Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Storchennest Fohrde - Livestream direkt aus dem Nest

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Storchennest Fohrde - Livestream direkt aus dem Nest

    Ich möchte euch hier mal unseren Storchennest Livestream zeigen, aktuell übertragen wir mit einer IN-9008 Full HD PoE und einer IN-5907 HD PoE, ab ca. 28.04. dann mit einer weiteren 9008er

    Unsere Seite findet ihr unter www.storchennest-fohrde.de
    Und hier beide Webcams nebeneinander https://www.storchennest-fohrde.de/webcams/

    Unter https://www.facebook.com/storchennestfohrde/ betreiben außerdem eine Facebookseite.

    Alle technischen Details zu unserem Aufbau findet ihr unter https://www.storchennest-fohrde.de/technik/
    Wir setzen z.B. nicht auf die eingebauten IR LEDs der Kameras sondern verwenden externe IR Strahler, mit den Internen hatten wir meist ein kleines Spinnenproblem. ;-)

    Das Streaming läuft aktuell über YouTube, ein Minirechner lädt den RTSP Stream der Kameras, packt mittels FFmpeg die Wetterdaten sowie Datum und Uhrzeit drüber und schickt das Ganze als RTMP Stream zu den YouTube Servern. Details dazu kommen aber in Kürze noch auf unserer Seite.
    Das Storchennest steht in der Ziegelstraße in Fohrde (Havelsee). Es wurde im Jahr 2015 aufgestellt. Zu sehen ist ein HD-Livestream!

  • #2
    Hut ab, sehr schöne Bilder und auch die technische Seite ist wirklich sehr gut erklärt - dankeschön!

    Viele Grüße

    Kommentar


    • #3
      Danke, falls es technische Fragen gibt, immer her damit. Haben ja mit den Instar Kameras schon einiges ausprobiert. ;-)

      Kommentar


      • #4
        Danke für den Link

        Kommentar


        • #5
          Sehr schöne Seite.
          Sher toll finde ich auch die teschnische Beschreibung des Aufwandes für so ein Projekt.
          Nur mit mal eben eine Kamera kaufen anstecken und alles funktioniert ist es halt nicht, wenn es bestimmte Aufgaben erfüllen soll.

          Frage: wie kommt man zu den Wetterdaten und bringt die ins Bild? (hab ich das in der Beschreibung übersehen?)

          Edit:
          Hab das mit den Wetterdaten gefunden: wird irgendwann noch erklärt. Freue mich schon drauf.

          Gibt es kein spesenfreies Paypal mit Email? Bei Banküberweisung kann ich den Absender leider nicht unterdrücken, den will ich aber nicht bekannt geben.


          Gruß taler
          Zuletzt geändert von taler; 24.04.2018, 21:48.

          Kommentar


          • #6
            Hey, die Wetterdaten kannst du von https://openweathermap.org/ oder https://www.wunderground.com/ über die entsprechenden Schnittstellen kostenfrei beziehen, wir bekommen die Daten jedoch per XML direkt von einer privaten Wetterstation nur 1 Straße entfernt. Ins Bild gelangen die Daten dann mittels FFmpeg, aber ja ein Erklärung dazu kommt später noch.

            Ja das mit den PayPal Gebühren ist nicht so angenehm, einzige gebührenfreie Variante ist "Geld an Freunde versenden". siehe https://www.giga.de/webapps/paypal/t...ilie-so-gehts/
            Einfach an info@storchennest-fohrde.de senden

            Kommentar


            • #7
              Hallo
              Aha, diese Onliendienste kannte ich noch nicht.
              Es gibt aber Wetterstationen mit Schnittstellen.
              Die könnten halbwegs ortsnah der Kamera montiert werden.
              Da muss ich mich jetzt mal erkundigen,was da bezahlbar ist.
              Das Thema gefällt mir.

              Ja, mit der email hat das bei Paypal funktioniert.

              Gruß taler


              Kommentar


              • #8
                Ja als Wetterstationen verwende ich die HP1000 (Auslaufmodell) von Fine Offset Electronics auch unter den Namen Froggit und Eldstad erhätlich und seit 6 Monaten an einem anderen Standort das Modell WH2950 http://www.foshk.com/Wifi_Weather_Station/WH2950.html ebenfalls von Fine Offset, in Deutschland u.a. als Ventus W830 von ELV oder als Froggit WH3000 erhältlich, gibt es dann ab ca. 140 Euro. Die Messwerte sind dabei erstaunlich genau. Ansonsten verwende ich auch noch einen Selbstbau auf Raspberry-Basis.

                PS: Danke, deine Spende kam an. ;-)

                Update: Bei Conrad heißt die WH2950 -> Eurochron EFWS 2900 und als Ambient Weather 2902 ist sie auch erhältlich
                Update 2: Alternativ kann man z.B. auch verschiedene USB Wetterstationen wie z.B. TFA Nexus via RaspberryPi oder OrangePi und weeWX (http://www.weewx.com/) nutzen.
                Update 3: Mittels RFLINK kann man auch direkt das Funksignal von verschiedenen Wetterstationen abgreifen.
                Zuletzt geändert von CamSpotter; 25.04.2018, 00:48.

                Kommentar


                • #9
                  Sind die Cams noch online?

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von hege Beitrag anzeigen
                    Sind die Cams noch online?
                    hey, ja die Kameras sind noch online!

                    Kommentar


                    • #11
                      Jetzt hat es auch bei mir geklappt. Super gemacht!

                      Haben die Cams alle DSL Zugang oder LTE?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von hege Beitrag anzeigen
                        Jetzt hat es auch bei mir geklappt. Super gemacht!

                        Haben die Cams alle DSL Zugang oder LTE?
                        Es hängen alle an einem Telekom DSL Anschluss mit 40 Mbit Upload. Zusammen entstehen im Monat ca. 3-4 TB Traffic.
                        Zuletzt geändert von CamSpotter; 02.10.2018, 11:26.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X