Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IR LEDs sollen sich nur bei PIR Alarmerkennung automatisch einschalten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Was sagt den Instar dazu? Steht dieses Feature völlig ausser Frage oder kommt es?

    Kommentar


    • #17
      Hallo,
      habe eine kleine Anfrage, da plötzliche Unsicherheit besteht, IR-LED betreffend.

      Hatte mich praktisch schon für den IN-9008 Kauf entschieden, bis:
      gelesen bei Amazon:
      "Die verbauten IR-LED's haben eine Wellenlänge von 850nm und sind somit deutlich sichtbar (rot)."

      Vorher gelesen hier:
      https://www.instar.de/ip-aussenkamer...lhd-white.html

      "Kompatibel zu 940nm IR-LEDs: Ja"

      Wurden die IR-LED's inzwischen gewechselt ?

      * Was ist mit "Kompatibel" gemeint ??

      * Sind die jetzigen IN-9008 IR-LED's sichtbar oder nicht ?

      Besten Dank.

      Kommentar


      • #18
        Zitat von VBatT Beitrag anzeigen
        Sind die jetzigen IN-9008 IR-LED's sichtbar oder nicht ?
        Sind sichtbar. Nur diese haben auch die grosse Reichweite.

        Was ist mit "Kompatibel" gemeint ??
        Ich nehme an, damit ist gemeint, dass die Nachtsichtfunktion auch mit externen IR-Strahlern mit 940nm funktioniert.

        Kommentar


        • #19
          Zitat von muck Beitrag anzeigen

          Sind sichtbar. Nur diese haben auch die grosse Reichweite.



          Ich nehme an, damit ist gemeint, dass die Nachtsichtfunktion auch mit externen IR-Strahlern mit 940nm funktioniert.
          Vielen Dank für die schnelle Rückantwort.
          Hatte dies vermutet, wollte sichergehen.
          In den Technischen Daten fehlt diese Angabe.
          Auch das Interesse an der IN-5907HD ging gerade auf Null, da diese die 850nm Angabe zugibt.

          Zusatzfrage: Gibt es z.Z. eine INStar Kamera mit 940nm IR-LED's ?

          Vielen Dank.
          Zuletzt geändert von VBatT; 07.10.2018, 22:49.

          Kommentar


          • #20
            Zitat von VBatT Beitrag anzeigen

            Zusatzfrage: Gibt es z.Z. eine INStar Kamera mit 940nm IR-LED's ?
            Vielen Dank.
            Nur als Zubehör. Für die 6012 und 2905 gibt es eine Austausch LED Ring mit 940nm
            - schau mal auf der Instar Website unter "Zubehör / unsichtbare IR Beleuchtung"
            Für die 5907 gab es den auch mal ( ich habe den) - wird wohl nicht mehr angeboten - erscheint nicht mehr unter "Zubehör".
            Aber bedenke, die Ausleuchtung ist doch wesentlich geringer als bei den 850nm - wenige als 50%
            Die Objektive sind aber dafür ausgelegt.

            Gruß
            Hbr

            Kommentar


            • #21
              Zitat von hbr Beitrag anzeigen
              Nur als Zubehör. Für die 6012 und 2905 gibt es eine Austausch LED Ring mit 940nm
              - schau mal auf der Instar Website unter "Zubehör / unsichtbare IR Beleuchtung"
              Für die 5907 gab es den auch mal ( ich habe den) - wird wohl nicht mehr angeboten - erscheint nicht mehr unter "Zubehör".
              Aber bedenke, die Ausleuchtung ist doch wesentlich geringer als bei den 850nm - wenige als 50%
              Die Objektive sind aber dafür ausgelegt.

              Gruß
              Hbr
              In den Angaben der Technischen Daten ist nicht zu finden, die Reichweite des PIR-Sensors.
              Die Angabe: "max. Nachtsicht Reichweite" bezieht sich ja auf das Objektiv.

              Mit der Einstellung " IR Aktiv und mit Bereiche koppeln" nützt es ja nichts,
              wenn das Objektiv mit Drehstrom-Scheinwerfern weit sehen kann, der PIR-Sensor aber kurzfühlig ist.

              Vorteilhaft wäre es hier, wenn eingestellt werden könnte,
              Speicherung bei optischer Änderung, Alarm bei zusätzlicher PIR-Meldung.

              Vermute aber, daß beide Entfernungsbereiche einigermaßen abgestimmt sind.

              Leider bietet INStar auch bei den InnenKameras keine mit unsichtbaren 940nm IR-LED's an.

              Eine GlühCam gibt einem Einbrecher einen *direkten* optischen Hinweis darauf,
              daß er sich der Kamera von der Seite nähern muß, um sie zu entschärfen.

              Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung, warum *alle* INStar InnenKameras
              mit sichtbaren 850nm IR-LED's ausgestattet sein müssen ?
              (Solange diese noch die Streuung bis in den sichtbaren Bereich aufweisen.)

              Besten Dank.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von VBatT Beitrag anzeigen
                Die Angabe: "max. Nachtsicht Reichweite" bezieht sich ja auf das Objektiv.
                Naja, da geht alles ein. Die Sensitivität des Aufnahmechips bei wenig Beleuchtung, die Lichtstärke des Objektivs und die Stärke der Ausleuchtung selbst.
                Ein versierter Einbrecher wird auch "unsichtbare" Beleuchtung detektieren können und ein bisschen Abschreckung mittels sichtbarer IR-Beleuchtung kann doch nicht schaden.
                Außerdem halten sich Einbrecher nur kurz im Objekt auf und verhüllen vielleicht noch mit einer Sturmmaske ihr Gesicht. Im Fernsehen wurden Aufnahmen von Einbrüchen gezeigt, wo die Täter mit der Beute noch vor der Kamera herum getanzt sind.

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von VBatT Beitrag anzeigen

                  Die Angabe: "max. Nachtsicht Reichweite" bezieht sich ja auf das Objektiv.
                  Nein, auf die Ausleuchtung bei Nacht mit IR-LED)

                  Mit der Einstellung " IR Aktiv und mit Bereiche koppeln" nützt es ja nichts,
                  wenn das Objektiv mit Drehstrom-Scheinwerfern weit sehen kann, der PIR-Sensor aber kurzfühlig ist.
                  Ich bezog mich auf deinen Post #19 auf die Frage
                  Zusatzfrage: Gibt es z.Z. eine INStar Kamera mit 940nm IR-LED's ?
                  Gibt es eine nachvollziehbare Erklärung, warum *alle* INStar InnenKameras
                  mit sichtbaren 850nm IR-LED's ausgestattet sein müssen ?
                  JA, weil die Ausleuchtung der 940nm IR-LED ca. max nur 40 % der 850nm haben und eine gute Ausleuchtung nötig ist um bei Nacht auch die Person erkennbar ist.

                  Gruß
                  Hbr

                  Kommentar


                  • #24
                    Wie gesagt, Abschreckung ist die halbe Miete, z.B. kleine Aussenbeleuchtung an der Hauswand entlang und sichtbare IR-LED an der Kamera. Warum sollte ein Dieb trotzdem in dieses Objekt einsteigen? Er sucht sich lieber leichtere Beute mit weniger Risiko.
                    Nebenbei: Ich bin mit den sichtbaren IR-LED an der 5907 zufrieden und kann damit um die 15 Meter auf der Terrasse locker ausleuchten.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X