    antwortet
    annam
    Ok, dann nehme ich den "oberlehrerhaften Wackelfinger" zurück und sage es in meiner Funktion als Moderator:

    Solche Formulierungen sind in diesem Forum nicht erwünscht!

    Und zu Satzzeichen und Syntax nur soviel:

    Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

    gruss

    Einen Kommentar schreiben:


  • hbr
    antwortet
    Zitat von InstarNutzer123 Beitrag anzeigen
    . Da stellt sich einem zwangsläufig die Frage ob es Instar an fähigen Entwicklern/Programmieren mangelt. Oder warum wird so etwas nicht einfach umgesetzt?
    Ich wiederhole mich - ich finde solche Aussagen respektlos.
    Das ist für mich ein ganz schlechter Stil!
    Und nur weil der Wunsch nicht umgesetzt wird stellt man zwangsläufig die Frage ob es an fähigen Entwickler / Programmierer bei Instar mangelt?
    Ist das dein Ernst?
    Hbr

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von suedharzer Beitrag anzeigen

    Halt mal den Ball flach mit solchen Formulierungen.




    gruss
    Bis auf ein fehlendes Komma und ein fehlendes 'r' ist die gerügte Aussage formal zunächst korrekt. Über den Inhalt kann man streiten. Einen oberlehrerhaften Wackelfinger braucht es dazu aber nicht.
    Zuletzt geändert von annam; 03.11.2019, 11:39.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gast-Avatar
    Ein Gast antwortete
    Zitat von suedharzer Beitrag anzeigen


    Da hat eventuell INSTAR eine andere Prioritätenliste.
    Eventuell stehen auf dieser Liste auch andere sinnvolle und dringende Kundenwünsche.
    Ich möchte nicht, daß die (durchaus nicht in Aller Augen unfähigen) Entwickler/Programmierer davon abgezogen werden.
    Besonders, weil es mit separaten Alarmtriggern und externen Scheinwerfern viel bessere Lösungen gibt. Wurde hier schon ausgiebig diskutiert.

    "warum wird so etwas nicht einfach umgesetzt? " Weil 'einfach' nicht einfach 'einfach' wird, weil es sich jemand wünscht.
    Auch das wurde schon zur Genüge diskutiert.
    Zuletzt geändert von annam; 03.11.2019, 10:59.

    Einen Kommentar schreiben:


  • suedharzer
    antwortet
    Servus,
    Da stellt sich einem zwangsläufig die Frage ob es Instar an fähigen Entwicklern/Programmieren mangelt.
    Halt mal den Ball flach mit solchen Formulierungen.

    Oder warum wird so etwas nicht einfach umgesetzt?
    Da hat eventuell INSTAR eine andere Prioritätenliste.

    gruss

    Einen Kommentar schreiben:


  • InstarNutzer123
    antwortet
    Traurig das Instar selbst nach einem Jahr nicht in der Lage ist so eine Option in ihre Kamerasoftware zu integrieren. Da stellt sich einem zwangsläufig die Frage ob es Instar an fähigen Entwicklern/Programmieren mangelt. Oder warum wird so etwas nicht einfach umgesetzt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • estimator
    antwortet
    Wie gesagt, Abschreckung ist die halbe Miete, z.B. kleine Aussenbeleuchtung an der Hauswand entlang und sichtbare IR-LED an der Kamera. Warum sollte ein Dieb trotzdem in dieses Objekt einsteigen? Er sucht sich lieber leichtere Beute mit weniger Risiko.
    Nebenbei: Ich bin mit den sichtbaren IR-LED an der 5907 zufrieden und kann damit um die 15 Meter auf der Terrasse locker ausleuchten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • hbr
    antwortet
    Zitat von VBatT Beitrag anzeigen

    Die Angabe: "max. Nachtsicht Reichweite" bezieht sich ja auf das Objektiv.
    Nein, auf die Ausleuchtung bei Nacht mit IR-LED)

    Mit der Einstellung " IR Aktiv und mit Bereiche koppeln" nützt es ja nichts,
    wenn das Objektiv mit Drehstrom-Scheinwerfern weit sehen kann, der PIR-Sensor aber kurzfühlig ist.
    Ich bezog mich auf deinen Post #19 auf die Frage
    Zusatzfrage: Gibt es z.Z. eine INStar Kamera mit 940nm IR-LED's ?
    Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung, warum *alle* INStar InnenKameras
    mit sichtbaren 850nm IR-LED's ausgestattet sein müssen ?
    JA, weil die Ausleuchtung der 940nm IR-LED ca. max nur 40 % der 850nm haben und eine gute Ausleuchtung nötig ist um bei Nacht auch die Person erkennbar ist.

    Gruß
    Hbr

    Einen Kommentar schreiben:


  • estimator
    antwortet
    Zitat von VBatT Beitrag anzeigen
    Die Angabe: "max. Nachtsicht Reichweite" bezieht sich ja auf das Objektiv.
    Naja, da geht alles ein. Die Sensitivität des Aufnahmechips bei wenig Beleuchtung, die Lichtstärke des Objektivs und die Stärke der Ausleuchtung selbst.
    Ein versierter Einbrecher wird auch "unsichtbare" Beleuchtung detektieren können und ein bisschen Abschreckung mittels sichtbarer IR-Beleuchtung kann doch nicht schaden.
    Außerdem halten sich Einbrecher nur kurz im Objekt auf und verhüllen vielleicht noch mit einer Sturmmaske ihr Gesicht. Im Fernsehen wurden Aufnahmen von Einbrüchen gezeigt, wo die Täter mit der Beute noch vor der Kamera herum getanzt sind.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X