Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erfahrung mit Vodafone LTE?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erfahrung mit Vodafone LTE?

    Hallo zusammen,

    Da ich auf der Suche nach einer Alternative zum (bei uns lahmen) Telekom Internet bin,
    und derzeit Vodafone bei uns Flyer für das neue LTE (Internet über Funk) verteilt, würden mich mal Erfahrungen mit diesem Netz interessieren.
    Die versprechen Download mit bis zu 50 Mbit/s und Upload mit bis zu 10 Mbit/s.
    Der Upload wäre optimal für mein Projekt.

    Prüfe ich allerdings die Verfügbarkeit....., kommt: "Herzlichen Glückwunsch. LTE ist für sie noch nicht Erreichbar" , obwohl behauptet wird es geht..

    Danke für euere Erfahrungen und Meinungen.

    gruß dietsch

  • #2
    Hallo dietsch,

    Kläre die Verfügbarkeit von LTE doch mal mit der Kundenbetreuung unter 0800-1721212.
    Dort solltest Du eine klare Aussage ,ob und wann LTE bei Dir ausgebaut ist/wird erhalten.

    Ich persönlich finde LTE in den Up- und Download-Geschwindigkeiten einfach geil. (allerdings sollte man LTE aus meiner Sicht nur für Datenverkehr nutzen, Voice over LTE empfinde ich zur Zeit noch als Krücke (ist halt im Standard nicht definiert).

    Der Vorteil von LTE gegenüber UMTS ist, dass die Zelle nicht atmet, d.h. dass bei steigender Nutzerzahl die Zelle nicht immer kleiner wird.
    Nachteilig (wie immer) ist der Tarif-Wirrwarr:
    - LTE Zuhause Internet 3600
    - LTE Zuhause Internet 7200
    - LTE Zuhause Internet 21600
    - LTE Zuhause Internet 50000
    - LTE Zuhause Internet 3600 S
    - LTE Zuhause Internet 7200 S
    - LTE Zuhause Internet 21600 S
    - LTE Zuhause Internet 50000 S

    Diese unterscheiden sich in der Geschwindigkeit und in den Inklusiv-Volumina zwischen 5 GB und 30GB.


    Bei den Zuhause-Tarifen funktioniert LTE nur in deinem Zuhause-Bereich (also ca. 1km um deinen angemeldete Adresse)

    http://www.vodafone.de/privat/mobile...anschluss.html

    Schau einfach mal, ob es Try&Buy gibt, da kann man relativ risikolos einfach mal 2 Wochen ausprobieren.

    Gruss
    schluss
    Zuletzt geändert von schluss; 24.05.2011, 12:58.

    Kommentar


    • #3
      Ich hab mal LTE 50000 von Vodafon bestellt, mit 30 Tagen Rückgaberecht. Der junge Mann von Vodafone hat bewiesen, es geht.
      Leider erst später festgestellt!!, es wird keine öffentliche IP vergeben nur eine dynamische, also für Kameras und Dyndns ungeeignet, wie auch bei den UMTS-Routern.( hier verdiehnt wieder mal MDEX)
      Werde testen und berichten sobald das Teil da ist.

      gruß dietsch

      Kommentar


      • #4
        Zitat von dietsch Beitrag anzeigen
        Leider erst später festgestellt!!, es wird keine öffentliche IP vergeben nur eine dynamische, also für Kameras und Dyndns ungeeignet, wie auch bei den UMTS-Routern.
        Hallo dietsch und alle Mitleser,

        bei meinem DSL-Anschluss über Kupfer-Doppelader habe ich auch immer nur eine dynamische IP-Adresse, ist das bei Otto-Normal-Kunde nicht immer so?

        Gruss
        schluss

        Kommentar


        • #5
          Du hast keine dynamische IP. Dein Provider teilt dir jeden Tag eine neue "öffentliche IP" zu (nach 24 Stunden oder nach Modem Neustart). Diese öffentliche IP kann über Dyndns zu einer dynamischen gemacht werden. Das bedeutet dein Router, Netzwerk, Kamera usw. sind immer unter der gleichen dyndns Adresse erreichbar.
          In den entsprechenden Foren zu LTE wird von einer dynamischen IP, oder internen IP gesprochen.., diese hat mit einer "öffentlichen IP" nichts zu tun und kann auch nicht an dyndns weitergeleitet werden. Hier kommt MDEX ins Spiel. MDEX bietet für einen Obulus eine feste IP für Mobilnetze an, darunter fällt auch LTE.

          Sollte ich falsch liegen darf gerne korrigiert werden.

          gruß dietsch

          Kommentar

          Lädt...
          X