Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IN-9008 Montage

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IN-9008 Montage

    Hallo, ich frage mich, wer hier im Forum schon eine IN-9008 montiert hat?

    Ich finde die Installation extrem aufwändig und kompliziert. Kein vergleich zum meinen 6014HD, 5907HD un 7011HD.

    Man muss erst alle Einzelteile auf alle Kabel "auffädeln" um die Kamera montieren zu können.

    Vergisst man die Wandhalterung fängt man wieder von vorne an.

    Hinzu kommt der fummelige Stromstecker und das kleine Loch der Verschraubung.

    Nicht einmal das mitgelieferte LAN-Kabel passt da leicht durch.

    Die Beschreibung ist - fast will ich sagen "INSTAR-typisch" - sehr knapp gehalten.

    Bin ich der einzige, der sich die alte Kabelpeitsche zurückwünscht?

    Heute musste ich bei knapp 0°C auf einer 2m Leiter stehend eine 9008 abbauen und tauschen.

    Vermutlich ist der LAN-Stecker bei der neuen CAM nicht fest auf jeden Fall meldet sich die Kamera nicht und wird auch nicht gefunden.

    Kein Kontrollicht sagt mir, ob es einen LAN-Connect gibt oder gar ob die Kamera überhaupt Strom hat.

    Also geht es morgen wieder auf die Leiter und die Kamera wird wieder fast komplett zerlegt.

    Ich würde mir wünschen, der Produktentwickler würde vorbeikommen und das selbst einmal machen.

  • #2
    Hallo Gkre,
    >>Bin ich der einzige, der sich die alte Kabelpeitsche zurückwünscht?<<

    Naja, nicht der Einzige, aber vielleicht einer der Wenigen. Ich finde die Kabellösung der 9008 sehr gelungen und wünsche mir dieses Prinzip auch bei Folgemodellen für den Außenbereich. Warum das so ist, ergibt sich auch zahlreichen Beiträgen zum Thema Kabelpeitsche in diesem Forum. Man kann es einfach nicht allen recht machen ...

    Ich würde mir wünschen, die Produktentwickler springen nicht auf jeden Zug auf. Sorry ...

    VG
    Motte

    Kommentar


    • #3
      Die Idee mit der Kabellösung ist nicht schlecht, aber :
      1. Sollte die interne Buchse für den Stromanschluss in der Kamera von vorne steckbar sein (damit man nicht die Hauptplatine rausziehen muss).
      2. Das Kabel am Steckernetzteil ebenfalls einen Stecker haben. Dann könnte man die Einzelteile nachträglich "auffädeln".
      Zuletzt geändert von InstarNeuling; 15.02.2018, 14:23.

      Kommentar

      Lädt...
      X