Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kein LAN Zugriff auf instar 3011

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kein LAN Zugriff auf instar 3011

    Hallo,
    nach Routerwechsel hat der Zugriff noch kurz funktioniert.
    Jetzt ist mit dem cam tool die cam zwar erreichbar läßt sich im Browser dann aber nicht öffnen, Zeitüberschreitung bei der Suche.
    Was kann man noch tun?
    Wie funktioniert ein reset richtig, habe schon verschiedene Versionen gelesen.
    Dank im voraus

  • #2
    Servus,
    und willkommen im Forum.

    War in der Cam eine feste IP Adresse gesetzt, und der neue Router hat vielleicht eine andere Adress-Range?
    Bsp:
    alt: 192.168.1.x
    neu: 192.1687.178.x

    mögliche Lösungen:
    - Die Cam noch mal an den alten Router stöpseln und eine Adresse aus dem neuen Bereich setzen,
    oder in der Cam DHCP temporär enablen.

    - Einem im LAN angeschlossen Rechner temporär eine IP Adresse aus dem alten Bereich vergeben,
    sich auf die Cam connecten und dort eine neue IP Adresse vergeben.

    - Werks-Reset

    Wie funktioniert ein reset richtig, habe schon verschiedene Versionen gelesen.
    Nö, da gibt es nur eine.

    Bei laufender Cam den Resetknopf (sicherheitshalber) für mindestens 20sec gedrückt halten.
    Dann sollte die 3011 mit einer Positionsfahrt begonnen haben.
    Und danach sollte sie wieder jungfräulich sein.

    gruss
    Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

    Kommentar


    • #3
      Ja, danke suedharzer,
      das ging ja flott.
      Ich habe mich da etwas verrannt. Die feste IP-Adresse war der Fehler, Haken bei "Beziehen der IP vom DHCP SERVER", und schon läufts.
      Reset war dann nicht mehr nötig.

      Schönen Gruss

      Kommentar


      • #4
        Trotzdem ist eine feste IP immer die bessere Variante, speziell für den Zugriff von extern.
        Ich habe selbst schon einmal erlebt, daß meine Testcam nach einiger Zeit in der Schublade,
        beim nächsten PowerUp, vom Router/DHCP Server eine andere Adresse verpasst bekommen hat.
        In so einem Fall wäre eine für sie eingerichtete Portweiterleitung dann für 'n Allerwertesten.

        gruss
        Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          ich denke eine Portweiterleitung ist sowieso nicht die beste Lösung,
          es sei denn man will, dass viele das Bild im Netz sehen können.


          Viele Grüße

          Kommentar


          • #6
            Die Port Weiterleitung benötigst Du aber auch dann wenn Du Deine Cam von Unterwegs abrufen willst, unabhängig davon ob auch andere zugreifen können sollen oder nicht!

            Kommentar


            • #7
              Servus,

              und nix für ungut, aber wo hast Du dennn die Weisheit her?

              Zitat von camler Beitrag anzeigen
              ...es sei denn man will, dass viele das Bild im Netz sehen können.
              Username und Passwort sollten in der Cam doch schon gesetzt sein.

              gruss
              Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

              Kommentar


              • #8
                Ich bevorzuge da VPN.
                Ich finde das ist komfortabler und soll wohl auch noch sicher sein.


                Viele Grüße
                Zuletzt geändert von camler; 21.10.2016, 23:18.

                Kommentar


                • #9
                  Das ändert aber nichts daran, das die zitierte Ausage eben falsch war.
                  Und übrigens:
                  Auch VPN läuft über eine Portweiterleitung.

                  gruss
                  Bitte keine Support-Anfragen per PN, das würde den Sinn des Forums in Frage stellen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von camler Beitrag anzeigen
                    Ich bevorzuge da VPN.
                    Ich finde das ist komfortabler und soll wohl auch noch sicher sein.
                    Wenn man einen Router hat der VPN unterstützt, ja
                    Und man benötigt dann keine Portweiterleitung im Router da man sich ja quasi per VPN Verbindung in seinem eigenen lokalen Netz dann befindet.
                    Komfortabler ist es allerdings nicht unbedingt. Setzt ja immer voraus, wenn man übers Internet kommt, dass man auf seinem Client auch eine entsprechende VPN Software hat.
                    Mal eben von einem anderen Rechner aus auf die Kameras zugreifen geh dann nicht so einfach.

                    Gruß
                    Hbr
                    Zuletzt geändert von hbr; 22.10.2016, 10:32.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja da hast du Recht @hbr. Immer so wie man es braucht. Für mich ists halt ideal,
                      da ich so gleich auf alles im heimischen Netzwerk zugreifen kann. Ich mache das nur übers Smartphone.
                      Wenn man sichs genau überlegt, ist das sicherheitstechnisch natürlich auch nicht ideal, aber was solls.

                      Viele Grüße

                      Kommentar


                      • #12
                        ??
                        Warum hat jemand meine Nachricht verändert?
                        wenn es darum geht, -- Spam gelöscht -- zu verwenden
                        Zuletzt geändert von suedharzer; 10.07.2017, 22:29.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X