Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Turmfalken St. Nikolai Spandau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IN-2905 Turmfalken St. Nikolai Spandau

    Liebe Webcamfreunde,

    hier nun auch von mir eine Webcam zur Beobachtung von Turmfalken sowohl in ihrem Kasten als auch vor ihrem Kasten auf der Anflugstange!

    Viel Spaß bei der Beobachtung! Die Eiablage müßte in diesen Tagen beginnen!

    Derzeit ist die Kastencam nicht im Kasten eingebaut zu Testzwecken!
    Zuletzt geändert von Turmfalke; 22.01.2017, 14:59.

  • #2
    Eine ebenfalls interessante Brutbeobachtung von Seeadlern ....
    http://pontu.eenet.ee/player/merikotkas.html

    Auch mit Ton -

    Kommentar


    • #3
      Die kenn ich schon ;-)

      Kommentar


      • #4
        Update: Die IN-2905 V2 wurde im vergangenen Jahr leider durch Blitzschlag zerstört. Sie wurde nun ersetzt durch die IN-5905 HD. Wenngleich ich mir vom Bildausschnitt her noch was anderes gewünscht hätte sind doch die Bilder so wirklich von hervorragender Qualität. Der Bildausschnitt von der 2905 mit 2,2 mm Weitwinkel war doch optimaler als mit dem 4mm der 5905 HD.

        Kommentar


        • #5
          die Außencam geht nicht mehr... wegen dem Spendenaufruf... ichhalte die Hardware fuer ueberdimensiniert... habt Ihr nicht evtl. mal an Raspi gedacht? das Geraet muss doch nur das Bild Richtung Webspace uppen?

          die Aussencam geht gleich gar nicht? Da steht nur Instar Software

          Kommentar


          • #6
            Ja, das ist eins der Probleme. Die Aussencam fällt regelmäßig aus. Ich habe da noch nicht die richtigen Einstellungen gefunden in der InstarVision 2.0. Bei der Aussencam handelt es sich um eine Floureon Cam mit 18x Zoom.

            Was den Rasperry angeht: Da läuft meines Wissens nach nur Linux drauf. Für die InstarVision 2.0 benötige ich aber Windows da es da keine Version für Linux von gibt.
            Da der Livestream ja als HD Stream läuft braucht es schon einiges an Rechenleistung. Der derzeit eingesetzte Rechner ist ständig am "brüllen" weil Prozessorlast bei 90% und drüber. Haben das Thema schon in anderen Foren ausgiebig diskutiert. Eventuell bliebe noch ein Livestream per YouTube aber die OBS Studio Software zum Streamen per YouTube benötigt eben diese Hardware.

            Kommentar

            Lädt...
            X