Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IN-8015 Full HD CGI Befehl wie durch Instar beschrieben mit Homematic PROBLEM

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • suedharzer
    antwortet
    Servus,
    und nur kurz zur Erklärung:
    Was ich wohl noch entgegengesetzt der Anleitung machen musste ist den Port hinter der IP Eintragen
    (...........'http://192.168.0.133:XXXX
    Wenn nach der IP Adresse keine Portnummer explizit angegeben wird, wird der zum Protokoll gehörende Standardport genutzt,
    also beim HTTP-Protokoll die 80.
    Wenn im Gerät selbst aber ein anderer Port definiert wird, muß diese Portnummer bei einem betreffenden Request angehangen werden.

    gruss

    Einen Kommentar schreiben:


  • Homematic
    antwortet
    Hallo Instar, vielen Dank für die schnelle und ausführliche Hilfe.
    So macht eine Kommunity spaß und ich finde es top von euch als Firma Instar so aktiv im Forum mitzuwirken.
    Daumen hoch.

    Mittlerweile habe ich es in die CCU eingebunden bekommen, der Tip mit dem testen im Browser war natürlich sehr gut, darauf gekommen bin ich aber selber nicht.
    Denke es hätte auch schon mit dem Wissen des "Backup´s ein paar Stunden vorher laufen können ;-).
    Man sollte sich auch nicht beirren lassen, bei korrekter Eingabe wird im CUxD garnichts angezeigt, dass hat mich auch arg verwirrt.
    Was ich wohl noch entgegengesetzt der Anleitung machen musste ist den Port hinter der IP Eintragen
    (...........'http://192.168.0.133:XXXX/param.cgi?cmd=setscheduleex&..........)

    Werde mich nun heute oder morgen mal mit den anderen Befehlen wie z.B. Infrarot nur bei Bewegung beschäftigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • INSTAR
    antwortet
    Ok, der "Bugfix" sollte das Problem lösen.


    Aber es gibt noch eine weitere Neuerung die noch nicht in der Dokumentation zu finden ist (ist mit dem letztem Update reingekommen.


    Das folgende ist nicht wichtig, wenn man die Kamera vollständig übers Smarthome steuert. Aber der Vollständigkeit halber::

    ---
    Es gibt in der Weboberfläche der Kamera jetzt ein Glocken Symbol, über das man den Alarm auf der Kamera deaktivieren kann. Dabei wird im Hintergrund ein Back-Up Zeitplan genutzt um den aktuellen Zeitplan zwischenzuspeichern. D.h. wenn man den Zeitplan über diese Glocke deaktiviert, wird der aktuelle Zeitplan in den Back-Up Zeitplan geschrieben und der aktuelle mit "N"s gefüllt, um den Alarm zu deaktivieren. Wenn man den Alarm über die Glocke wieder aktiviert, wird das ganze wieder rückgängig gemacht.

    In der Weboberfläche wird jetzt immer der Back-Up Zeitplan angezeigt und nicht der aktuell laufende. Wenn man jetzt den oben gezeigten CGI Befehl nutzt um den laufenden Zeitplan zu ändern, wird einem diese Änderung nicht mehr in der WebUI angezeigt. Und wenn man das Glocken-Symbol drückt, würde der per CGI Befehl gesetzte Plan vom Back-UP überschrieben.


    Der aktuell genutzte Plan wird wie folgt gesetzt:

    Code:
    /param.cgi?cmd=setscheduleex&-ename=md&-week0=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week1=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week2=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week3=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week4=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week5=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week6=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-usr={USERNAME}&-pwd={PASSWORD}
    
    /param.cgi?cmd=setscheduleex&-ename=md&-week0=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week1=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week2=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week3=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week4=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week5=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week6=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-usr={USERNAME}&-pwd={PASSWORD}

    Während man den folgenden CGI Befehl für den Back-Up Plan benötigt:

    Code:
    /param.cgi?cmd=setbackupschedule&-ename=md&-week0=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week1=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week2=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week3=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week4=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week5=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-week6=NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNN&-usr={USERNAME}&-pwd={PASSWORD}
    
