Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sicherheitsupdate wegen WLAN Krack Attacke für WLAN Produkte von Instar?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sicherheitsupdate wegen WLAN Krack Attacke für WLAN Produkte von Instar?

    In den Medien wurde ausführlich über die WLAN Sicherheitslücken im WPA2 gesprochen.
    Ganz viele Hersteller berichten Transparent über Ihre Wlan Produkte, ob Sie gefährdet sind und ob an einem Update, was die Lücke schließt, gearbeitet wird.
    Auf der Instar Webseite habe ich bisher nichts darüber gefunden, ob meine INStar IN-5905HD und IN-5907HD Cams die ich habe gefährdet sind.

    In der von Heise-Medien geführte Datenbank: Link unten ist auch nichts über Instar zu lesen.
    https://www.heise.de/security/meldun...n-3863455.html

    Daher mal die Frage an die Entwicker wie da der aktuelle Stand ist.


  • #2
    Hallo,
    also in Changelog der letzten Firmware steht was von "Sicherheitslücke geschlossen".
    Ich weiss aber auch nicht, ob es sich um diese handelt.


    Viele Grüße

    Kommentar


    • #3
      Zitat von camler Beitrag anzeigen
      Hallo,
      also in Changelog der letzten Firmware steht was von "Sicherheitslücke geschlossen".
      Ich weiss aber auch nicht, ob es sich um diese handelt.


      Viele Grüße
      Eher unwahrscheinlich das diese Lücke damit schon gemeint ist.
      Weil die Firmware z.B. 1.18 war schon Sep. 17 fertig, bevor die Krack Lücke bekannt wurde. .

      Kommentar


      • #4
        Hast Recht, das kann wohl diese Lücke nicht geschlossen haben.
        Ich habe allerdings gelesen, dass die Lücke nur ausgenutzt werden kann, wenn Router und Gerät noch kein Update haben.
        Demnach würde es ausreichen, wenn dein Router das Update schon hat.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von flinty Beitrag anzeigen
          In den Medien wurde ausführlich über die WLAN Sicherheitslücken im WPA2 gesprochen.
          ...Daher mal die Frage an die Entwicker wie da der aktuelle Stand ist.
          Dies ist ein Userforum!
          Ich würde deine Frage direkt an Instar stellen - auf der Instarwebsite unter Kontakt.
          und mal so nebenbei.. ich sehe das bei den Ip-Kameras mal ganz gelassen im Gegensatz zu sonstigen
          WLAN Geräten wie Smartphone / Tablett / Notebooks / Alexa usw.
          Gruß
          Hbr

          Kommentar


          • #6
            Zitat von hbr Beitrag anzeigen
            Dies ist ein Userforum!
            Ich würde deine Frage direkt an Instar stellen - auf der Instarwebsite unter Kontakt.
            und mal so nebenbei.. ich sehe das bei den Ip-Kameras mal ganz gelassen im Gegensatz zu sonstigen
            WLAN Geräten wie Smartphone / Tablett / Notebooks / Alexa usw.
            Gruß
            Hbr
            Ja, hast Recht werde das Problem mal an den Support schreiben.
            Dachte das die Entwickler von Instar hier im Instar Forum mit lesen.

            Oder habe ich das mit dieser Rubrik falsch verstanden.
            Ich dachte diese Rubrik: Verbesserungen / Ideen / Vorschläge bezieht sich auf Technische Verbesserungen Ideen vom Instar Produkten handelt.
            Also damit meine ich Produktbezogen und Software, Technische Verbbesserungen und dazu zählen für mich auch Sicherheitslücken.

            Und ich sehe das im Gegensatz zu dir, bei Cams nicht gelassen, da die Cams den Stream nicht verschlüsseln.
            Zuletzt geändert von flinty; 04.12.2017, 08:01.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von flinty Beitrag anzeigen
              Dachte das die Entwickler von Instar hier im Instar Forum mit lesen.
              Oder habe ich das mit dieser Rubrik falsch verstanden.
              INSTAR liest hier teilweise schon mit -
              Und wenn Handlungsbedarf besteht, wird das intern auch bearbeitet.
              Es liegt aber auch in der Natur der Sache, dass nicht jede Idee, jeder Wunsch, jeder Vorschlag, jeder Hinweis sofort und gleich und überhaupt berücksichtigt oder übernommen werden kann.
              Hardware muss entwickelt und getestet werden und Software ebenso.

              Tauchen hier "wichtige" Dinge auf, haben wir Mods die Möglichkeit das auch intern mit INSTAR zu besprechen.

              Kommentar

              Lädt...
              X