    /param.cgi?cmd=setbackupschedule&-ename=md&-week0=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week1=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week2=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week3=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week4=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week5=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-week6=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP&-usr={USERNAME}&-pwd={PASSWORD}

    Wenn man jetzt sowohl ein Smarthome als auch die WebUI der Kamera nutzt, kann man beide Befehle bei der Automatisierung hintereinander hängen:


    Code:
    /param.cgi?cmd=setscheduleex&-ename=md&-week0=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week1=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week2=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week3=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week4=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week5=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week6=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&cmd=setbackupschedule&-ename=md&-week0=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week1=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week2=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week3=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week4=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week5=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-week6=NPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNPNP&-usr={USERNAME}&-pwd={PASSWORD}

    Damit setzt man gleichzeitig den aktuellen und den Back-Up Plan und alles bleibt in-sync

    Einen Kommentar schreiben:


  • INSTAR
    antwortet
    Hallo Homematic ,

    und willkommen im INSTAR Forum.

    Ich sehe gerade, dass sich da bei der Formatierung des Befehls ein Fehler in der Anleitung eingeschlichen hat. Da darf kein Leerzeichen zwischen den "P" s sein. Es muß jeweils 48 P oder N Zeichen pro Tag verwendet werden. Wir werden das umgehend ausbessern

    Am besten den Befehl immer erstmal im Browser in die Adresszeile eingeben und schauen ob die Kamera ein "Ok" zurückgibt. Dann sollte es auch über CUxD laufen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • IN-8015 Full HD CGI Befehl wie durch Instar beschrieben mit Homematic PROBLEM

    Hallo zusammen,

    ich habe mir 2 IN-8015 angeschafft und möchte diese beiden nun in mein Homematic Smarthome einbinden.
    Ich habe die tolle Anleitung von Instar gefunden und habe sofort losgelegt.
    Ziel ist das wenn ich mein Homematic Alarmsystem auf Abwesend bzw. scharf schalte ich möchte das auch die IN-8015 scharf geschaltet werden.

    In der Anleitung https://wiki.instar.de/Software/Ande.../Homematic_IP/ habe ich dort die Möglichkeit mit der Zeitsteuerung ins Auge gefasst.

    CUxD benutze ich schon lange, komme mit Homematic und Programmen auch sehr gut klar, Scribten habe ich mich noch nie wirklich mit beschäftigt.

    Ich bin nach Anleitung vorgegangen, habe aber als Trigger keine Zeitfunktion genommen sondern den Status aus der Systemvarable meines Alarmsystems.

    Also wenn Alarmsystem "Aktiviert" dann Script ausführen.

    Das Script:

    WriteLine("Motion Detection Armed");
    om.GetObject("CUxD.CUX2801002:1.CMD_EXEC").State(" wget -q -O - 'http://192.168.0.133/param.cgi?cmd=setscheduleex&-ename=md&-week0=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week1=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week2=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week3=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week4=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week5=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week6=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-usr=admin&-pwd=123'");

    Wenn der Trigger auslöst kann ich im Log des CUxD folgenden Eintrag sehen:

    Nov 26 19:22:25 CCU3-Psycho daemon.info cuxd[14498]: system(wget -q -O - 'http://192.168.0.133/param.cgi?cmd=setscheduleex&-ename=md&-week0=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week1=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week2=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week3=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week4=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week5=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPP&-week6=PPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPPP PPPPPPPPPPPPP&-usr=admin&-pwd=123') exit(4) 0s

    In der Cam bzw. dem Zeitplan der Cam tut sich aber überhaupt nichts.

    PS: Im Logbuch der Cam ist auch nichts zu sehen (hier weiß ich aber auch nicht ob überhaut für CGI Befehle was angezeigt wird).

    Ich bitte euch um Hilfe.
    Zuletzt geändert von Homematic; 26.11.2019, 20:41.
Lädt...
X